Alltagsplaudereien/ Backen/ Desserts

Ein Besuch im Kochhaus Berlin Schöneberg mit Rezept für einen Crumble und Verlosung

 

Kochhaus Berlin Schöneberg

*Dieser Beitrag enthält Werbung*

KM_Susi-rundK

Halli Hallo!

Seitdem wir zwei unseren Blog schreiben, haben wir aus kulinarischer Sicht viel erlebt. Noch vor ein paar Jahren standen in meiner Küche nur eine handvoll Gewürze, die für meine drei Standardgerichte vollkommen ausgereicht haben. Heute finde ich manchmal vor lauter Gewürztöpfen den Pfeffer nicht…

In der letzten Zeit haben wir viele neue Lebensmittel probiert. Sind auf kulinarische Entdeckungsreise gegangen. Wir haben Dinge gegessen, von deren Existenz wir lange nichts wussten, oder von denen wir dachten, dass wir sie eh nicht mögen werden. Wir haben Menschen kennengelernt, die einen Hang zu gutem Essen haben und dieses mit viel Liebe zubereiten. Wundervolle Läden haben wir entdeckt, die Lebensmittel mit Hingabe verkaufen und deren Mitarbeiter einfach mit Leib und Seele dabei sind.

Eine wunderbare, aufregende und bunte Welt. An unseren Eindrücken möchte wir euch gerne teilhaben lassen und euch neugierig auf neue Geschmacksabenteuer machen. Daher wollen wir euch in unregelmäßigen Abständen über unsere Entdeckungen berichten!

Den Anfang mache ich heute mit einem Rundgang durch das Kochhaus Schöneberg. Ein wunderbarer Laden, der das Kochen zum Kinderspiel macht.

Kochhaus Berlin Schöneberg

Für einen Einkauf im Kochhaus braucht ihr vorher nicht stundenlang Kochbücher und Zeitschriften wälzen. Den Einkaufszettel könnt ihr zu Hause lassen. Ihn vergessen oder am besten gar nicht erst schreiben!

Ihr müsst nur wissen, für wie viele Personen ihr kochen wollt. Dann geht ihr in den Laden und lasst euch inspirieren. Das Kochhaus ist ein „begehbares Rezeptbuch“ mit 18 Seiten. Hier findet ihr die Zutaten für verschiedene Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts. Ob Fisch oder Fleisch, ein großes Menü oder ein rasches Abendgericht. Hier wird jeder fündig. Die Zutaten sind im Kochhaus nicht nach Warengruppen sondern nach Rezepten angeordnet. Die Rezepte wechseln regelmäßig. So wird es nie langweilig.

Habt ihr euch für ein Menü entschieden, dann ist auch der Einkauf ratzfatz erledigt. Alles was ihr für die Gerichte benötigt findet ihr auf einem Tisch. In genau der Menge, in der ihr sie später verarbeitet. Ihr braucht nicht mehr durch den Supermarkt irren auf der Suche nach ungewöhnlichen Zutaten. Notlösungen für fehlende Lebensmittel sind überflüssig. Riesige Packungen, die dann jahrelang offen im Küchenschrank stehen, sind Vergangenheit. Drei Handgriffe und euer Kochabend kann starten. Lediglich einige Grundzutaten (wie z.B. Mehl oder Öl) müsst ihr zu Hause noch ergänzen.

Kaushaus Berlin SchönebergDas Kochhaus bietet ein ganz neues Einkaufskonzept und ist damit bestens geeignet für Kochmuffel oder Personen mit chronischem Zeitdruck. Zu den Zutaten erhaltet ihr einen Rezeptflyer, der in einer Fotoanleitung genau erklärt, was ihr machen müsst. Es gibt quasi eine Gelinggarantie. Kochanfanfänger sind hier genauso gut aufgehoben wie Fortgeschrittene. Weinempfehlungen und die Möglichkeit fehlende Küchenutensilien gleich mitzunehmen runden das Angebot ab.

Ein bisschen versteckt im Laden gibt es einen Herd mit Backofen, in dem frisches Brot für den Verkauf gebacken wird. Dieser wird auch für Kochkurse und Feiern genutzt, die im Kochhaus ebenfalls stattfinden.

Nichtmal eine schlecht ausgestattete Küche ist mehr ein Argument.

Kochhaus Berlin Schöneberg

Das Kochhaus gibt es nicht nur in Berlin Schöneberg, sondern insgesamt 18x in Deutschland. Und natürlich auch online. Im Internet könnt ihr sogar Kochboxen abonnieren, die euch dann zum vorab ausgemachten Termin geliefert werden.

Ich habe im Kochhaus zur Probe eingekauft und zwei Gerichte zu Hause gekocht. Denn schließlich nutzt es ja nichts, wenn das Ladenkonzept wunderbar ist, aber der Geschmack am Ende auf der Strecke bleibt.

Zuerst gab es bei uns Mini – Burritos mit Austernseitlingen, Korianderreis und Avocado. Sie waren zu schnell aufgegessen um sie noch bloggtauglich zu fotografieren. Um all diese Zutaten im Supermarkt zu finden, wäre ich gut beschäftigt gewesen. Vermutlich hätte es dann keine Austernseitlinge gegeben. Oder keinen frischen Koriander. Im Kochhaus hatte ich nach einer Minute die Tüte (aus Papier!) fertig gepackt und konnte alles nach Rezept kochen.

Die Zutaten für den Crumble mit Nektarinen und Pflaumen waren ebenso einfach zu kaufen.

Tüte auf, alles rein und fertig. Zu Hause brauchte ich dann nur noch Öl, Zucker und Mehl ergänzen. Auch die Anleitung war verständlich und leicht zu befolgen. Eine kinderleichte Angelegenheit!

Crumble mit Nektarinen und Pflaumen

Dank des Kochhauses gibt es eigentlich kein Argument mehr, das gegen frisches, abwechslungsreiches und kreatives Kochen spricht. Oder fällt euch eins ein?

Habt ihr Lust das Kochhaus einmal selbst zu testen? Dann schaut ans Ende des Beitrages.

Rezept

Blitz-Crumble mit Nektarinen, Pflaumen und VanilleBlitz-Crumble mit Nektarinen, Pflaumen und Vanille

Ein wunderbar spätsommerliches Dessert mit tollen Aromen und hochwertigen Zutaten.

Zutaten für 2 Portionen:

vom Kochhaus

2 Nektarinen
4 Pflaumen
40 Gramm Butter
50 Gramm Haferflocken
50 Gramm Rohrzucker
1 Vanilleschote

aus dem eigenen Vorrat

1 EL Pflanzenöl
25 Gramm Mehl
Zucker

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorrheizen.

Die Früchte von den Kernen befreien und in Würfel schneiden. Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Obstwürfel zusammen mit 1 EL Zucker, dem Vanillemark und der Vanilleschote bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten garen.

In einer Schüssel den Rohrzucker, die Haferflocken und das Mehl verrühren. Dann die Butter dazugeben und alles gut mit einer Gabel vermengen.

2 EL Obst zum Garnieren zur Seite legen. Das restliche Obst (ohne Vanilleschote) auf die Backförmchen verteilen und die Streusel darüber streuen. Im Backofen für ca. 15 Minuten backen.

Nach dem Backen für 5 Minuten auskühlen lassen, mit dem restlichen Obst garnieren und dann servieren.

***
Blitz-Crumble mit Nektarinen, Pflaumen und Vanille

Blitz-Crumble mit Nektarinen, Pflaumen und Vanille

Blitz-Crumble mit Nektarinen, Pflaumen und Vanille

***

Verlosung

image

Beispielabbildung, Gewinn ähnlich, Bildquelle Kochhaus

Zu gewinnen gibt es zwei Kochboxen mit jeweils zwei Gerichten für 2 Personen zum Probieren und Genießen.

Verlosungsfrage:

Wen würdet ihr mit den beiden Gerichten vom Kochhaus verwöhnen und warum genau diese Person?

:: VERLOSUNG BEENDET! Herzlichen Dank für eure Antworten. Es war schön zu lesen, wen ihr gerne verwöhnen würdet. Die Gewinner stehen fest. Winfried und Daggi können sich über die Kochboxen freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Ich würde mich freuen, wenn ihr anderen eure Vorhaben trotzdem umsetzt und eure Liebsten verwöhnt. Gemeinsame Zeit ist so kostbar!

Regeln

:: Beantwortet die Verlosungsfrage in den Kommentaren unter diesem Beitrag (bitte in vollständigen Sätzen ;)).
:: Die Gewinner (Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme) werden per Random.org ermittelt und von uns per Mail benachrichtigt. Dazu benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse von euch. Melden sich die Gewinner nicht innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung, wird neu ermittelt.
:: Die Gewinner erhalten einen Gutscheincode per Mail, der auf kochhaus.de eingelöst werden kann.
:: Datenschutz: Eure Daten werden nur im Rahmen der Verlosung verwendet und anschließend gelöscht.
:: Einsendeschluss ist Montag, 19. September 2016, 23:59 Uhr. Kommentare, die sich nach diesem Zeitpunkt nicht unter diesem Beitrag eingefunden haben, können leider nicht gewertet werden.
:: Das Klein(st)gedruckte: Keine Barauszahlung des Gewinns, nur eine Teilnahme pro Person, keine
Gewähr, Rechtsweg ist ausgeschlossen.

***

Für alle Drittplatzierten spendiert das Kochhaus Gutscheine in Höhe von 20 Euro für eure erste Abo-Bestellung (kein Mindestbestellwert; das Abo kann bereits nach der ersten Lieferung ausgesetzt oder gekündigt werden). Mit dem Gutscheincode

KOCHMAEDCHEN20

könnt ihr bis zum 31.10.2016 auf kochhaus.de bestellen und 20 Euro sparen. So geht keiner von euch leer aus! Stöbert doch einfach ein wenig auf der Homepage des Kochhauses. Es lohnt sich.

***

Ich bin gespannt auf eure Kommentare und sehr neugierig, wen ihr mit leckerem Essen verwöhnen wollt!

Ich drück euch die Daumen! Macht euch eine tolle Woche und genießt den Spätsommer!

Liebe Grüße!

Susi

* Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Kochhaus Schöneberg entstanden. Herzlichen Dank! Die im Beitrag wiedergegebene Meinung ist meine eigene und wurde in keiner Weise beeinflusst.

Das könnte Dir auch gefallen

22 Kommentare

  • Reply
    Uli
    12/09/2016 at

    Da ich jeden Tag für meine beiden Kinder und meinen Mann koche, würde ich mit dem Probierpaket des Kochhauses natürlich auch meine Familie verwöhnen. Sie können dann am besten die ‚Probier‘-Gerichte beurteilen.

  • Reply
    Caroline G.
    12/09/2016 at

    Danke für das tolle Rezept, das sieht ja total lecker aus, werde ich auf jeden Fall nachmachen.
    Falls ich die Kochboxen gewinne, würde ich gerne meinen Freund zu unserem Jahrestag im Oktober bekochen. Der isst sehr gerne sehr gut und würde sich riesig darüber freuen.
    lg Caro

  • Reply
    Winfried
    12/09/2016 at

    Ich koche sehr gerne und die Kochbox finde ich sehr interessant und würde sie gerne ausprobieren. Verwöhnen mit einem tollen Gericht würde ich meine liebe Frau damit, sie arbeitet viel zu viel und hat selten Zeit zm kochen. Das wäre eine schöne Überraschung für meinen Schatz.

  • Reply
    Törtchenfieber
    12/09/2016 at

    Liebe Susi,
    Als ich in München gewohnt habe, habe ich das Kochhaus dort am Gärtnerplatz entdeckt und mich sofort verliebt! So toll aufgemacht und echt klasse, außergewöhnliche Rezepte.
    Ich würde mir mit meiner Schwester mit der Box einen schönen Abend machen, bevor sie jetzt bald auszieht.
    Liebe Grüße Julia

  • Reply
    Chani
    12/09/2016 at

    Ui, das ist ja eine interessante Aktion, vor allem weil man damit jemand anderem eine Freude machen kann. Ich würde mir mit meiner Mitbewohnerin einen schönen Abend machen, da unsere WG-Zeit leider ganz bald endet. Falls dass zeitlich nicht mehr passt, würde ich das Paket meiner Mama zukommen lassen. Sie ist einfach meine beste Köchin der Welt und hätte es absolut verdient.

  • Reply
    Antonella's Backblog
    13/09/2016 at

    Ich würde meinen Freund verwöhnen, bzw. wir uns gegenseitig! Einfach weil ich ihn liebe! ❤️❤️

    Grüße
    Antonella

  • Reply
    Daniela
    13/09/2016 at

    Wie cool! Ich glaube, die Kochhausidee ist genau das Richtige für meinen Schatz. Der traut sich nämlich gerade erst an das Selbstkochen heran und die fertig abgewogenen Zutaten senken die Hemmschwelle sicher enorm!

    • Reply
      Susi
      13/09/2016 at

      Liebe Daniela,

      da hast Du Recht! Fertig abgewogene Zutaten lassen einen entspannt kochen und reduzieren eindeutig den Stress beim Einkaufen. Lass Dich ordentlich von Deinem Schatz bekochen ;-). Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Bianca
    14/09/2016 at

    Ein schöner Bericht und ein leckeres Rezept!! Zusammen kochen finde ich super! Ich würde mit meinen netten Kollegen nach einem harten Arbeitstag zusammen kochen ;-) Liebe Grüße, Bianca
    PS Gibt es bei dem Gutschein einen Mindestbestellwert?

    • Reply
      Susi
      14/09/2016 at

      Liebe Bianca,

      das Kochhaus hat in seinem Onlineshop keinen Mindestbestellwert. Ich frage mal nach wie es mit Bestellungen unter 20 Euro aussieht, wenn der Gutschein eingelöst wird und melde mich nochmal. Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Anna
    14/09/2016 at

    Hallo Susi!
    Vom Kochhaus höre bzw. lese ich jetzt zum ersten Mal und finde die Idee echt toll :) Habe auch gerade entdeckt, dass es eins in meiner „Nähe“ gibt (ca 30-40 km).
    Ich würde mit den Gerichten meine Schwester verwöhnen, weil sie so oft für unsere Familie kocht und sich dabei immer so viel Mühe gibt!
    Liebe Grüße,
    Anna

  • Reply
    Julia
    15/09/2016 at

    Tolle Idee mit dem Kochhaus :)

    Ich würde gerne meinen Schatz verwöhnen, weil er immer für mich da ist und er essen liebt, das wäre wirklich großartig!

    Herzliche Grüße

    Julia

  • Reply
    Birgit Mönch
    15/09/2016 at

    Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. Ich würde im Falle eines Gewinn’s meinen lieben Mann bekochen, denn er lässt mich in unserer Küche schalten und walten, wie ich möchte. Auch wenn ich mal wieder das ein oder andere neue Küchengerät möchte, hat er keine Einwände.Das muss einfach honoriert werden. Liebe Grüsse Birgit

  • Reply
    Miriam
    15/09/2016 at

    Hey Susi!
    Ich glaub, einen Probeaufsteller vom Kochhaus habe ich schon mal in einem großen Supermarkt in Karlsruhe gesehen. Gute Idee und wirklich ideal um sich nicht auf Fertiggerichte zu stürzen. Ich würde damit den Freund bekochen, der momentan sehr stressige Wochen hat und sich immer über was Selbstgekochtes freut.
    Lg, Miriam

  • Reply
    Anna
    15/09/2016 at

    Meine kleine Schwester ist letztes Jahr zum Studium nach Berlin gezogen und wohnt sogar in Schöneberg! Ich würde sie super gerne bekochen und das Wiedersehen zu etwas Besonderem machen ☺️ Definitiv ein tolles Konzept.

  • Reply
    Daggi
    15/09/2016 at

    Ich würde gerne meine Mum damit bekochen, weil sie für sich alleine nicht mehr so oft kocht und diese genau zugeschnittenen Mengen perfekt für sie wären.

  • Reply
    Hanni
    16/09/2016 at

    Meine beste Freundin, weil sie in letzter Zeit viel für mich da war und ich ihr etwas zurückgeben möchte!

  • Reply
    Dagmar
    16/09/2016 at

    Sieht alles perfekt aus, wer da nicht Lust zum Backen und Kochen bekommt hat selber Schuld. Ich würde meine Mam und ihre und meine Freundin überraschen, mit der ich wundervolle 14 Tage in China verbracht habe.

    Lieben Gruß
    Dagmar

  • Reply
    Marie
    17/09/2016 at

    Hallo Susi,

    vielen Dank für deinen schönen Beitrag und die tollen Rezepte. Ich möchte meine Mama zum Essen einladen. Sie springt immer ein, wenn unsere Kleine mal krank ist. Das war bei der Kitaeingewöhnung leider häufiger der Fall. Sie ist immer für uns da, obwohl sie über 4 Stunden unterwegs ist und auch schon fast 70 ist. Auf die Kochbox bin ich echt gespannt. Ich hatte schon länger mal vor sie auszutesten. Ich finde es sehr praktisch. Man muss nicht überlegen, was will ich überhaupt kochen und die Zutaten sind auch gleich da.

    Ich würde mich sehr freuen zu gewinnen.

    Alles Liebe,

    Marie

  • Reply
    Michaela
    17/09/2016 at

    Ich würde meinen frisch gebackenen Ehemann damit verwöhnen. Er ist leidenschaftlicher Koch von Beruf und zaubert uns nur all zu oft auch zu Hause tolle Leckereien in unserer Küche. Gerne würde ich den Spieß mal umdrehen und ihn mit etwas einfallsreiches bekochen. Dann darf er sich mal zurück lehnen und einfach nur genießen…..so wie ich das sonst mache.

  • Reply
    Maja
    18/09/2016 at

    Hallo Susi,

    Ich würde meinem Freund gerne ein leckeres Essen zubereiten, der zur Zeit mit mir mit dem Fahrrad von Berlin nach Kopenhagen fährt. Quasi als Dankeschön und Entschädigung für die ganzen leckeren Speisen, auf die er seit Tagen verzichten muss , da es jeden Tag „nur“ Salat und Brötchen aus dem Supermarkt gibt. Da hat er sich was anständiges wirklich mal wieder verdient!

  • Reply
    Melanie
    21/09/2016 at

    Eine sehr schöne Idee,
    da mache ich gerne mit. Mit diesen Gerichten würde ich gerne einen sehr guten Freund zum Essen einladen. Er ist die gute Seele in meinem Freundeskreis und ein gemütliches Abendessen ist genau das Richtige.

    Viele liebe Grüße,

    Melanie

  • Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)