Rezept: Käsekuchen – Brownie mit Heidelbeeren und Schokolade

 

Blaubeer-Cheesecake-Brownies

KM_Susi-rundK

Halli Hallo!

Die letzten Wochen waren bei uns sehr aufregend. Wir sind von einem Höhepunkt zum nächsten gestolpert. Haben einen wunderschönen Urlaub in Österreich verbracht und uns in das Land und die Berge verliebt. Wir haben die Ferien genossen und wunderschöne Ausflüge gemacht. Ich hoffe euer Sommer war genauso fantastisch?

Es liegt eine wunderschöne Zeit hinter uns und umso schwerer ist es, sich wieder an den Alltag und all die Verpflichtungen zu gewöhnen. Wer bitte hat entschieden, dass Schule schon um 7:45 Uhr anfängt? Es kann doch keinen Spaß machen, 26 gähnende Kinder zum Unterricht zu animieren. Und wer kam auf die Idee nach einem vollgepackten Schultag noch Hausaufgaben aufzugeben? Das muss jemand ohne Freunde und Hobbys gewesen sein…  Tausende Zettel zum Ausfüllen, Bücher beschriften, komische Sachen auswendig lernen, Elternversammlungen am Abend. Herzlich willkommen im verrückten Schulalltag!

Am letzten Wochenende haben wir unseren großen Sohn eingeschult. Wir haben jetzt doppelt so viel Spaß in der Schule. Am 2. Tag fragte er bereits, warum er schon wieder so früh aufstehen muss. Ich habe verschlafen irgendwas von Schulpflicht und ist schon immer so von mir gegeben. Das hat ihn nicht überzeugt. Ja und so kämpfen wir alle jeden Morgen und jeden Abend. Vermissen die freie Zeit und wünschen uns die nächsten Ferien herbei.

Eine Möglichkeit sich den Alltag ein wenig zu versüßen ist Kuchen. Leckerer Kuchen. Käsekuchen. Kuchen geht immer und hebt die Stimmung. Auch nach langen Arbeits- und Schultagen.

Im Sommer bin ich nicht dazu gekommen euch diesem sündigen Kuchen zu zeigen. Dafür jetzt, wo die Kinder k.o. im Bett liegen und wieder früher einschlafen. Sie schaffen es kaum die Augen bei der Gute-Nacht-Geschichte offen zu halten. Ich gebe zu, das ist der einzige positive Effekt am frühen Aufstehen! Nach 20 Uhr ist Ruhe. Wenn ich nicht selbst neben den Kindern einschlafe, ergeben sich abends wieder freie Zeitfenster. Auch schön.

Ja und da es immer noch frische Heidelbeeren gibt, kommt heute das Rezept für diesen Käsekuchen-Brownie mit Heidelbeeren. Besser spät als nie!

Rezept

Blaubeer-Cheesecake-Brownies

Blaubeer-Cheesecake-Brownies

Käsekuchen, Brownie und leckeres Obst. Ein Grundrezept das wunderbar variiert werde kann. Mit Früchten der Saison und unterschiedlicher Schokolade.

Zutaten für ein Backblech

240 Gramm Butter
150 Gramm Zartbitterschokolade
400 Gramm braunen Zucker
300 Gramm Naturjoghurt
4 Eier
100 Gramm Backkakao
2 TL Backpulver
300 Gramm Mehl

1 kg Frischkäse
300 Gramm Zucker
1 Vanilleschote
4 Eier
einige Spritzer Zitronensaft

300 Gramm Heidelbeeren
200 Gramm Vollmilchschokolade

Zubereitung

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Schokolade und Butter in einen Topf geben und dann im Wasserbad langsam schmelzen. Zum Abkühlen zur Seite stellen.

Mehl, Backpulver und den Backkakao vermischen. In einer zweiten Schüssel den Joghurt mit dem braunen Zucker und den Eiern verrühren.

Die trockenen Zutaten zur Joghurtmasse geben und dann nach und nach die flüssige Schokobuttere unterrühren. Damit der Brownie saftig bleibt, die Zutaten nur kurz mit einem Schneebesen verrühren.

2/3 des Teiges auf dem gefetteten Backblech verteilen.

Den Frischkäse mit dem Zucker verrühren. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und dazugeben. Danach vorsichtig die Eier unterheben und einige Spritzer Zitronensaft dazugeben.

Die Käsemischung auf dem Schokoboden streichen. Die Heidelbeeren auf der Käsemasse verteilen und danach den restlichen Schokoteig als Streusel darüber geben.

Den Kuchen im Ofen für ca. 50 – 60 Minuten backen und anhand der Stäbchenprobe entscheiden, wann er fertig ist.

Den Kuchen auskühlen lassen. Danach die Schokolade im Wasserbad schmelzen und diese dann über den Kuchen verteilen.

***

Blaubeer-Cheesecake-Brownies

Blaubeer-Cheesecake-BrowniesBlaubeer-Cheesecake-Brownies

Blaubeer-Cheesecake-Brownies

***

Wie sehen eure Strategien aus um den verrückten Familienalltag zu überstehen? Habt Ihr Geheimrezepte und Tipps?

Liebe Grüße!

Susi

2 Kommentare on Rezept: Käsekuchen – Brownie mit Heidelbeeren und Schokolade

  1. Dagmar
    16/09/2016 at (11 Monaten ago)

    Ein Traum, ich greife da gleich mal zu..
    hmmm

    Lieben Gruß
    Dagmar

    Antworten
  2. Stefan
    16/09/2016 at (11 Monaten ago)

    Ohhh wie lecker – Käsekuchen Brownies. Das beste aus zwei Welten hätte ich mal gesagt. Die schmecken mit Sicherheit hervorragend.

    Kann nicht warten, sie auszuprobieren 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.