#Mädchenbäckerei/ Backen/ Kuchen, Teilchen, Torten

Quark-Öl-Teig Ballen mit Rhabarber

Quark-Öl-Teig Rhabarber Ballen

Blitz-Rhabarber-Ballen mit Quark-Öl-Teig

Hallo, ihr Lieben!

Es wird mal wieder Zeit für einen #Kaffeerundenretter. Und wer passt besser in die Saison als ein blitzschneller Quark-Öl-Teig Ballen mit Rhabarber? Wie unsere beliebten #Blitzapfelballen ist er in 5 Minuten mit den Händen zusammengeknetet und steht nach weiteren 25 lauwarm, knusprig und super saftig auf dem Tisch. Eine Ruck-Zuck-Idee für unseren heutigen #Mädchenbäckerei Freitag.

Unsere Blitz-Ballen mit Quark-Öl-Teig

Wir haben bereits eine kleine Ballen-Familie auf dem Blog. Einer lecker als der andere, aber immer wieder anders. Die Basis ist ähnlich und besteht aus einem saftigen Quark-Öl-Teig, der nach Belieben mit gemahlenen oder gehackten Nüssen oder Schokolade gespickt werden kann. Dazu kommt eine gute Portion saisonales Obst, Gewürze nach Wunsch und nach dem Backen eine himmlische Zuckerkruste, ein Guss oder Frosting

Meine Kinder lieben die Ballen im Bananenbrot-Style, mein Mann die mit Äpfeln und ich … Ich liebe sie alle. ;)

Mit Klick auf das Bild gelangt ihr wie immer zum Rezept.

Quark-Öl-Teig Rhabarber Ballen

Grundrezept Quark-Öl-Teig

Quark-Öl-Teig ist blitzschnell gemacht und nicht nur für unsere Blitz-Ballen eine ideale Teiggrundlage. Auch Obstkuchen, Blechkuchen, Gebäck und Plätzchen in süß und in herzhaft können damit zubereitet werden. 

Zutaten

250 g Magerquark
100 ml Öl
300 g Dinkelmehl, Type 630
10 g Backpulver
Optional: 1 Ei

Außerdem für süße Teige: Mark einer Vanilleschote, 100 g Zucker

Außerdem für herzhafte Teige: 1 flacher TL Salz, Kräuter/Gewürze nach Belieben

Zubereitung

Die feuchten Zutaten in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren, dann die trockenen Zutaten obenauf geben.

Die trockenen Zutaten mit den Händen sanft vermengen und anschließend kräftig unter die feuchten Zutaten kneten.

Tipps und Tricks für den perfekten Quark-Öl-Teig

  • Für süße Gebäcke neutrales Öl wie Sonnenblumen- oder Rapsöl verwenden; herzhaftes Gebäck verträgt ein gutes Olivenöl oder einen Teil Nuss- oder Leinöl
  • Den Teig nicht überkneten, sonst wird er zäh
  • Ist der Teig nicht geschmeidig genug, ein Ei oder etwas Milch unterarbeiten
  • Zum Ausrollen ausreichend Mehl verwenden

Rezeptideen mit Quark-Öl-Teig

***

Jetzt aber zum heutigen Rezept. Wie für alle unsere Ballen-Rezepte gilt, sie sind in 5 Minuten zusammengeknetet und in 25 Minuten fertig. Nach dem Backen können sie in Zucker gewälzt oder mit einem Guss verziert werden. Außerdem lassen sie sich gut auf Vorrat zubereiten und einfrieren.

Rezept für Blitz-Rhabarber-Ballen mit Quark-Öl-Teig

Saftiger Quark-Öl-Teig mit Rhabarber und Vanillezucker

Quark-Öl-Teig Ballen mit Rhabarber

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Jule Portionen: 8 Stück
Kochzeit: 25 Minuten

Die Rhabarber Ballen sind Dank des Quark-Öl-Teigs super saftig und blitzschnell fertig. Wie für alle unsere Ballen-Rezepte gilt: Sie sind in 5 Minuten zusammengeknetet und in 25 Minuten servierbereit. Nach dem Backen können sie in Zucker gewälzt oder mit einem Guss verziert werden. Außerdem lassen sie sich gut auf Vorrat zubereiten und einfrieren.

Zutaten

  • Für den Quark-Öl-Teig:
  • 250 g Magerquark
  • 100 ml Rapsöl
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 300 g Dinkelmehl, Type 630
  • 10 g Backpulver
  • Außerdem:
  • 350 g Rhabarber, geputzt und in Stücke geschnitten
  • 1,5 EL Selbstgemachter Vanillezucker (siehe Tipp)

Zubereitung

1

Den Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.

2

Für den Teig die feuchten Zutaten miteinander vermischen. Dann die trockenen Zutaten obenauf geheben, vorsichtig mischen und schließlich kräftig unterkneten. Wenn die Zutaten fast vollständig vermengt sind, den Rhabarber einarbeiten.

3

Den Teig zu etwa 8 Ballen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

4

Die Teilchen 25 Minuten backen, dann mit dem Vanillezucker bestreuen.

Tipps

Noch lauwarm mit frisch geschlagener Vanillesahne servieren! Um Vanillezucker selbst zu machen nehmt ihr einfach ausgekratzte Vanilleschoten, stellt sie in ein Schraubglas und schüttet es mit Zucker auf. Während der Lagerung nimmt der Zucker das Vanillearoma an. Zwischenzeitlich das Glas immer einmal schütteln.

Quark-Öl-Teig Rhabarber Ballen Quark-Öl-Teig Rhabarber Ballen Quark-Öl-Teig Rhabarber Ballen Quark-Öl-Teig Rhabarber Ballen***

Falls euch an dem Rezept am allerbesten der Rhabarber gefällt, haben wir noch andere schöne Rhabarber-Ideen auf dem Blog:

Noch mehr Rhabarber Rezepte

***

Was macht ihr denn so alles mit Quark-Öl-Teig? Verratet uns wie immer gern euer Lieblingsrezept in den Kommentaren oder verlinkt es.

Liebe Grüße

Habt ihr unsere Rezepte nachgekocht oder gebacken und möchtet sie uns zeigen? Dann verwendet einen unserer Hashtags aus der Sidebar (z.B. #Mädchenbäckerei) und verlinkt uns @kochmaedchen auf unseren Social-Media-Kanälen, damit wir eure Bilder nicht verpassen und eure Werke teilen können. Wir sind gespannt auf eure Kreationen!

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    Anja Nahrstedt
    27/04/2019 at

    Bei wie viel Grad werden die Teile denn gebacken?

    • Reply
      Jule
      27/04/2019 at

      Liebe Anja,

      entschuldige bitte, die Temperatur hab ich glatt vergessen. Es sind 180° C (Umluft). Das Rezept ist schon geändert. Viel Freude beim Nachbacken!

      Liebe Grüße
      Jule

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)

    Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten durch unsere Website einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.