Backen/ Cookies

Rezept: Kunterbunte Chewy Cookies mit Schokolinsen

Chewy-Smartie-CookiesJuleHallo, ihr Lieben!

Chewy-Smartie-CookiesMeine Cookie-Anfänge waren wie Susis wenig erfolgreich. Mit den steinharten oder staubigen Keksen hätte ich nicht einmal das Krümelmonster locken können, das Kekse nur um der Kekse Willen futtert. Stattdessen war Kekse backen mit Frust bei mir verbunden. Ich kam dem Geheimnis, das was Cookies so unvergleichlich weich im Inneren und knusprig am Rand macht, einfach nicht auf die Spur.

Mein steiniger Weg hat auf der Zielgeraden einige köstliche Kekse hervorgebracht, alle lecker auf ihre Art. Zum Beispiel die Macadamia-Tonkabohnen-Cookies, die schokoladigen Morning-Wake-Ups nach Cynthia Barcomi sowie allerhand mürbe Plätzchen wie das Schwarz-Weiß-Gebäck oder die Schoko-Orangen-Schneeberge zu Weihnachten. Aber das Ziel, das waren die handgroßen bunten Kekse, die ich euch heute mitgebracht habe. Mit knusprigem Rand und chewy-weich im Inneren. Vanillig und knackig schokoladig. Ich bin ganz verrückt nach ihnen und teile ihr Geheimnis heute mit euch, weil sie die Kekswelt ein klein wenig besser machen.

Rezept

Chewy-Smartie-CookiesChewy Cookies mit Smarties

Das Geheimnis von chewy Cookies sind Brauner und weißer Zucker im Teig und ihr langes Aufschlagen mit sehr weicher Butter. Zudem müssen die Cookies noch weich sein, wenn die Backzeit rum ist – beim Auskühlen härten sie nämlich noch nach.

Zutaten

250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
170 g Butter, weich
180 g Brauner Zucker
100 g weißer Zucker
Mark einer Vanilleschote
2 Eier, Größe M, Raumtemperatur
250 g Schokolinsen

Zubereitung

Den Ofen auf 165° C (Umluft) vorheizen.

Die Butter mit den beiden Zuckerarten sowie dem Mark der Vanilleschote einige Minuten schaumig schlagen. Anschließend die Eier hinzugeben und gut verrühren. Mehl mit Backpulver, Natron und Salz vermengen und mit einem Spatel kurz unter die Ei-Masse heben; nur so lange, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind. Zum Schluss die Schokolinsen vorsichtig einarbeiten. Mit einem Eisportionierer Kugeln mit ausreichend Abstand auf zwei Bleche setzen (der Teig läuft beim Backen stark auseinander) und nacheinander 15 Minuten abbacken.

Nach dem Backen sind die Cookies noch weich und können gut noch einige Minuten auf dem Blech ruhen, bevor sie auf einem Abkühlgitter noch etwas nachhärten können. Die Kekse haben einen leicht knusprigen Rand, bleiben im Inneren aber schön weich (chewy).

Chewy-Smartie-Cookies Chewy-Smartie-Cookies Chewy-Smartie-Cookies Chewy-Smartie-Cookies***

Mit einer großen Dose voller kunderbunter Riesencookies und einer Flasche Milch unter dem Arm gratuliere ich Franzi von Dynamite Cakes zum Bloggeburtstag für den sie bunte Frühlingsrezepte mit mindestens drei verschiedenen Farben sucht:

Happy Blogbirthday, meine Liebe!

Kunterbunter-fruehlingsgenuss

***

Susi macht übrigens auch sehr feine Cookies, die ihr in unserer Cookie-Kategorie findet.

Krümelmonstergrüße!

Jule

 

Das könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Reply
    Dagmar
    29/05/2016 at

    Deine Cookies sehen lecker aus..schöne Idee mit den Smarties.
    LG Dagmar

    • Reply
      Jule
      30/05/2016 at

      Ganz lieben Dank, liebe Dagmar! Die Smarties sind sehr spannend beim Essen. :)

      Liebe Grüße
      Jule

  • Reply
    Laura Beil
    04/06/2016 at

    Ohje Jule! Deine Cookies schreien gerade danach, nach gebacken zu werden!Da werde ich wohl nicht wiederstehen können, sie sehen so lecker aus.. :)
    Liebe Grüße, Laura

    • Reply
      Jule
      10/06/2016 at

      Liebe Laura,

      ich halte dich natürlich nicht davon ab. ;) Meld dich doch mal falls es die Cookies in deinen Ofen geschafft haben.

      Viele liebe Grüße
      Jule

  • Reply
    Franzi
    05/06/2016 at

    Ich weiß, ich bin spät, aber hast du noch welche da? Nein? Mh, dann heißt es selber machen :-)

    Vielen lieben Dank, dass du mitgemacht hast. Und ehrlich gesagt, stand ich früher mit Cookies auch immer auf dem Kriegspfad. Ich mag sie nämlich auch außen knusprig, innen weich. Schön, dass du das Geheimnis mit uns teilst ;-)

    Liebste Grüße, Franzi

    • Reply
      Jule
      10/06/2016 at

      Alle aufgefuttert. Musst du selbst ran. :)

      Ganz liebe Grüße
      Jule

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)