Rezept: Weizentortillas mit Hähnchenbrust und Gemüse

Weizentortillas mit Hähnchen und GemüseZutaten

250 g Hähncheninnenfilet
1/2 Zucchini
Je 1/2 rote, gelbe, grüne Paprikaschote
1/2 große Zwiebel
1 Tomate
3 Champignons
1/2 Glas Taco-Soße (mild oder scharf)
1 Zehe Knoblauch

Gewürze:
Kräutersalz oder Knorr Kräuterlinge
Paprikapulver edelsüß
Geschrotete Chilischoten
Sonneblumenöl
Salz, Pfeffer

Knoblauchdip: KLICK (Abgewandelt mit Joghurt, 9% Fett, Crème Fraiche, frischer Petersilie und einem Schuss Sahne.)

Zubereitung

Die Hähncheninnenfilets waschen, auf Küchenpapier trockentupfen und mit den Gewürzen bestreuen.
Die Paprika in Streifen, die Champignons und die Tomaten in Viertel, die Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden, ebenso den Knoblauch. Öl in einer Pfanne erhitzen, darin zunächst das Fleisch scharf von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und kurz beiseite stellen. Anschließend Paprika, Zwiebeln und die Zucchini anbraten (ca. 10 Minuten). Nun die Pilze, die Tomate und den Knoblauch hinzugeben und bis zur gewünschten Bissfestigkeit garen. Dann die Soße angießen, mit den Gewürzen kräftig abschmecken und die Hähnchenfilets obenauf setzen, damit sie aufwärmen.

                            

Zu Weizentortillas (auf einem Teller in der Mikrowelle für 1 Minute erhitzt) und dem Knoblauchdip servieren. Man beachte die zauberhafte Tischdecke unseres Ferienhäuschens. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.