Backen/ Kuchen, Teilchen, Torten

Papageienkuchen: Unser buntes Lieblingsrezept

Papageienkuchen

Halli Hallo!

Eigentlich wäre jetzt die Zeit für Herbstrezepte. Die aktuelle Gesamtsituation in Berlin ist allerdings so trist, dass eigentlich nur noch bunte Streusel helfen. Daher gibt es jetzt mal wieder einen Lieblingskuchen meiner Kinder. Das Rezept für unseren Papageienkuchen wollte ich schon lange mit euch teilen.

Heute also eine extra Ladung Farben, bunte Streusel, knackige Glasur und saftigen Kuchen. Vielleicht hilft der Papageienkuchen die Stimmung zu heben. Wenn nicht, dann war es wenigstens lecker ;-).

Papageienkuchen – der Lieblingskuchen von Kind 3

Hier hat jedes Kind seinen eigenen Lieblingskuchen. Den gibt es ausnahmslos bei jedem Kindergeburtstag und immer, wenn sie sich einen Kuchen wünschen dürfen.

Unser kleinster Schatz liebt Papageienkuchen. Bei der Zubereitung hilft er gerne mit und sucht akribisch die gewünschten Farben zusammen. Schließlich soll der Kuchen nicht nur gut schmecken, sondern auch cool aussehen.

Papageienkuchen-Rezept

Zum Färben nehme ich Gelfarben. Die sind farbintensiv und haben keinen Einfluss auf die Konsistenz des Teiges. Mit natürlichen Alternativen schmeckt der Kuchen aber genauso gut.

Kind 1 und 2 mögen den Papageienkuchen auch. Allerdings essen sie am liebsten den Buttermilchkuchen und den Zitronenkuchen vom Blog.

Papageienkuchen – Rezept

Ich gebe zu, der Papageienkuchen ist etwas arbeitsintensiver als die anderen Lieblingskuchen. Am Ende entsteht ne Menge Abwasch. Je bunter der Kuchen, desto mehr Schüssel müssen nachher sauber gemacht werden. Andererseits gibt es aber auch keinen Streit beim Auskratzen der Schüsseln.

Das Papageienkuchen-Rezept haben wir schon unzählige Male getestet. Er gelingt garantiert und eignet sich für Geburtstagstorten aller Art. Der bunte Kuchen schmeckt auch mit einer Schokoladenglasur sehr lecker. Wenn euch das zu viel Zucker ist, dann könnt ihr ihn natürlich auch pur essen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Von Susi
Prep Time: 10 Minuten

Zutaten

  • 250 Gramm Butter
  • 350 Gramm Mehl
  • 300 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 Gramm saure Sahne
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 1 Päckchen Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe für Teig und Glasur
  • viele bunte Streusel

Zubereitung

1

Butter, saure Sahne, Eier, Zucker und Vanillezucker verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Den Teig in gleich große Teile teilen (so viele, wie ihr Farben habt). Die Farben gut untermischen.

2

Die einzelnen Teige abwechselnd in die Kuchenform geben. Mit einer Gabel die Teige noch einmal mischen.

3

Ich habe den Kuchen in einer 28er Backform gebacken. Der Teig reicht auch für ein kleines Backblech, wird dann etwas flacher.

4

Den Kuchen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze circa 30 -35 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen auskühlen lassen.

5

Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Zitronensaft und etwas Lebensmittelfarbe dazugeben. Gut verrühren bis der Guss klumpenfrei und zähflüssig ist. Eventuell einige Spritzer Wasser dazugeben.

6

Den Guss auf dem Kuchen verteilen und mit Streuseln dekorieren.

Papageienkuchen-mit-saurer-sahne

bunter Kuchen

Papageienkuchen

Haben eure Kinder auch Lieblingsrezepte? Erzählt doch mal! Wir sind gespannt.

Wir Eltern haben übrigens auch Lieblingskuchen. Die findet ihr auch hier auf dem Blog. Mit einm Klick auf die Fotos gelangt ihr zum jeweilgen Rezept.

Liebe Grüße!

Habt ihr unsere Rezepte nachgekocht oder gebacken und möchtet sie uns zeigen? Dann verwendet einen unserer Hashtags aus der Sidebar (z.B. #Kochmädchenrezept) und verlinkt uns @kochmaedchen auf unseren Social-Media-Kanälen, damit wir eure Bilder nicht verpassen und eure Werke teilen können. Wir sind gespannt auf eure Kreationen!

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten durch unsere Website einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.