Kochen/ Vegetarisch/ Vorspeisen und Snacks

Rezept: Dinkel-Käseplätzchen, ein selbstgemachter gesunder Knabberspaß

Kaeseplaetzchen_2mUnbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Kennt Ihr das? Ihr bekommt Gäste und wisst nicht was ihr kochen sollt? Mir geht es ständig so. Dabei surfe ich oft abends durch die Foodblogs der Welt und finde viele tolle Ideen. Aber wenn Besuch ansteht, dann bin ich meist verzweifelt. Schließlich soll es kreative Dinge geben, bei denen in der Vorbereitung möglichst nichts schief gehen kann und lecker soll es auch noch sein.
Bei unserem letzten Besuch kam mir der Paketbote zur Hilfe. Er liefert die entscheidende Zutat für leckere Käseplätzchen und das kam so …

Blog-Event CII - Schweizer Käse Sehnsucht (Einsendeschluss 15.10.2014)
Vor einigen Wochen bin ich beim Surfen auf den Blogevent von Zorra gestoßen zum Thema Schweizer Käse. Ich liebe Käse. Und Schweizer Käse sowieso. Und man konnte sogar Käsepakete bestellen. Ich war skeptisch, konnte ich mir nicht vorstellen, dass der Käse frisch und gekühlt ankommt. Vor meinem geistigen Auge sah ich Schimmelkäse. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt und so habe ich mich in die Liste eingetragen. Tja und Fortuna, in Form eines netten Paketmannes, brachte mir dann doch tatsächlich meine Portion Käse vorbei. Skeptisch öffnete ich das Paket und es roch…. nach wunderbarem Bündner Bergkäse. Ein Traum. Herzhaft, nussig, würzig, schön fest und mit wunderbar aromatischer Rinde. Der Käse kam in einem Styroporpaket, in Alufolie gepackt und mit Kühlpacks, die immer noch kühl waren. Wahnsinn, der Käse fuhr einmal durch Deutschland und war immer noch kalt. Ich hoffe man hört in den Worten meine Begeisterung. Tja und so wurde mir die wichtigste Zutat für die Plätzchen also frei Haus geliefert. Meine Gäste durften sich über diese herzhafte Köstlichkeit in 2 Varianten freuen. Perfekt zum abendlichen Beisammensitzen und genießen …

Kaeseplaetzchen_lRezept

Mit diesem Rezept haben gekaufte Snacks keine Chance mehr. Diese herzhaften Teilchen sind schnell hergestellt und schmecken so viel besser als abgepackte Cracker. Der Teig reicht für ca. 40 Plätzchen, sodass man den ganzen Abend etwas zu knabbern hat. Zudem kann man den Grundteig nach Belieben variieren und immer neue Kreationen schaffen…wunderbar!

Zutaten

250 Gramm Mehl (bei mir war es Dinkelmehl)
250 Gramm Quark
100 Gramm gehobelten Käse (bei mir war es super leckerer Bündner Berkäse!)
1 Teelöffel Salz
1 Päckchen Backpulver

und nach Belieben:
Kräuter, Gewürze, Paprikacreme, Tomatenmark
Sahne zum Bestreichen
ggf. Sesam oder Körner zum Bestreuen

Zubereitung

Zuerst wird aus Mehl, Backpulver, Quark, Salz und dem geraspelten Käse ein Grundteig hergestellt. Diesen habe ich zweigeteilt. In die erste Hälfte kam noch Paprikacreme und Paprikagewürz, Chili und Knoblauch. Zum zweiten Teil habe ich Petersilie, Oregano und Basilikum geben. Wenn der Teig zu weich ist, dann einfach ein wenig mehr Mehl dazu geben. Der Teig ist sofort fest und formbar und muss nicht gekühlt werden. Nun braucht man ihn einfach nur ausrollen und dann mit einer beliebigen Form ausstechen. Ich habe eine Blumenform genommen, mit der ich auch zu Weihnachten Plätzchen aussteche. Die Oberseite mit Sahne bestreichen und entweder mit Gewürzen oder Körner bestreuen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. 15 – 20 Minuten bei 180 Grad backen und dann kann der Abend mit Freunden auch schon losgehen!

Kaeseplaetzchen_1 Kaeseplaetzchen_2Mein Fazit, es ist wirklich einfach gesunde Knabbereien selbst herzustellen. Da weiß man was drin ist und greift nochmal lieber zu. Zweites Fazit, Schweizer Käse ist auch super lecker. Den Bergkäse solltet ihr unbedingt probieren. Der Rest, der es nicht in die Plätzchen geschafft hat, wurde von uns noch am Abend pur vertilgt.
Also probiert die kleinen Teilchen und den Käse mal aus und überrascht Eure Gäste!

Viele liebe Grüße

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    zorra
    20/10/2014 at

    Oh, wann darf ich als Gast bei dir vorbeischauen? 😉 Und ich bin froh, dass die Lieferung gut geklappt hat.

    • Susi
      Reply
      Susi
      20/10/2014 at

      Wenn Du dank Käseplätzchen schneller wieder gesund wirst dann schick ich Dir ne Ladung rum! Gute Besserung! Ja und das mit dem Versand war der Hammer, was heute alles möglich ist, man staunt doch immer wieder….Liebe Grüße! Susi

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)