Rezept: Schnelle Zitronen-Hollandaise ohne Wasserbad

Hollandaiseohnewasserbad1_mJule


Hallo, ihr Lieben!



Zurzeit ernähre ich mich mindestens jeden zweiten Tag von Spargel. Total übersättigt am Ende der letzten Saison, droht mir das Spargel-Koma nun auch dieses Jahr, doch ich kann nichts dagegen tun. Ich kriege einfach nicht genug von ihm. Und habe ich ein, zwei Tage keinen Spargel gegessen, überkommt mich sogar ein richtiger Jieper – als wäre er Schokolade. Wirklich wahr! Und dann ergebe ich mich ihm einfach. Er gewinnt letzten Endes ja doch. 🙂

Zu einer großen Portion Spargel gehört bei mir immer eine mindestens genauso üppige Ladung Hollandaise. Am liebsten frisch und selbstgemacht. Da ich jemand bin, der sich gern um das Aufschlagen in einem Wasserbad drückt, habe ich für mich eine schnelle Variante gefunden, die ohne auskommt – aber nicht weniger lecker ist. Mit viel Zitrone und fast immer mit reichlich Schnittlauch ist sie wirklich schnell gemacht – mit Stabmixer und Rührbecher.

Rezept

Hollandaiseohnewasserbad1_lSchnelle Zitronen-Hollandaise ohne Wasserbad

Zutaten

3 sehr frische Eigelbe
3 EL Zitronensaft (oder mehr)
5 EL Spragelsud (oder mehr)
200 g Butter
Meersalz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Schnittlauch oder Petersilie

Zubereitung

Die Butter schmelzen und leicht köcheln lassen. Die Eigelbe zusammen mit dem Zitronensaft sowie dem Spargelsud in einen Mixbecher geben und mit einem Stabmixer kurz kräftig aufschäumen. Nun die heiße Butter in einem dünnen Strahl unter die Ei-Masse schlagen. Es kann sein, dass nicht die gesamten 200g benötigt werden, daher vorsichtig dosieren. Zum Schluss nach Belieben mit Zitronensaft und Schnittlauch sowie Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und nach Wunsch mit weiterem Sud bis zur gewünschten Konsistenz verlängern.

Hollandaiseohnewasserbad4_l Hollandaiseohnewasserbad3_l Hollandaiseohnewasserbad2_l Hollandaiseohnewasserbad_lWas macht ihr denn alles so Schönes mit Spargel? Verlinkt mir eure Rezepte doch mal in den Kommentaren – denn der nächste Jieper kommt bestimmt. 🙂

Habt einen schönen Tag!
Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.