Backen/ Kochen

Unsere schönsten Osterrezepte zum Osterbrunch

OaterbrunchKochmädchenHallo, ihr Lieben!

Heute ist schon Karfreitag und ein langes Osterwochenende steht an. Für uns heißt das, dass die Kinder gespannt auf den Osterhasen warten, während wir Eltern die Familie zusammentrommeln, um den kleinen Suchern beim aufgeregten Osternestbergen zuschauen zu können. Für den Kleinen wird es die erste Ostereiersuche sein, die er bewusst wahrnimmt. Mama und Papa sind schon wahnsinnig gespannt, ob er die bunten Nester ebenso schnell finden wird, wie seine große Schwester beim Versteckenspielen (denn die wirft sich für gewöhnlich eine große Decke über und meint dann, nicht mehr gesehen zu werden – was ihr aufmerksamer Bruder natürlich sofort durchaut ;)).

Und wenn wir schon alle so nett zusammensitzen, gibt es natürlich auch etwas zu essen. Unser diesjähriges Ostermenü wird ganz einfach ausfallen. Nachdem wir alle die Osterferien dazu genutzt haben, einen Virus auszukurieren, ist noch immer Kräfteschonen angesagt. Ich werde daher als Vorspeise eine Spargelcremesuppe mit Grieß vorbereiten, dazu gibt es einen Rucola Salat mit unserem liebsten Salatdressing mit Feta und Pesto und ein Scheibchen vom Artisan Brot nach diesem Brot Rezept (den Teig habe ich nämlich schon seit einigen Tagen im Kühlschrank, damit das Brot am Backtag ruckzuck fertig ist). Als Hauptgang gibt es Hähnchen mit Lauch und Pilzen aus dem Bratschlauch und ich werde Eis selber machen, denn das lieben bei uns Groß und Klein. Das ist auch das Einzige, das ich am gleichen Tag vorbereite (wahrscheinlich werden es ein oder zwei Varianten ohne Eismaschine), der Rest macht sich wie von allein nebenbei heute und morgen Abend.

Für unsere Osterdeko habe ich schon Eier natürlich gefärbt (in diesem Rezept habe ich zwei Varianten beschrieben, einmal mit Heidelbeermuttersaft, einmal mit Kurkuma), in diesem Jahr mit Rote-Bete-Saft.

Steckt ihr auch noch mitten in den Vorbereitungen? Wir haben für euch unsere schönsten Osterrezepte für einen leckeren und abwechslungsreichen Osterbrunch zusammenstellt. Vielleicht ist ja noch etwas Schönes dabei, das Platz auf eurer Ostertafel finden darf. 🙂

Brot und Brötchen

Brotaufstrich

Grillrezepte

Salate zum Grillen

Kuchen Rezepte

Fingerfood

Saisonkalender: Spargel Rezepte, Rhabarber Rezepte, Spinat Rezepte, Bärlauch Rezepte

***

Verratet ihr mir, wie euer Osterwochenende aussehen wird? Was habt ihr geplant, was wird gegessen?

Wir lassen uns im Übrigen am Ostermontag einladen. Liebevolle Planung hin oder her – es ist auch mal schön, sich einfach nur setzen und genießen zu müssen. 🙂

Habt ein paar schöne freie Tage, einen fleißigen Osterhasen und viele bunte Nestchen, liebe Menschen um euch herum – und leckeres Essen!

Liebe Grüße

 

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Reply
    Doris Hennig
    16/04/2017 at

    Eure Apfelballen sind ein highlight in unserer Familie. Ich werde sie für den Osterbrunch mit Freunden am zweiten Ostertag backen. Vielen Dank für das Rezept und die vielen andren Anregungen.

    • Jule
      Reply
      Jule
      24/04/2017 at

      Liebe Doris,

      ich bin natürlich neugierig: wie haben sich die Ballen denn bei eurem Osterbrunch gemacht? 🙂

      Liebe Grüße
      Jule

  • Reply
    Sushi-Liebhaber
    17/04/2017 at

    Wow, was eine tolle Sammlung an Rezepten. Werde mir definitiv ein paar abschauen :)Vor allem das Hähnchen mit Lauch und Pilzen hat es mir auf den ersten Blick angetan.
    Bei mir gibt es sehr oft Sushi, aber heute wird es Lamm! Lammlachse mit Rosmarinkartoffeln und Speckbohnen.
    Könntet ihr euch ein richtiges Ostersushi vorstellen? Suche noch Rezepte haha

    • Jule
      Reply
      Jule
      24/04/2017 at

      Hallo,

      wie schön, dass dir die Zusammenfassung gefällt. Wir hatten gehofft, dass für jeden etwas dabei ist. 🙂 Lamm habe ich ewig nicht mehr gegessen; hier zu Hause bin ich leider die Einzige, die sich dafür begeistern kann. Andersherum ist es bei mir mit Sushi – ich bin kein großer Fan. So richtig klassisches Sushi wirst du bei uns deshalb leider nicht finden.

      Viele Grüße an dich
      Jule

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)