Rezept: Türkischer Bulgur-Salat „Kisir“

kisir-bulgurKM_Jule

Hallo, ihr Lieben!

Alle unter euch, die unseren Blog ein wenig länger kennen, werden sich beim heutigen Rezept wohl fragen: „Noch ein Bulgur-Salat“? Gibt es doch einige weitere Rezepte mit Bulgur oder Couscous im Archiv. Meine Antwort lautet aber ganz klar: nein! Nicht noch EIN Bulgur Salat Rezept, sondern DAS eine. Mein Liebstes, das genauso gut schmeckt wie der Kisir meines Lieblingstürken.

Ich muss gestehen, dass ich immer mal wieder fremdgekauft habe, weil ich auf einen ganz bestimmten Kisir Appetit hatte. Dabei war er kein Hexenwerk, im Gegenteil: er musste aus nur wenigen Zutaten und alltäglichen Gewürzen bestehen. Bulgur, Tomatenmark, Öl, Frühlingszwiebeln, glatte Petersilie und Zitrone. Salz und Pfeffer. Das sah und schmeckte ich, doch es fehlte immer etwas, das ihn genauso schmecken ließ, wie ich ihn am liebsten mochte. Kleine Nuancen von zwei weiteren Zutaten haben schließlich den Unterschied gemacht und ich habe endlich mein liebstes Rezept für den wunderbaren türkischen Salat gefunden.

Und weil ich so nett bin, teile ich heute mit euch. 🙂 (Und vielleicht auch, weil meine lieben Banausen hier zu Hause nie etwas davon abhaben möchten. ;))

Rezept

kisir-bulgur

Türkischer Kisir mit feinem Bulgur

Zutaten

125 g feiner Bulgur
125 g kochendes Wasser
1/2 Bund glatte Petersilie, gehackt
1/2 Bund Frühlingszwiebeln, in Röllchen geschnitten
Saft 1/2 großen Zitrone
1 EL Granatapfelsirup*
Je 1 stark gehäufter TL mildes Salca* (türkisches Paprikamark) und Tomatenmark
1 EL gutes Olivenöl
Meersalz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Den Bulgur in eine Schüssel geben, mit dem heißen Wasser überbrühen und abgedeckt ca. 15 Minuten stehen lassen. Anschließend mit einer Gabel auflockern, die restlichen Zutaten – beginnend mit dem Olivenöl, Salca und dem Tomatenmark – unterheben und kräftig würzen.

Passt wunderbar zu türkischen Schwarzkümmelringen (Acma) und einer Feta-Paprika-Paste.

kisir-bulgur kisir-bulgur kisir-bulgur kisir-bulgur kisir-bulgur kisir-bulgur

***

Hier sind sie übrigens, meine vorherigen leckeren Versuche. Alle ein wenig anders und super gut – ohne Frage. Aber während ihr euch gern durch sie hindurch probieren dürft, habe ich meinen Favoriten schon gefunden. 🙂

Liebe Grüße und morgen einen schönen Sonntag

Jule




*Affiliate Link zu Amazon: Bestellt ihr die Produkte darüber, erhalte ich eine kleine Provision; ihr zahlt jedoch nur den angegebenen Kaufpreis.

4 Kommentare on Rezept: Türkischer Bulgur-Salat „Kisir“

  1. Carolin
    07/11/2016 at (7 Monaten ago)

    Oh toll, ich liebe Kisir! Die Variante mit Granatapfelsirup und Salca kannte ich noch nicht, das muss ich ausprobieren!

    Antworten
    • Jule
      Jule
      08/11/2016 at (7 Monaten ago)

      Liebe Caro,

      für mich machen die beiden Zutaten einen himmelweiten Unterschied. Ich bin echt gespannt, ob du das auch so siehst. 🙂

      Liebe Grüße
      Jule

      Antworten
  2. Fynn
    19/12/2016 at (5 Monaten ago)

    oh vielen dank für dieses tolle und lecker aussehende rezept. das werde ich unbedingt ausprobieren müssen. die bilder sehen auch ganz toll aus.

    Antworten
    • Jule
      Jule
      22/12/2016 at (5 Monaten ago)

      Lieber Fynn,

      vielen Dank für dein Lob, das freut mich sehr! Ich bin gespannt, was du zum Kisir sagst. Melde dich doch mal, sobald du ihn probiert hast!

      Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest
      Jule

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.