Alltagsplaudereien

Neues Design und noch ein Kochmädchen

Willkommen_Susi Kopie

Hallo, ihr Lieben!

In letzter Zeit war es ein wenig still um mich, was purem Stress zuzuschreiben war. Ich bin nämlich umgezogen. Demnach war es schöner Stress, aber er war eben auch dafür verantwortlich, dass ich öfter hinter Pappkartons als der Tastatur zu finden war.

Der Blog hat unterdessen ein frisches Gewand bekommen, was dem Umstand zu schulden ist, dass ich mich in den neuen vier Wänden wahnsinnig schnell eingelebt habe und mittlerweile richtig zuhause fühle. Ein wenig angestaubt war er ja schon, mein kleiner Blog, da lag es nahe, ihn ein wenig heimeliger zu machen. Ich muss sagen, ich bin ein bisschen verliebt in das neue Design und hoffe sehr, dass es euch ebenso gut gefällt wie mir.

Außerdem habe ich mir überlegt, meinen Blog von nun an mit jemandem zu teilen, der ihn in Zeiten des Sturms vor dem Verwaisen bewahrt und euch ein paar nette Sachen zu berichten hat. Keine Gastbloggerin, sondern jemanden mit einem festen Platz an meiner Seite.

Susi und ich haben uns vor vielen Jahren auf einem Konzert kennen gelernt. Sie 16, ich damals 11. Sie zwei Köpfe kleiner als ich, ich so groß wie jemand in ihrem Alter. Das war wahrscheinlich mein Glück, denn andernfalls hätte ich vermutlich nicht ihre Nummer Adresse bekommen. Sie reihte sich – es war Ende der Neunziger – in meine kaum überschaubare Anzahl an Brieffreunden (die hatte man damals so, auch wenn man quasi um die Ecke wohnte) ein – und ist heute als einzige von ihnen übrig. Und zugleich meine beste Freundin.
Briefe schreiben wir schon lange nicht mehr, dafür gehen wir zu gern gemeinsam essen, vornehmlich gute Pizza beim Italiener oder gegrilltes Fleisch mit Metaxasoße beim Griechen. Ich bin wirklich froh, dass ich sie für meinen kleinen Blog und die Idee, gemeinsam aus unseren Küchen zu berichten, begeistern konnte und da ich nach dieser Ankündigung und dem großen Ruf, der ihr dadurch vorauseilt, weiß, dass sie das fantastisch machen wird, überlasse ich ihr auch gleich die nächsten Worte.

Susi, herzlich willkommen!

Hier gelangt ihr zu ihrer ersten Rezension: KOCHEN – Das Goldene von GU

Hier habe ich das Buch bereits rezensiert: KLICK

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)