Rezept: Gesunde Blitz Ballen mit Himbeeren und Schokolade

Kochmädchen

Hallo, ihr Lieben!

Die Blitz-Apfel-Ballen sind noch immer sehr beliebt bei uns. Schon oft haben sie spontanen Besuch begeistert, weshalb ich sie liebevoll meine „Kaffeerundenretter“ nenne. Denn sie sind so schnell gemacht, dass vom Schälen der Äpfel bis zum großen Auftritt auf der Kaffeetafel nicht einmal 30 Minuten vergehen. Reine Zubereitungszeit 5 Minuten, ich habe die Zeit gestoppt. Der Rest ist Backzeit im Ofen und ein hohes Maß an Selbstbeherrschung, wenn der warme Duft von gebackenen Äpfeln und knuspriger Zucker-Zimt-Kruste durch die Küche strömt.

Letzten Sommer, für unser KochMAGchen (schaut gern mal rein, falls ihr unser Online-Magazin noch nicht kennt – ist ja bald wieder Sommer ;)), haben unsere Apfel-Klassiker schon mächtig Konkurrenz bekommen mit den Blitz-Blaubeer-Ballen mit weißem Schoko-Frosting. Wieder ist ein Quark Ölteig die Basis für die lockeren Teilchen, doch diesmal verbergen sich im saftigen Teig Blaubeeren und fruchtige Zitronenzesten. Und noch eine Variante findet der begeisterte Ballen-Backer auf dem Blog: mit Schoko, Banane, Pekannüssen und Gewürzzuckermäntelchen.

Eine Variante ist leckerer als die andere, doch für diesen Sommer gibt es etwas Neues. Keine Bikini-Figur-Variante (ihr wisst ja: wer nackt schwimmen geht, braucht ohnehin keine ;)), aber eine mit Vollkornmehl und nach Wunsch industriezuckerfrei.

Quark Ölteig Ballen mit Himbeeren und Schokolade

Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und SchokoladeDie Ballen könnt ihr nach Lust und Laune variieren: mit Himbeeren, Brombeeren, Kirschen, Sauerkirschen, aber auch mit Vollkornmehlen in veränderlichen Anteilen. Ich habe für euch die zuckerfreie Variante aufgeschrieben. Den Birkenzucker* (Xylit) und die Xylit-Schokolade* könnt ihr 1:1 durch Haushalts- oder braunen Zucker ersetzen (vor allem, wenn Kinder unter 3 Jahre mitessen). Probiert auch gern Vollrohrzucker, um ihnen eine karamellige Note zu verleihen.

Veganisieren lässt sich das Rezept übrigens auch prima: Ersetzt den Quark durch Soja-Quark oder Lupinenfrischkäse, das Ei durch ein Chia-Ei (1 EL Chiasamen mit 3 EL Wasser vermischen und quellen lassen) oder lasst es schlicht und einfach weg.

Und jetzt: ran an die Ballen! 😉

Rezept für Quark Ölteig Ballen mit Himbeeren und Schokolade (zuckerfrei mit Dinkelvollkornmehl)

Zutaten
für 8 Ballen

200 g Magerquark
100 ml Rapsöl
1 Ei, Größe M
110 g Birkenzucker (Xucker), ich haben diesen verwendet: Birkenzucker)* oder Zucker
210 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
50 g Buchweizen-Vollkorn-Mehl
12 g Weinsteinbackpulver
175 g Himbeeren, TK
25 g Schokotropfen (mit Birkenzucker gesüßt: Xylit-Schokolade)*
Prise Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.

Die feuchten Zutaten in einer Schüssel verrühren, anschließend das mit dem Backpulver vermengte Mehgl unterkneten. Zum Schluss die gefrorenen Himbeeren und die Schokotropfen einarbeiten. Aus dem Teig etwa 8 Ballen formen (die Hände dazu gern etwas anfeuchten) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Die Ballen für ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade Gesunde Blitz Ballen aus Quark Ölteig mit Himbeeren und Schokolade***

Wenn ihr mal wieder nicht wisst, was ihr Schnelles backen sollt, weil sich spontan lieber Besuch angekündigt hat, oder ihr Jieper auf etwas Süßes habt, dann probiert die Ballen doch mal. Ob mit Apfel und Zucker und Zimt, mit Blaubeeren und Frosting, mit Banane, Schokolade und Pekan oder die neue Variante – es gibt bestimmt auch einen Ballen für euch! 🙂

Liebe Grüße






* Amazon-Affiliate-Link: Bestellt ihr die gekennzeichneten Produkte über den Link, erhalten wir eine kleine Provision, ihr zahlt jedoch nur den angegebenen Kaufpreis. Wir verlinken so ausschließlich Produkte, die wir kennen, mögen und guten Gewissens weiterempfehlen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.