Backen/ Muffins und Cupcakes

Rezept: Carrot Cake Muffins mit Cream Cheese Frosting

Carrot-Cake-MuffinsJule


Hallo, ihr Lieben!



Die Sonne scheint. Ehrlich wahr! Schon seit dem Morgen durch Küchenfenster und Balkon hindurch, streichelt Möbelstücke mit warmem Licht, wirft schönste Schatten. Das macht mir große Lust auf den Frühling, den ich schon das ganze Jahr über versuche mit Blumen in unsere Wohnung zu holen. Noch nie wurde er mehr vermisst, wird er sehnlicher erwartet. So in der Sonne könnte man nun beinahe das Gefühl bekommen, er wäre schon da.

Mein Morgenkaffee hätte also kein Schönerer sein können. Während ich versucht habe meinen kleinen Kletterer vor dem Umfallen zu bewahren, ihm wie ein Schatten bei den ersten Gehversuchen folgte, und ganz nebenbei meinen Kaffee genoss (das machen Mütter so, habe ich mir sagen lassen), ging ich in Gedanken meine Pläne fürs Wochenende durch. Dann nämlich soll meine neue Küche zum ersten Mal eingeweiht werden. Sie ist der Grund, weshalb Susi in den letzten Wochen ziemlich ackern und ein Rezept nach dem anderen schreiben musste. Hier herrschte Ausnahmezustand! Vom Kistenchaos und Platzmangel ganz zu schweigen. In den nächsten Tagen werde ich noch einmal die Ärmel hochkrempeln und all die schönen Dinge verstauen, die in den alten Möbeln keinen Platz fanden. Und dann gibt es am Wochenende den ersten Kuchen aus dem neuen Ofen.

Natürlich kommen Gäste zum Kaffee und etwas, das wirklich alle bei uns mögen und immer gern auf den Tisch darf ist Carrot Cake. Wie praktisch, dass sich im Archiv ein Rezept für saftige Muffins mit Möhre, griechischem Joghurt und Gewürzen fand, die getoppt von einem zitronigen Frosting so richtig fein nach Frühling schmecken. Frühling auf der Haut, auf der Zunge … Wir üben das jetzt so lange, bis er endlich Einzug hält. 😉

Rezept

Carrot-Cake-MuffinsMöhren-Muffins mit Frischkäse-Frosting

Das Frosting gut durchkühlen lassen oder aber nur die Schale der Zitrone zum Aromatisieren verwenden. So wird es nicht zu weich.

Zutaten

für den Carrot Cake

Feuchte Zutaten

200 g Rohrzucker
180 ml Sonneblumen- oder Rapsöl
60 g Griechischer Joghurt
4 Eier, Größe M
Mark einer Vanilleschote

Trockene Zutaten

250 g Mehl, Type 550
1 TL Natron
2 TL Zimt
1/4 TL Muskatnusspulver
1/2 TL Salz
250 g Möhren, grob gerieben
50 g Pecannüsse, gehackt

für das Frosting

225 g Frischkäse, Raumtemperatur
115 g Butter, Raumtemperatur
300 g Puderzucker
2 TL Zitronensaft oder Abrieb einer Bio-Zitrone
Prise Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.

Für das Frosting die Butter mit dem Frischkäse gut verrühren, anschließend den Puderzucker einarbeiten und schließlich Zitronensaft (hier wird das Frosting etwas weicher) oder Zitronenschale und das Salz hinzugeben. Bis zum Verzieren in den Kühlschrank stellen.

In der Schüssel der Küchenmaschine Zucker mit dem Öl für einige Minuten aufschlagen, anschließend de Joghurt ein- und schließlich die Eier einzeln -unterrühren. Zum Schluss das Mark der Vanilleschote hinzugeben und gut verrühren.

Nun in einer weiteren Schüssel alle Zutaten bis auf die Möhren und die Nüsse miteinander verrühren, dann vorsichtig mit einem Kochlöffel nur so lang unter die feuchten Zutaten heben, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind. Anschließend die Möhren und die Nüsse unterheben.

Den Teig gleichmäßig auf 12 Muffinförmchen verteilen und für ca. 20 bis 25 Minuten backen. Die Muffins anschließend komplett auskühlen lassen und schließlich mit dem Frosting verzieren.

Carrot-Cake-Muffins Carrot-Cake-Muffins Carrot-Cake-Muffins Carrot-Cake-Muffins Carrot-Cake-Muffins Carrot-Cake-Muffins ***

Ich wünsche euch viel Sonne und hoffe, dass auch bei euch die ersten Frühlingsgefühle bei schönem Wetter aufkommen.

Liebe Grüße

Jule

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    Dagmar
    24/02/2016 at

    Schönes Rezept….hört sich gut an.
    LG
    Dagmar

    • Jule
      Reply
      Jule
      25/02/2016 at

      Vielen lieben Dank, Dagmar!

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)