Backen/ Cookies

Rezept: Marmoriertes Schwarz-Weiß-Gebäck ohne Ei

schwarz-weiss-gebaeck-marmorJule

 

Hallo, ihr Lieben!

 

Ehe es unserem Weihnachtsteller an den Kragen ging und wir ihn unerbittlich und bis auf den letzten Krümel leer gefuttert hatten, lagen diese fein marmorierten Plätzchen darauf. Sie wirken so unscheinbar mit ihren ineinander verschlungenen schwarz-weißen Hälften, doch ließen sie uns immer wieder zugreifen. Weil sie so herrlich mürbe waren und so lecker schokoladig. Vor allem ihre Kakaoseite kam bei meiner kleinen Tochter besonders gut an, die die Kekse geschickt zu Halbmonden knabberte und uns die hellen Reste zum Mitnaschen anbot.

Überhaupt hat sie das Teilen mit ihren zweieinhalb Jahren ganz wunderbar raus. Wenn wir sie bitten, uns ein kleines Stück von etwas abzugeben, nimmt sie uns beim Wort – bricht großzügig ein erbsengroßes Stück ab und reicht es uns. Stolz, dass sie uns etwas abgeben durfte. Ein schlaues Ding. ;)

Jedenfalls sind sie fein, die schnellen Taler. Probiert sie gern, wenn euer Weihnachtsteller mittlerweile auch ein kahlgefegtes Dasein pflegt und ihr noch die Lust auf richtig gute Plätzchen habt.

Rezept

schwarz-weiss-gebaeck-marmorMarmorierte Schwarz-weiß-Plätzchen (eifrei)

Zutaten

Weißer Teig

40 g Puderzucker, gesiebt
75 g Butter, weich
100 g Mehl, Type 450, gesiebt
Prise Salz

Schwarzer Teig

40 g Puderzucker
20 g Backkakao, gesiebt
85 g Butter, weich
100 g Mehl, Type 450, gesiebt
Prise Salz

Zubereitung

Für beide Teige in jeweils einer Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, das Mehl (für den dunklen Teig plus den Kakao) hinzugeben und kurz verkneten. Zwei Rollen formen und diese in Frischhaltefolie gewickelt ca. eine Stunde im Kühlschrank kühlen.
Anschließend beide Teige zu einer großen Rolle formen ohne sie zu sehr zu vermengen und solange der Ofen vorheizt im Kühlschrank lagern. Gegebenenfalls die letzten Minuten ins Eisfach legen, sollte der Teig noch immer zu weich zum Schneiden sein.

Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.

Von der Teigrolle Scheiben abschneiden und sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Für 10 Minuten backen und die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

schwarz-weiss-gebaeck-marmor schwarz-weiss-gebaeck-marmor schwarz-weiss-gebaeck-marmor ***

Habt einen feinen Abend!

Liebe Grüße

Jule

Das könnte Dir auch gefallen

1 Comment

  • Reply
    Nadine
    21/12/2015 at

    Liebe Jule,
    das Schwarz-Weiß Gebäck sieht ganz fantastisch aus. Richtig hübsch und sicherlich super lecker.

    Liebste Grüße und wunderbar entspannte Weihnachtstage ♥
    Nadine

  • Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)