Zweierlei Tortellini für #besseresser

Tortellini in Tomaten-Gorgonzola-Soße

*Dieser Beitrag enthält Werbung*

KM_Jule

Hallo, ihr Lieben!

Eine aufregende Zeit liegt hinter mir, denn auch mein kleiner Sohn ist nun ein Kindergarten-Kind. Es fiel ihm nicht leicht unseren gemeinsamen Alltag zurück zu lassen und den in der neuen Umgebung mit all den unbekannten Eindrücken, fremden Bezugspersonen und wilden Kindern anzunehmen – doch es ist geschafft! Nach vielen Momenten mit schwerem Mama-Herz gebe ich seit einigen Tagen ein lachendes, zutrauliches und neugieriges Kind an der Tür der Einrichtung ab und bin da, wenn es nach einem zufriedenen Mittagsschlaf erwacht. Es ist so wunderbar zu sehen!

Es war auch eine Zeit der vielen Fahrerei, des Im-Auto-Wartens und Zeit-Vertrödelns. Neben dem Haushalt und der Arbeit für den Blog blieb mittags nicht viel Zeit für ausgefallene Kocherei. Es gab daher oft Altbewährtes, das jedes Mal wieder einfach gemacht ist und unkompliziert auf den Tisch kommt. Darunter auch häufig Pasta. Und weil ich Tortellini so mag, mir aber die Zeit für selbstgemachte fehlte, waren es welche aus dem Supermarkt. Da bin ich gern mal unperfekt.

Hilcona ist mir da als Hersteller nicht unbekannt, denn schon bei der letzten Zusammenarbeit haben mich die Pfannentaler geschmacklich überzeugen können und es sind zwei leckere Veggie-Burger damit entstanden. Für die heutigen Rezepte habe ich die neue Pasta Classica in Dampf gegart. Das geht „verdampft“ einfach: ein halbes Glas Wasser und ein Schlückchen Olivenöl werden erhitzt und die Tortellini dann schonend darin gegart bis das Wasser verdunstet ist. Danach dürfen die restlichen Zutaten in der Pfanne Platz finden, sodass im Handumdrehen ein One-Pan-Pasta-Gericht entsteht.

Ich habe euch heute meine liebste Variante der Alles-aus-einer-Pfanne-Pasta mitgebracht. Mit einer würzigen Tomatensoße mit Knoblauch, kräftigem Gorgonzola, einer Handvoll frischem Babyspinat und scharf gebratenen Salsiccia-Bällchen. Ganz unkompliziert mittendrin: die Pasta Classica mit einer großzügigen Füllung aus Spinat und Ricotta, verfeinert mit fein nussigen Pinienkernen.

Rezept

Tortellini in Tomaten-Gorgonzola-SoßeGefüllte Tortellini in Tomatensoße mit Gorgonzola, Spinat und Salsiccia

Zutaten

1 Packung Hilcona Pasta Classica Ricotta e Spinaci
2 Schalotten, fein gewürfelt
1 Zehe Knoblauch, fein gewürfelt
1 EL Tomatenmark
1 EL gesalzenes Gemüse* oder 1 TL Instant-Gemüsebrühe und 2 EL Wasser
1/2 Glas Passata
Ein großzügiges Stück Gorgonzola, gewürfelt
1 Handvoll frischen Babyspinat
4 Salsiccia-Würste
Prise Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Meersalz nach Geschmack
2 Schlückchen Olivenöl
1/2 Glas Wasser

*Gesalzenes Gemüse dient als Brühe-Ersatz und kann ganz einfach selbst hergestellt werden: Suppengemüse nach Wahl wiegen und 30% des Gewichts als Meersalz bereitstellen. Das Gemüse erst waschen, trockentupfen und in gleichmäßig große Stücke schneiden, dann in einen leistungsstarken Multizerkleinerer zu einer stückigen Paste verarbeiten. Mit dem Salz vermischen, auf Einweck-Gläser verteilen und mit einem Löffel die Luftblasen herausdrücken. Im Kühlschrank ist das Gemüse so einige Zeit haltbar.

Zubereitung

Die Haut der Salsiccia abziehen und das Innere zu kleinen Bällchen formen. In etwas Olivenöl abbraten.

Die Schalotten und die Knoblauchwürfel in einer Pfanne in etwas Olivenöl anschwitzen bis sie glasig sind, dann mit dem Wasser ablöschen und die Tortellini hineingeben. Die Pasta dämpfen bist das Wasser verdunstet ist, dann das Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten. Nun das gesalzene Gemüse oder die Gemüsebrühe einstreuen, ggf. Wasser und die Passata angießen und mit Pfeffer und einer Prise Meersalz würzen. Sobald die Sauce schön eingedickt ist, den Gorgonzola darin schmelzen und den Spinat kurz mitköcheln.

Die Tortellini mit den Salsiccia-Bällchen servieren.

Tortellini in Tomaten-Gorgonzola-Soße Tortellini in Tomaten-Gorgonzola-Soße Tortellini in Tomaten-Gorgonzola-Soße Tortellini in Tomaten-Gorgonzola-Soße Tortellini in Tomaten-Gorgonzola-Soße

***

Für vorneweg habe ich noch eine weitere „verdampft“ gute Idee für einen lauwarmen gespießten Tortellini-Salat für euch. Hierfür habe ich die Tortellini ganz rebellisch in der Vinaigrette gegart und sie anschließend mit zweierlei Tomaten und Mozzarellakugeln aufgespießt. Das Rucola-Salatbett habe ich dann mit dem lauwarmen Restdressing beträufelt. Mhhh!

Tortellini Salat mit Tomate, Mozzarella und Vinaigrette

Gespießter Tortellini Salat mit Tomaten, Mozzarella und lauwarmer Vinaigrette

Zutaten
für ca. 10 Spieße

1 Packung Hilcona Pasta Classica 4 Formaggi mit schwarzem Pfeffer
2 große Handvoll Rucola
2 EL Balsamico Bianco
6 EL bestes Olivenöl
1 TL Dijon-Senf
Ein Schlückchen Ahornsirup, nach Belieben
20 kleine Tomaten
20 Mini-Mozzarella-Bällchen
Prise Meersalz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Aus dem Balsamico, dem Senf, dem Olivenöl sowie Pfeffer und Salz eine Vinaigrette anrühren und diese nach Belieben mit Ahornsirup süßen. Die Pasta in einer Pfanne in der Vinaigrette bei mittlerer Hitze garen, anschließend abwechselnd mit den Tomaten und den Mozzarella-Kugeln auf Spieße stecken. Den Rucola auf einer Platte anrichten und die Spieße darauf drapieren. Salat mit der restlichen Vinaigrette beträufeln und servieren.

Tortellini Salat mit Tomate, Mozzarella und Vinaigrette Tortellini Salat mit Tomate, Mozzarella und Vinaigrette Tortellini Salat mit Tomate, Mozzarella und Vinaigrette Tortellini Salat mit Tomate, Mozzarella und Vinaigrette Tortellini Salat mit Tomate, Mozzarella und Vinaigrette Tortellini Salat mit Tomate, Mozzarella und Vinaigrette

Produkttester werden

Wenn ich euch Appetit machen konnte und ihr die neue Pasta Classica ebenfalls testen möchtet, könnt ihr einer von 500 #besseresser Produkttestern der Freundin Trend-Lounge werden. Bewerbt euch vom 19.10. bis 01.11.2016 und gehört zu den Ersten, die die neue Pasta Classica mit Pinienkernen, Balsamico oder getrockneten Tomaten für noch mehr Geschmack schonend in der Pfanne dämpfen.

Tortellini in Tomaten-Gorgonzola-Soße

***

Was ist euer liebstes unkompliziertes Pasta-Gericht? Ich freue mich auf eure Kommentare und schicke euch

viele liebe Grüße

Jule







*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Hilcona entstanden. Herzlichen Dank!

2 Kommentare on Zweierlei Tortellini für #besseresser

  1. Miriam
    20/10/2016 at (10 Monaten ago)

    Hi Jule,

    ein tolles Rezept! Habe es ebenfalls von meiner „Jury“ testen lassen. Kam sehr gut an. Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße,
    Miriam

    Antworten
    • Jule
      Jule
      31/10/2016 at (10 Monaten ago)

      Liebe Miriam,

      danke für deine nette Rückmeldung, das freut mich natürlich sehr!

      Viele Grüße
      Jule

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.