Backen/ Kuchen, Teilchen, Torten

Rezept: Schoko-Brownies-Kuchen mit Schokoladenstreuseln und Kakis

Schoko-Brownie-Streusel-Kuchen mit Kaki

KM_Susi-rundK

Halli Hallo!

Heute versüße ich euch den Sonntag mit einem saftigen Schokoladenkuchen. Zarter Brownieteig mit knackigen Schokostreuseln. Veredelt mit einer fruchtigen Note.

Ordentlich Nervennahrung gegen Winterfrust und Krankheitskeime. Vermutlich sind im Kuchen kaum Vitamine vorhanden. Aber Zucker beruhigt die Nerven bei S-Bahnchaos, ausfallenden Zügen, vereisten Windschutzscheiben, glatten Straßen und kranken Kindern.

Ende Januar habe ich immer ein wenig Winterblues. Geht es euch genauso? Es ist einfach schon zu lange kalt und nass und vor allem dunkel. Die Sonne sehe ich meist nur vom Büro aus.  Mein Vitamin D Spiegel im Blut ist vermutlich nicht mehr messbar. Ja und spätestens Ende Januar haben die Grippenviren auch das letzten Kind umgehauen. Das ist jedes Jahr das gleiche Theater. Da kann man machen was man will…

Da es bis zum Frühling noch etwas hin ist, hilft eigentlich nur saftiger Schokokuchen. Oder? Mir zumindest ;-). Schokolade mit Kakis ist in meinen Augen eine wunderbare Kombination. Die Früchte kommen im Januar aus Israel und bringen Sommerfeeling in die Küche und den Schokokuchen. Alleine ihre Farbe ist ein Traum!

Rezept

Schoko-Brownie-Streusel-Kuchen mit Kaki

Schoko-Brownie-Streusel-Kuchen mit Kaki

Statt Kakis machen sich auch Äpfel wunderbar im Kuchen. Wenn ihr die Früchte variiert, dann nehmt feste Früchte, die nicht zu viel saften. Der Kuchen suppt sonst durch und lässt sich nicht mehr schneiden.

Zutaten

für den Browniesteig

250 Gramm Butter
250 Gramm Zucker
3 Eier
100 ml Milch
200 Gramm Mehl
1 TL Backpulver
80 Gramm Backkakao
Mark einer Vanilleschote

2 Kakis

Für die Streusel

100 Gramm Butter
150 Gramm Mehl
100 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 TL Backkakao

Zubereitung

Den Backofen auf 170 Grad Ober – und Unterhitze vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier unterrühren und das Mark der Vanilleschote dazugeben.

In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Backkakao mischen und im Wechsel mit der Milch zum Teig geben. Den Teig nur so lange rühren bis das Mehl untergehoben ist.

Den Teig in eine gefettete Backform geben und für 20 Minuten backen.

Zwischenzeitlich die Kakis waschen und in kleine Stücke schneiden. Nach Ablauf der Backzeit die Kakis auf den Teig geben und für weitere 15 Minuten backen. Die Kakis sinken auf den Boden des Kuchens.

Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem festen Teig kneten.

Nach einer Gesamtbackzeit von 35 Minuten die Streusel auf dem Kuchen verteilen und noch einmal für 20 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

***

Schoko-Brownie-Streusel-Kuchen mit Kaki

Schoko-Brownie-Streusel-Kuchen mit Kaki

Schoko-Brownie-Streusel-Kuchen mit Kaki

***

Kaiks schmecken übrigens auch in einem warmen Curry sehr gut! Falls ihr bei Minustemparaturen lieber zu einer warmen Mahlzeit statt Schokolade tendiert! Das hab ich hier für euch getestet.

Ich wünsche euch ein paar wärmende Sonnenstrahlen! Lasst es euch gut gehen!

Liebe Grüße!

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    Jessy
    13/02/2017 at

    Lecker, einfach lecker, zuerst konnte ich mir nicht vorstellen, dass die Kaki wirklich dazu passen kann. Da ich aber sehr gerne neues ausprobiere, habe ich es einfach getan. Und alle waren einfach begeistert. Danke für dieses tolle Rezept.

    • Reply
      Susi
      17/02/2017 at

      Liebe Jessy,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung! Ich freue mich sehr, dass Euch der Kuchen geschmeckt hat!

      Liebe Grüße!

      Susi

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)

    Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten durch unsere Website einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.