Backen/ Kuchen, Teilchen, Torten

Pflaumenkuchen vom Blech – ein Blech voller Kuchenglück

Pflaumenkuchen-vom-Blech

Halli Hallo!

Ein Pflaumenkuchen-Rezept pro Jahr ist Pflicht. Daher kommt jetzt kurz vor Ende der Pflaumenzeit noch ein Rezept für einen leckeren Pflaumenkuchen vom Blech.

Diesen Pflaumenkuchen vom Blech gibt es immer bei meiner Mama. Schon viele Jahre wird er von uns allen geliebt.

Pflaumenkuchen vom Blech und unsere Alternativen vom Blog

Ein einfacher Hefeteig, saftige Pflaumen (also Zwetschgen) und eine Prise Zimt-Zucker. Mehr braucht es nicht für einen leckeren Pflaumenkuchen. Wenn ihr den Teig vor dem Mittag ansetzt, dann habt ihr zum Kaffee einen wunderbaren Obstkuchen auf dem Tisch.

Auf dem Blog haben wir aber natürlich auch noch ein paar anderen Pflaumenkuchenvariationen für euch. Für noch mehr Abwechslung.

Habt ihr ein Lieblingsrezept für euren Pflaumenkuchen? Meins ist definitiv das von Mama. Der Kuchen schmeckt auch am leckersten sonntags bei ihr zu Hause.

Pflaumenkuchen vom Blech – Rezept

So ein Blech voller Pflaumenkuchen ist auch praktisch. So gibt es bei Mama meist noch ein kleines Essenspaket mit nach Hause. Für Kaffee und Kuchen am Montag.

Das Rezept ist wirklich einfach. Der Hefeteig benötigt etwas Zeit zum Gehen. Aber nach Rezept zubereitet und an einem warmen Ort platziert, geht auch beim Hefeteig nichts schief.

Die Pflaumen werden einfach nur halbiert und dann wie die Dachziegel auf einem Dach auf dem ausgerollten Teig platziert. Da können die Kinder wunderbar mithelfen.

Am Ende ist der Pflaumenkuchen vom Blech tatsächlich nicht der hübscheste, aber er schmeckt mit einem Klecks Sahne einfach sündig lecker.

Plaumenkuchen-Blech

Pflaumenkuchen vom Blech

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Zutaten

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 40 Gramm Hefe
  • 50 ml lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 50 Gramm weiche Butter
  • ca. 2 Kilo Pflaumen (zwetschgen)
  • 3 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

1

Mehl, Zucker und Salz mischen. Die Hefe fein zerbröckeln und in 50 ml warmer Milch auflösen. Eine Kuhle in das Mehl drücken und die Hefemilch hineingeben. 10 Minuten gehen lassen.

2

Eier, Butter und die restliche Milch dazugeben und gut verkneten. Mit einem Tuch abgedeckt für 30 Minuten gehen lassen.

3

Den Teig noch einmal durchkneten und auf dem Backblech ausrollen.

4

Die Pflaumen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Die halben Früchte eng aneinander auf den Teig legen. Zimt und Zucker vermischen und über die Pflaumen streuen.

5

Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 30-40 Minuten backen.

6

Zum Abschluss noch einmal etwas Zucker über den Kuchen streuen.

Plaumenkuchen-vom-Blech

neues Rezept

Plaumenkuchen-Blech

Dieser Pflaumenkuchen ist perfekt, um die letzten Pflaumen der Saison zu genießen. Bleiben welche übrig, dann könnt ihr sie alternativ auch noch zu Pflaumenmus verarbeiten.

Lasst es euch schmecken und genießt die Herbstzeit.

Liebe Grüße!

Habt ihr unsere Rezepte nachgekocht oder gebacken und möchtet sie uns zeigen? Dann verwendet einen unserer Hashtags aus der Sidebar (z.B. #Kochmädchenrezept) und verlinkt uns @kochmaedchen auf unseren Social-Media-Kanälen, damit wir eure Bilder nicht verpassen und eure Werke teilen können. Wir sind gespannt auf eure Kreationen!

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten durch unsere Website einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.