Getränke/ Kochen/ Vegan/ Vegetarisch

Rezept: Der leckerste grüne Smoothie mit Spinat

Spinatsmoothie1_mUnbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Ich hoffe, ihr seid alle fit? Unser Mittelster hat mal wieder ein paar Viren mit nach Hause gebracht. Seit Tagen geben wir unser Bestes, damit er niemanden ansteckt. Bisher ist uns das zum Glück auch gelungen. In solchen Zeiten essen wir immer besonders gesund. Nach dem Motto: Viel hilft viel… In der Hoffnung, dass sich die Viren von zu viel Vitaminen abschrecken lassen. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn fünf Familienmitglieder nacheinander flach liegen.
Da man bei Kindern und Vitaminen immer ein wenig kreativ sein muss, haben wir vor einiger Zeit Smoothies für uns entdeckt. Die trinken sich so weg, ohne dass die Kinder merken, wie viel Gesundes darin steckt. Es gibt sie in vielen Farben, der Phantasie sind quasi keine Grenzen gesetzt. Nachdem ich schon viel über grüne Smoothies gelesen habe, war es an der Zeit, diesem Ernährungsphänomen einmal auf den Grund zu gehen und selbst zu testen. Obst-Smoothies kann ja jeder. Wir haben uns für die Variante mit Spinat entschieden und ein wenig ausprobiert. Ich war sehr skeptisch. Das Ergebnis war immer sehr grün und roch nach Spinat. Und zwar so richtig… Aber folgendes Rezept konnte uns am Ende überzeugen und hat sogar meinem nicht Spinat essenden kleinen kranken Wicht geschmeckt.

Rezept

Spinatsmoothie_lDer leckerste grüne Smoothie mit Spinat

Die Zutaten für einen grünen Smoothies kann man natürlich nach Belieben variieren. Egal mit welchen Zutaten, die Gesundheit freut es immer. Damit es am Ende nicht nur nach Spinat schmeckt, haben wir auch noch Obst dazu gegeben. Das führte zu einer sehr fruchtigen Note und zu einem wirklich leckeren Geschmack. Der Spinat war immer noch vordergründig, aber der Drink bekam eine leicht süße Note und überrascht mit einem tollem Geschmackserlebnis. Mit den angegebenen Zutaten hatten wir am Ende fast einen Liter Smoothie, der für vier Personen ausreichend war.

Zutaten

2 Hände voll Blattspinat
½ Biogurke mit Schale
1 Banane
2 Pflaumen
1 Hand voll Kresse
Mineralwasser nach Bedarf

Zubereitung

Das ist das Tolle an Smoothies, sie sind im Handumdrehen fertig, ohne großen Arbeitseinsatz:

Einfach das Gemüse waschen, die Banane von der Schale und Pflaumen vom Kern befreien und dann alles ab in den Mixer (ein wenig Kresse zum garnieren aufheben). Ich habe die Zutaten in kleinen Schritten in den Mixer gegeben, weil mein Mixer schon ein wenig altersschwach ist. Wenn alle festen Zutaten zerkleinert sind, dann einfach Wasser aufgießen bis der Smoothie die gewünschte Konsistenz hat. Ein bisschen Kresse als Garnitur oben drauf geben und dann braucht man nur noch genießen.

Spinatsmoothie2_lSpinatsmoothie1_l
Die Herstellung ist wirklich simpel und dauert keine fünf Minuten. Einfacher geht gesund nicht! So ein Smoothie am Morgen und es kann nichts mehr schief gehen. Probiert es aus!

Viele liebe Grüße

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)