Kochen/ Salate

Rezept: Bunter Paprikasalat mit Fetakäse, grünen Oliven und einem feinen Senfdressing

 bunter Paprikasalat mit Oliven und Fetakäse

Thema der Woche: Frühlingsrezepte

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

In dieser Woche wird es frühlingsfrisch auf dem Blog. Wir starten mit einem bunten Paprikasalat, der definitiv Sonne auf den Teller und Vitamine in den Magen zaubert. Ja und diesmal gibt es zum Rezept noch ein paar nützliche Infos gratis dazu. Falls ihr mal in ein Fachgespräch zum Thema Paprika geratet. Man weiß ja nie. Oder einfach nur damit ihr feststellt, dass ihr bereits ziemlich alles über Paprika wisst.

In der letzten Woche waren Jule und ich auf ein Event eingeladen, bei dem es den ganzen Abend um Paprika ging. Drei Gänge leckerstes Essen, immer mit Paprika. Sogar im Nachtisch. Smoothie mit Paprika und Banane solltet ihr probieren!

Während Jule ausgiebig ihren Geburtstag gefeiert hat, habe ich den Paprika-Selbstversuch gewagt. Ich war skeptisch, weil ich immer dachte, dass ich Paprika in Mengen nicht so gut vertrage. Schon gar nicht die roten. Eigentlich mag ich so richtig nur die Carli-Paprika. Eins meiner liebsten Rezepte von Mama sind ihre gefüllten Paprikaschoten. Selbst bei denen bekomme ich immer eine Extrawurst bzw. Extrapaprika, während alle anderen die roten Paprikas essen.

Tja, scheinbar habe ich mich geirrt, denn der Abend hat gezeigt, dass viel Paprika doch geht. Aber nicht nur das habe ich gelernt, sondern auch noch ein paar weitere Details, die ich euch nicht vorenthalten will:

  • Wusstet ihr, dass in holländischen Gewächshäusern Hummeln für die Befruchtung der Pflanzen sorgen? Damit die Hummeln am Leben bleiben wird gänzlich auf Pestizide verzichtet. Ich habe Paprika ja immer ordentlich geschrubbt vor dem Essen. Egal ob bio oder nicht. Wegen der Pestizide und aus Prinzip. Dachte ich. So kann man sich irren.
  • Wusstet ihr, dass die Paprika eins der Vitamin C-reichsten Nahrungsmitteln
    überhaupt ist? Dazu kommen große Mengen an Kalium, Magnesium, Zink, Calcium und Vitamin A und B. Klingt gesund, ne?
  • Wusstet ihr, dass die Farbe der Paprika durch ihren Reifegrad bestimmt wird? Die roten sind also reifere Früchte als die grünen. Unterschiedliche Farbtöne kommen dann durch verschiedene Carotinoide zustande.
  • Wusstet ihr, dass es bald eine neue Sorte Paprika auf dem Deutschen Gemüsemarkt geben wird? Die Paprikas sind rot-gelb gestreift und eine Laune der Natur. Früher hat man solche Sorten nicht in den Verkauf gebracht, sondern vernichtet (welch Schande!). Das tut man jetzt zum Glück nicht mehr. Die neue Sorte heißt übrigens Enjoya. Cooler Name und echt schickes Muster!

Da ihr aber hier auf einem Foodblog gelandet seid, soll es das mit meiner Wissensvermittlung gewesen sein. Kommen wir als zum Wichtigstem, dem Rezept.

Ich sag nur Enjoya!

Rezept

bunter Paprikasalat mit Oliven und FetakäseBunter Paprikasalat mit Fetakäse und grünen Oliven

Es gibt viele Gründe, die für mehr Paprika auf dem Teller sprechen. Wenn ihr es nicht ganz so bunt mögt, dann belasst es bei einer Sorte Paprika. Hauptsache ist, ihr zaubert diese gesunden Teilchen regelmäßig auf den Teller!

Zutaten

für den Salat

1 grüne Paprika
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
100 Gramm Oliven
100 Fetakäse
1/2 Bund Petersilie
1 Schalotte

für das Dressing

1 EL Dijon-Senf
4 EL Weißweinessig
6 EL Olivenöl
2 TL Ahornsirup
Salz, Pfeffer, Chili nach Geschmack

Zubereitung

Die Paprikas und den Käse in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und die Petersilie klein hacken. Die Oliven in Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben und vermengen.

In einer kleinen Schüssel den Senf mit den Gewürzen verrühren. Nach und nach den Essig und das Olivenöl unterrühren bis sich alles gut verbunden hat. Mit Ahornsirup abschmecken.

Das Dressing über den Salat geben. Alles vermengen und im Kühlschrank für mindestens eine Stunde ziehen lassen.

***

bunter Paprikasalat mit Oliven und Fetakäse

bunter Paprikasalat mit Oliven und Fetakäse

bunter Paprikasalat mit Oliven und Fetakäse

 bunter Paprikasalat mit Oliven und Fetakäse

***

Die liebe Franzi sucht auf ihrem Blog Dynamite Cakes derzeit bunte Frühlingsrezepte. Alle gesammelten Rezepte bestehen aus Zutaten in mindestens 3 verschiedenen Farben. Eine wunderschöne Idee! Dieser Salat ist mein Beitrag für ihre Sammlung. Schaut mal vorbei und lasst euch inspirieren!

Bloggeburtstag-2016-Banner-300x300

Liebe Grüße!

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Reply
    Tabea
    13/04/2016 at

    Das sieht himmlisch aus!
    Wenn es bei uns so einen ähnlichen Salat gibt, dann wandern da immer noch Gurke und Kidney-Bohnen mit hinein, das mag ich auch sehr gerne 🙂
    Das mit den Pestiziden wusste ich auch noch nicht… danke!
    Liebe Grüße

    • Susi
      Reply
      Susi
      13/04/2016 at

      Liebe Tabea,

      ja Gurke und Kidneybohnen passen auch perfekt dazu. Da bin ich ganz Deiner Meinung! Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Franzi
    14/04/2016 at

    Orrr, ich liebe Paprika, am liebsten die Gelben….habe immer das Gefühl, sie wären leicht süßer.
    Dass mit den Hummeln war mir auch neu, udn ich freue mich schon, wenn es die neue Sorte im Handel gibt. Wenn ich diese sehe, weiß ich jetzt schon, dass ich an dich denken werde 🙂

    Liebsten Dank, dass du bei meinem Frühlingsevent mitmachst. Ich freue mich sehr darüber.

    Liebe Grüße, Franzi

    • Susi
      Reply
      Susi
      17/04/2016 at

      Liebe Franzi,

      dann habe ich das Rezept ja passend für Dich ausgesucht! Sehr schön! Liebe Grüße! Susi

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)