Produkttest + Rezept: Herbaria Tango Spice Gewürzmischung für Hähnchen-Tortillas

Hallo, ihr Lieben!

Nachdem ich bereits überschwänglich vom Cajun Spices BBQ-Gewürz der Firma Herbaria berichtet habe (KLICK) folgt nun bereits die nächste Lobeshymne auf eine der besonderen Bio-Mischungen.

Das Herberia Tango Spice setzt sich aus Vollrohrzucker*, Paprika*, Hickory-Rauchsalz, Tomatenflocken*, Zwiebeln*, Knoblauch*, Senfmehl*, Peperoni*, Kreuzkümmel*, Koriandersamen*, Oregano*, Thymian*, schwarzer Pfeffer*, Basilikum* (*aus kontrolliert biologischem Anbau) zusammen und ist laut Hersteller-Seite (KLICK) für Rind-, Lamm- und Schweinefleisch zum Braten und Grillen geeignet. Das rohe Fleisch soll mit der Mischung eingerieben werden und vor dem Braten oder Grillen 2 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Erhältlich ist das Herbaria-Sortiment in Bio-Läden oder online. Das Tango Spice Gewürz findet sich hierbei in zwei Größen in einer Metalldose à 100 g (L) oder 30 g (M) wieder. Soviel zur Theorie!

Das Gewürz duftet rundum frisch, mild-süß und nach würzigen Kräutern, wobei ich vor allem Oregano und Kreuzkümmel sowie Paprika wahrnehme. In der Verwendung schmeckt jedoch keines der Komponenten überladen hervor, sondern fügt sich in eine äußerst runde und ausgewogene Mischung ein. Man benötigt nur noch wenig Salz und nach Belieben Pfeffer, um Fleisch oder ein Gericht aussagekräftig zu würzen.

    

So habe ich zum Beispiel meine Tortilla-Mischung damit gewürzt:

Rezept

Weizenmehl-Tortillas mit Hähnchenfüllung und Petersilien-Knoblauchdip

Zutaten

für 4 Tortillas

2 Hähnchenbrustfilets
2 Spitzpaprika (rot, gelb)
1 Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
200 g Champignons
4 EL Taco-Soße (kann auch weggelassen werden)
(optional: etwas Dosenmais und Kindneybohnen)
1 geh. EL Herbaria Tango Spice Gewürzmischung
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten

Für den Dip:

1 Becher Creme fraiche
Milch
Petersilie
1 Zehe Knoblauch
1 Spritzer Zitrone
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden, ebenso mit dem Gemüse und den Pilzen verfahren. Anschließend das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, nebenbei das Hähnchenfleisch mit dem Herbaria Tango Spice würzen und dann von jeder Seite kurz anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Nun zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, anschließend die Paprika und die Pilze hinzugeben. Nach ca. 5 Minuten die Taco Soße hinzugeben und solange mitschmoren lassen, bis das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat. Mit dem Tango Spice Gewürz, Pfeffer und Salz abschmecken und zu guter letzt das Fleisch (und ggf. den Mais und die Bohnen) noch einmal kurz mitwärmen.

Für den Dip Creme fraiche mit der Milch geschmeidig rühren, feingeschittene Petersilie unterheben und mit Salz, Pfeffer, Zitrone und der Knoblauchzehe (gewürfelt) abschmecken.

Die Wraps mit dem Dip bestreichen, obenauf die Hähnchen-Pfannen-Mischung geben und zusammenrollen.

So gut haben mir Wraps noch nie geschmeckt! Das Gewürz hat alles an Geschmack rausgeholt, was eine würzige Tortillamischung ausmacht. Ich bin wirklich begeistert und habe bereits Hähnchenschenkel mit Tango-Spice-Marinade im Kühlschrank kuscheln. 🙂

Kennt ihr die Herbaria-Gewürze? Welches könnt ihr empfehlen?

Bestellen könnt ihr die Tango Spice Gewürzmischung zum Beispiel bei Amazon*:

*Dies ist ein Amazon Affiliate Link. Bestellt ihr darüber, erhalte ich eine kleine Provision, ihr zahlt jedoch nur den angegebenen Kaufpreis.

Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.