Kochen/ Nudelgerichte/ Vegetarisch

Rezept: Schnelle Rucola-Pasta

 

Schnelle Ruccola SpaghettiHallo, ihr Lieben!

Wenn der Kühlschrank nicht viel her gibt, auch das Eisfach und der Vorratsschrank geplündert sind und man sich eingestehen muss, dass man es versäumt hat, etwas Anständiges fürs Wochenende einzukaufen, dann muss ein Notfall-Rezept her. Eines, das trotz der Minimalistik an Zutaten glücklich und zufrieden macht. So ein Rezept kam heute in Form von Nudeln (typischer Glücklichmacher! :)), getrockneten Tomaten, Ruccola und viel Parmesan auf den Tisch, war ruck zuck fertig und machte ein außerordentlich wohl gefülltes Bäuchlein. 🙂

Zutaten

250 g Spaghetti
1/2 Päckchen Ruccola, gewaschen, trocken getupft
1 Zwiebel, gewürfelt
1 große Knoblauchzehe, gewürfelt
1/2 Glas getrocknete Tomaten in Öl, gewürfelt
1/2 Glas Pesto Rosso
1 TL Butter
3 EL Olivenöl
3 EL Parmesan, gerieben
Fleur de sel
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

    

Zubereitung

Die Nudeln al dente kochen, etwas Kochwasser aufgeben (ca. 3 – 4 EL) und das Pesto unterrühren.

Die Zwiebel im Olivenöl (oder Öl der Tomaten) langsam anschwitzen, salzen und pfeffern, anschließend den Knoblauch, die Tomaten und den Ruccola hinzugeben. Ruccola zusammenfallen lassen, anschließend nochmals würzen.

Die Nudeln mit dem Gemüse vermengen, das Kochwasser hinzugeben und abschmecken. Ein EL Parmesan unterrühren, den Rest zum Servieren obenauf geben.

Schmeckt auch prima mit Parmaschinken, Thunfisch oder kalt als Salat.

Liebe Grüße

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)