Kochen/ Suppen und Eintöpfe

Rezept: Hühnersuppe

Hühnersuppe

Zutaten

4 Hähnchenschenkel (mit Rückenstück, abgetrennt), gewaschen
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Bund Suppengrün (oder: 2 große Möhren, 1/2 Stange Porree, ein Stück Selleriewurzel), gewürfelt
2 gehäufte TL Brühe (in meinem Fall Rind) sowie ein Brühwürfel (fette Brühe) auf 1 1/2 L heißes Wasser
2 große Lorbeerblätter
2 Pimentkörner
3 EL krause Petersilie
Öl zum Anbraten
Meersalz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Als Suppeneinlage: Nudeln oder Reis, extra gegart

Zubereitung

Zunächst die Zwiebel mit den Rückenstücken in einem großen Topf mit etwas Öl anschwitzen, anschließend das Suppengemüse hinzugeben und kurz mitschmoren. Die Rückenstücke entfernen, das Gemüse salzen und pfeffern und anschließend die Brühe mit den restlichen Gewürzen in den Topf geben. Einmal aufkochen lassen, dann die Hähnchenschenkel in den Sud legen und den Herd um 2/3 herunterschalten. Auf kleiner Hitze ca. eine Stunde sanft köcheln lassen, bis sich das Fleisch mit einer Gabel (noch im heißen Zustand) vom Knochen lösen lässt. Es sollte – bestmöglich – ohne viel Mühe von selbst abfallen. Die Hähnchenstücke wieder zur Suppe geben, abschmecken und mit gehackter Petersilie servieren.

Wer mag, gibt noch eine handvoll Erbsen und ein verquirltes Ei hinzu.

Das Gemüse kann nach dem Anschwitzen auch zunächst beiseite gestellt und erst nach einer halben Stunde zum köchelnden Fleisch dazu gegeben werden; es ist dann bissfester.

Liebe Grüße
Kochmaedchen

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)