Fleischgerichte/ Kochen/ Nudelgerichte

Rezept: Chinesische Nudelpfanne

Chinesische Nudelpfanne

Zutaten

125 g Mie Nudeln
2 kleine Hähnchenbrustfilets, in feine Streifen geschnitten, ggf. in etwas Soßajoße und mit Speistärke mariniert
2 kleine Möhren, in feine Streifen geschnitten
1 Stange Porree (nur das Grün), ersatzweise 1 kleine Zucchini oder 1/2 Bund Frühlingszwiebeln, in feine Streifen geschnitten
1 Zwiebel, in feine Streifen geschnitten
5 Champignons (optional), in Scheiben geschnitten
2 kleine Hände frische Sojasprossen, gewaschen
4 EL Sojasoße, hell
2 EL Fischsoße
Sesamöl zum Braten
Meersalz, Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)
Röstzwiebeln (optional)
Sambal Oelek (optional)

Zubereitung

Zwei Liter Wasser mit Salz zum Kochen bringen, die Nudeln hinzugeben und fünf Minuten ohne Hitzezufuhr quellen lassen.

Nun zunächst die Zwiebel in einem Wok oder einer Pfanne in etwas Sesamöl anschmoren, anschließend das restliche Gemüse (bis auf die Sprossen) und die Pilze hinzugeben und kurz (bis zur gewünschten Bissfestigkeit) mitbraten. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Erneut ein wenig Öl erhitzen und die Hähnchenbrust darin anbraten, anschließend das Gemüse, die Sprossen und die Nudeln hinzugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, der Soja- und Fischsoße kräftig abschmecken.

Mit Röstzwiebeln und Sambal Oelek servieren.

Liebe Grüße
Kochmaedchen

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)