Kochen/ Salate

Rezept: Leichter Kartoffelsalat mit Joghurtdressing

Halli Hallo!

Jungs und Mädels, ein Ende des Sommers ist in Sicht. Daher heute von mir eine dringende Grillempfehlung. Nutzt das milde Wetter und genießt die Zeit draußen! Für Abwechslung bei euren Grillbeilagen sorge ich heute. Es gibt einen leichten Kartoffelsalat mit Joghurtdressing.

Eine leckere und gesündere Alternative zu meinem liebsten Kartoffelsalat nach Omas Rezept. In unserem Rezeptarchiv findet ihr auch einen leichten Nudelsalat. Den mögen viele von euch, mit Kartoffeln geht das natürlich genauso leicht. Gibt es nur meist nicht, weil sich die Varianten mit ordentlich Mayonnaise, Gewürzgurke und Ei durchgesetzt haben.

Mit jeder Menge Gemüse braucht ihr kein schlechtes Gewissen haben, wenn ihr euch einen Nachschlag nehmt. Probiert diese leichte Variante ruhig einmal aus. Ich verspreche euch, er kommt definitiv an die deftigen Salate mit ordentlich Mayonnaise ran.

Und keine Ausreden! Wer keine Paprika mag, der nimmt einfach Tomaten. Frühlingszwiebeln könnt ihr auch durch normale Zwiebeln ersetzen. So habt ihr am Ende den Salat, den ihr am liebsten mögt. Kartoffeln kochen, Gemüse schnippeln und Salatdressing anrühren. Das wars. Mehr nicht.

Die restliche Zeit könnt ihr euch mit einem leckeren Drink an den Tisch setzen und dem Grillmeister beim Grillen zuschauen!

Leichter Nudelsalat – das Rezept

Rezept: Leichter Kartoffelsalat mit Joghurtdressing

Rezept: Leichter Kartoffelsalat mit Joghurtdressing

Drucken
Personen: 4 Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 1 Kilo festkochende Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 Bund rote Frühlingszwiebeln
  • 1 Gurke
  • 2 Köpfe Romanasalat
  • 200 Gramm Naturjoghurt
  • 1 Tl weißen Balsamico
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack

Zubereitung

1

Die Kartoffeln mit Schale bissfest kochen. Abkühlen lassen, schälen und in Würfel schneiden.

2

Gurke und Paprika waschen und würfeln. Die Frühlingszwiebel in Ringe und den Salat in Streifen schneiden. Das Gemüse zu den Kartoffeln geben.

3

Den Joghurt mit dem Senf, Crème fraîche und dem Balsamico

4

in einer zweiten Schüssel verrühren. Das Dressing mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben.

5

Den Salat verrühren und für ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

***

Rezept: Leichter Kartoffelsalat mit Joghurtdressing

Rezept: Leichter Kartoffelsalat mit Joghurtdressing

Rezept: Leichter Kartoffelsalat mit Joghurtdressing

***

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit ganz viel Sonnenschein, leckerem Essen und lieben Menschen!

Erzählt mir doch, was bei euch auf den Grill gekommen ist. Ich bin gespannt!

Liebe Grüße!

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)