Rezept + Verlosung: Kunterbunte Brausepulver-Cupcakes zum Kindergeburtstag (Werbung)

Brausepulver-Cupcakes

Thema der Woche: Ofenrezepte

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Ihr Lieben, könnt ihr euch noch an eure Kindergeburtstage erinnern? An bunte Partys mit Freunden? Topfschlagen? Schokoladen-Wettessen und Stuhltanz? Wisst ihr noch, wie ihr wochenlang auf diesen Tag hingefiebert habt und an nichts anderes denken konntet? Diese Vorfreude auf die Geschenke, die vielen Heimlichkeiten in den Tagen davor? Diesen Drang Geschenke zu suchen, weil man doch so neugierig war?

Erinnert ihr euch an dieses Gefühl, als viele Kinder zum Feiern nach Hause kamen? Nur für dich, um mit dir einen schönen Tag zu haben? Und nicht zuletzt an das viele leckere Essen zum Geburtstag? Süßigkeiten so viel man mochte? So richtig schön ungesund und bunt?

Ich hoffe ihr habt in eurer Kindheit alle so schöne Erlebnisse haben dürfen! Jetzt als Mutter ist es mein Job, für meine Kids solche tollen Tage zu organisieren. Für strahlende Kinderaugen zu sorgen. Für Tränen am Ende, weil der Tag viel zu schnell vergangen ist und einfach zu schön war. Ich will, dass meine Kinder in vielen Jahren einmal genauso glücklich auf diese Zeit zurückschauen. Genau deshalb feiern wir auch alle Geburtstage so richtig ausgiebig. Also wirklich mit allem, was dazu gehört!

Zwei meiner drei Kinder haben im Januar Geburtstag. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass es die letzten Wochen bei uns zu Hause kein anderes Thema gab. Wir haben Gästelisten geschrieben, Spiele vorbereitet, Dekoration gebastelt und Essenspläne geschrieben. All diese Vorbereitungen haben aus dem grauen Januar einen kunterbunten Monat gemacht. Es war auch dieses Mal wieder fast so, als hätte ich selbst Geburtstag.

Während dieses Ausnahmezustandes habe ich von der Firma Hitschler eine große Tüte Süßigkeiten zum Testen bekommen. Sehr praktisch, denn Nervennahrung kann ja schließlich nie schaden. Und ein Kindergeburtstag ohne süße Leckereien (und neuerdings auch ohne Tütchen am Ende) ist ja wirklich unvorstellbar …

Aber wir haben die süßen Leckereien nicht nur genascht, sondern auch ordentlich zum Backen und Dekorieren benutzt. Unter anderem für diese leckeren Cupcakes. Sie sind kunterbunt und passen somit perfekt zu jedem Kindergeburtstag.

Wobei, es muss ja nicht unbedingt ein Kindergeburtstag sein. Ein bisschen Farbe im Leben schadet nie! Damit auch ihr viele bunte Dinge backen könnt, spendiert Hitschler drei Tüten voller Süßigkeiten. Was sich alles in den Tüten versteckt und was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr am Ende dieses Posts.

Diese verrückten Brausepulver-Cupcakes warten nur darauf, von euch bunt dekoriert zu werden.

Rezept

Brausepulver-CupcakesBrausepulver-Cupcakes mit buntem Frischkäse-Frosting

Die Farbe des Frostings und auch die Süßigkeiten zum Dekorieren könnt ihr nach Herzenslust variieren. Damit ist dieses Rezept perfekt für den Geschmack eines jeden Geburtstagskindes! Egal ob Junge oder Mädchen.

Zutaten

für den Cupcake-Teig

250 Gramm Butter
200 Gramm Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
200 ml Zitronenlimonade
350 Gramm Mehl
1 Pck. Backpulver
Inhalt von 12 Hitschler Ufos (10 Gramm Brausepulver)
Zitronenabrieb einer Zitrone (ungespritzt)
1 Vanilleschote

für das Frosting

350 Gramm Frischkäse
100 Gramm Puderzucker
Inhalt von 12 Hitschler Ufos (10 Gramm Brausepulver)
Einige Tropfen Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Die Butter schaumig rühren und dann nach und nach den Zucker, das Mark einer Vanilleschote, den Abrieb einer Zitronenschale und die Prise Salz dazu geben. Anschließend die Eier nacheinander zur Masse geben.

Die Brause-Ufos öffnen und das Pulver mit dem Mehl und dem Backpulver verrühren. Nach und nach das Gemisch zum Teig geben. Am besten immer im Wechsel mit der Zitronenbrause, damit nichts staubt.

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Den Teig in Muffin- oder Cupcakeförmchen geben bis diese zu 3/4 gefüllt sind. Danach alle Förmchen für ca. 25 Minuten backen und auskühlen lassen.

Für das Frosting den Frischkäse schaumig schlagen. Den Puderzucker fein sieben und dann unter Rühren zum Frischkäse geben. Den Inhalt der Brause-Ufos ebenfalls zu Masse geben. Anschließend einfach einige Tropfen Lebensmittelfarbe (noch besser sind Farben in Gelform) dazu geben, bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid.

Die Frostingmasse in einen Spritzbeutel geben und mit dem gewünschten Sprühaufsatz kreisförmig auf die Muffins geben.

Vor dem Servieren die Cupcakes mit den Süßigkeiten eurer Wahl dekorieren. Fertig sind kunterbunte Cupcakes.

 ***

Brausepulver-Cupcakes

Brausepulver-Cupcakes

Brausepulver-Cupcakes4

Brausepulver-Cupcakes

***

Verlosung

Brausepulver-Cupcakes10

Drei von euch haben die Chance, eine Tüte voller süßer Leckereien von Hitschler zu gewinnen. Hier kommen die Regeln zum Gewinnspiel:

:: Beantwortet uns folgende Frage:

Was würdet ihr Leckeres mit den Produkten von Hitschler backen?

und schreibt eure Antwort als Kommentar unter diesen Post.

:: Wer gewonnen hat (Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme und zur Übermittlung der Anschrift im Gewinnfall), ermitteln wir per Random.org; die Gewinner werden von uns per Mail benachrichtigt. Dazu benötigen wir eine gültige E-Mailadresse von euch. Melden sich die Gewinner nicht innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung, losen wir den Gewinn neu aus.
:: Die Gewinne werden direkt von der Firma Hitschler versandt. Eure Adresse wird allein zu diesem Zweck an die Firma weitergeleitet. Ein Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich. Es werden maximal zwei Zustellversuche durchgeführt.
Datenschutz: Eure Daten werden nur im Rahmen der Verlosung verwendet und anschließend gelöscht.
:: Einsendeschluss ist Freitag, der 12. Februar 2016, 23:59 Uhr. Kommentare, die sich nach diesem Zeitpunkt nicht unter diesem Post eingefunden haben, können leider nicht gewertet werden.
:: Das Klein(st)gedruckte: Keine Barauszahlung des Gewinns, nur eine Teilnahme pro Person, keine Gewähr, Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Haftung für Transportschäden oder Verlust auf dem Postweg.

***

Wir drücken euch die Daumen und sind gespannt auf eure Rezeptideen!

Viele Grüße!

Susi

*Die Süßigkeiten wurden mir von der Firma Hitschler gratis zum Backen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

28 Kommentare on Rezept + Verlosung: Kunterbunte Brausepulver-Cupcakes zum Kindergeburtstag (Werbung)

  1. Sandra
    04/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Hallo,

    ich würde eine Torte backen, innen einen Hohlraum „einbauen“ und dann ganz viele Süßigkeiten drin verstecken und dem Törtchen einen Deckel aufsetzen – quasi ein Überaschungskuchen 🙂

    Viele Grüße!

    Antworten
  2. Mechthild
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Mit den Leckereien von Hitchler würde ich eine lustige Geburtstagstorte backen. Im März muß ich für 2 Geburtstage backen und dazu kämen die Sachen gerade richtig

    Antworten
  3. Chani
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ohje, Süßigkeiten haben bei mir noch nie bis zum Backen geschafft, dafür leben sie hier zu kurz. Ich finde die Idee aber schön sie als Deko auf Cupcakes zu verwenden, das lässt nicht nur Kinderaugen strahlen. Wie du so schön schreibst, ein bisschen Farbe schadet nie. Ob die Süßigkeiten dieses mal bis zum Backen überleben würden.. Ich weiß ja nicht.. 😀
    Schönes Wochenende!

    Antworten
  4. Anna
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Also ich würde definitiv einen Schokoladenkuchen backen und mit ordentlich Glasur und einer Kunterbunten Süßigkeitenmischung on Top 😀

    Antworten
  5. Jasmin Kramer
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ohje wo soll man da anfangen da gibt’s ja jede Menge tolle Möglichkeiten !
    Ich denke ich würde eine Pfirsisch-Sahne Torte mit Brause machen oder Cupcakeverzierung mit Gummibärchen oder für die Nächste Party Jellyshots machen oder Vodkabrause trinken
    Und wenn Marshmallows dabei sind mache ich Marshmallowwhoopies oder Cupcakes mit Marshmallowfrosting!

    Oder ich esse alles einfach so

    Antworten
  6. Sofie
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Cupcakes mit Frosting und als Krönung die Hitschler Süßigkeiten on Top

    Antworten
  7. Iris
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Da meine jüngste Tochter im Mai ihren 8. Geburtstag feiert, würde ich glaube ich Deine Muffins mit dem herrlich bunten Frosting und der super schönen Deko nach backen. Ich finde sie einfach super schön und danke dir für das Rezept.

    Und falls noch was über bleibt, muss ich schauen, dass ich noch was abkriege 😉

    Antworten
  8. margret hassler
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde die cupkakes gleich ausprobieren u. mit den Colafläschen würde ich Muffins backen bzw verzieren u. den Rest dürfen meine Männer essen 😀

    Antworten
  9. Franzi
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Aaaaaah, Kindergeburtstage….. ich denke da schon seit Tagen an damals, aber auch weil ich in einem Monat selbst Geburtstag habe, und überlegte, ob man mit Erwachsenen auch einen kunterbunten „Kindergeburtstag“ feiern kann *lach* Kann man bestimmt 🙂 Mein liebsten Spiel war damals Schokolade mit Schal, Mütze, und Handschuhe an mit Besteck schneiden und möglichst viel davon abbekommen, bevor der Nächste dran war. Das war immer sehr lustig.

    An Hitschler mochte ich immer die Tattoo-Bildchen, meine Arme waren voll damit 🙂 Heute würde ich so Pinata-Muffins/Küchleins backen, in der Mitte viele Hitschler-Produkte rein, so dass jeder sein eigenes hat. Und eine Gummibärchentorte, das ist eine kalte Torte mit lauter bunten Gummibärchen drin.

    Liebe Grüße, Franzi 🙂

    Antworten
  10. jasmin
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    ich hab damit schon mal einen lustigen blumentopfkuchen-marsmensch gebacken. leider kein bild mehr da, aber es war zitronenkuchen, auf den kopf gestellt und dann mit buntem zuckerguss übergießen. das süße eignet sich hervorragend für gesicht, antennen, haare, etc….

    Antworten
  11. Isabel
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde mich natürlich sofort an die Brausepulver Cupcakes Schmeißen und die backen. Die sehen ja sowas von lecker aus.

    Antworten
  12. Swantje
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde einen Papageienkuchen backen. Die bunten Farben passen gut zu den tollen Süßigkeiten !
    Die Kinder in der Schule würden sich bestimmt über eine süße Überraschung freuen.
    Liebe Grüße

    Antworten
  13. Stephanie
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde für meine Tochter die in ein paar Tagen Geburtstag hat Himbeermuffins mit Mashmellow-Frosting machen, und diese dann noch mit den Waldmeister und Himbeer Kaubonbons als Topping ganieren

    Antworten
  14. Marcel
    05/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Also ich würde wohl Muffins damit machen , oder villeicht doch so essen 😀

    Antworten
  15. Anke
    06/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Klingt super!
    Mir fällt da jede Menge ein,
    das ich backen könnte. Brot,
    Brötchen, einen großen und
    einen kleinen Kuchen, kleine
    süße Törtchen und herzhaftes
    Laugengebäck.
    Die Süßigkeiten von Hitschler?
    Die würde ich zusammen mit meiner
    Tochter aufessen, noch bevor der
    Backvorgang fertig ist 🙂
    Ansonsten: Mini-Schoko-Guglhupfe
    mit einer Glasur aus weißer Schokolade
    und kleinen bunten Süßigkeiten on Top.

    Antworten
  16. Ela
    06/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Da wir auch wenn nicht Weihnachten ist total auf Lebkuchen stehen würden mit den Süßigkeiten ein Lebkuchen Bauerhof machen… Mit den Hitchler Süßigkeiten könnten wir das Haus verzieren und das drum herum lecker gestalten 🙂 Mhh da läuft mir das Wasser im Mund zusammen 🙂 Jam Jam 🙂

    Antworten
  17. Konni
    07/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde eine kunterbunte Kindergeburtstagstorte mit ordentlich Verzierung. Und falls noch was überbleiben sollte freut sich die fleißige Bäckerin…

    Antworten
  18. Susanne Leitzen
    07/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde eine Party schmeißen mit Überraschungstorte und ich würde mit den anwesenden Kindern Candyschokolade machen

    Antworten
  19. Melanie Zimmermann
    09/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Hallo!
    Also ich würde als erstes die Cupcakes nach backen, die sehen mega lecker aus.
    Dann würde ich einen Blechkuchen backen☺
    Und eine Torte ☺

    Antworten
  20. Sonja
    09/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde daraus Muffins/Cupcakes machen. Oder eine Süssigkeitentorte. Als Verzierungen auf einem Schokogusscsehen die Sachen bestimmt auch toll aus. Liebe Grüsse

    Antworten
  21. Katharina
    09/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde niemals damit backen, sondern sie so wie sie sind verputzen 😉

    Antworten
  22. Lombardo irene
    09/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde Amerikaner backen und dann die Kinder verzieren lassen.
    Der Rest würde ohne Probleme einfach so weggemampft werden.
    LG

    Antworten
  23. Miriam
    09/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Hallo. 🙂
    Als Grundschullehrerin würde ich vermutlich auch bunte Muffins oder einen lustig verzierten Kuchen backen und den mit in die Schule nehmen. Ich bin mir sicher, die Kids wären begeistert. 🙂
    Danke für die tollen Rezepte und natürlich für das schöne Gewinnspiel. Ich schaue immer wieder gern vorbei.
    Viele Grüße
    Miriam

    Antworten
  24. Sabrina
    10/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Backen mit Süßigkeiten? Da bietet sich ein Geburtstagskuchen für mein Patenkind an – sie wird nächsten Monat 4. Das würde ein toller Schokokuchen mit vielen bunten Leckereien als Verzierung geben 🙂

    Antworten
  25. Evi
    12/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Ich würde natürlich auf jeden Fall dein Rezept ausprobieren! Das sieht super lecker aus! Und dabei kann man dann schonmal heimlich so von den Süüßigkeiten naschen!
    Toller Blog! Mach weiter so!
    Evi

    Antworten
  26. Melanie R
    12/02/2016 at (8 Monaten ago)

    Huhu 🙂

    Ich wollte immer schon einmal einen Pinata-Kuchen machen. Das könnte man bestimmt klasse damit.

    LG, Melanie

    Antworten
  27. Thoio
    27/07/2016 at (2 Monaten ago)

    Ich würde die gerne heute ausprobieren und in superheldenstil gestalten. Wie wurdest du empfehlen diese bis morgen auf zu heben?

    Antworten
    • Jule
      Jule
      27/07/2016 at (2 Monaten ago)

      Ich bin zwar nicht Susi, kann dir aber vielleicht auch helfen. Ich würde die Muffins heute abbacken und das Frosting vorbereiten (anrühren und in einem Gefrierbeutel mit gewünschter Tülle im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen). Die Muffins kannst du in einer Plastikdose mit Deckel aufbewahren. Morgen müssen die Muffins dann nur noch dekoriert werden; Frosting und Deko sehen so lange schön aus.

      Gutes Gelingen und liebe Grüße
      Jule

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *