Backen/ Kuchen, Teilchen, Torten/ Vegetarisch

Rezept: Schokoladen-Zucchini-Kuchen mit griechischem Joghurt

Schokoladen-Zucchini-Kuchen mit griechischem Joghurt

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Heute habe ich einen leckeren Schokokuchen für euch. Super schokoladig und gar nicht soooo ungesund wie er aussieht. Statt Butter ist er mit Joghurt und Olivenöl und außerdem mit ganz viel gesunder Zucchini.

Also quasi ein Gemüsekuchen. Merkt man aber gar nicht. Also ein Schokogenuss, bei dem ihr euch einbilden könnt, es wäre etwas ganz Gesundes!

Allen Zucchiniskeptiker sei gesagt, die Zucchini stört nicht! In meinem letzten Post habe ich euch ja erzählt, dass mein Mann keinen Käsekuchen mag. Er mag auch keine Zucchini. Und tausende andere Dinge auch nicht. Viele davon hat er seit Jahrzehnten nicht mehr gekostet. Vermutlich würde er sie heute sogar essen, aber er weigert sich vehement. Auch das Argument, dass sich der Geschmacksinn alle paar Jahre ändert, prallt an ihm ab. Na ja, ich liebe ihn trotzdem, aber heimlich träume ich davon, dass er alles isst oder zumindest alles probiert, was ich so in der Küche teste. Ok, Sülze, Blutwurst und Leber braucht er nicht zu mögen, aber die vielen anderen tollen Dinge, die er verschmäht… Es wäre zu schön!

Umso toller war es zu sehen, dass er sich an mehr als einem Nachmittag nach der Arbeit ein Stück dieses Kuchens gegönnt hat. Mit ordentlich Schlagsahne zwar (vermutlich um die gesunde Zucchini auszugleichen). Aber er hat den Kuchen gegessen. Ohne zu maulen. Alles in allem dürften es 250 Gramm Zucchini gewesen sein. Das werde ich ihm bei der nächsten Zucchinipfanne unter die Nase reiben.

Wenn mein Mäkelhans diesen Kuchen eine Chance gibt, dann solltet ihr das auch tun! Das Rezept dafür kommt jetzt.

Rezept

Schokoladen-Zucchini-Kuchen mit griechischem Joghurt

Schokoladen-Zucchini-Kuchen mit griechischem Joghurt

Zutaten

200 Gramm Zucker
2 Eier
80 ml Olivenöl
140 Gramm griechischen Joghurt
180 Gramm Mehl
80 Gramm Kakaopulver
2 TL Backpulver
350 Gramm Zucchini (2 normal große Exemplare)
100 Gramm backfeste Schokodrops
50 Gramm gehackte Mandeln

Zubereitung

Die Zucchini waschen und klein raspeln und danach ausdrücken, damit das überschüssige Wasser aus dem Gemüse entweicht. Ich habe das einfach mit der Hand gemacht. Ihr könnt aber auch ein sauberes Küchentuch dafür nutzen. Bleibt zu viel Wasser in der Zucchini wird der Kuchen zu feucht.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

In einer Schüssel Eier und Zucker gut verrühren. Danach Olivenöl und den Joghurt untermischen.

In einer zweiten Schüssel alle trockenen Zutaten mischen und nach und nach unter die flüssige Eiermasse geben.

Zum Schluss noch die ausgedrückte Zucchini, 70 Gramm Schokodrops und die Mandeln in den Kuchenteig geben.

Den Teig in eine Kuchenform füllen, die restlichen Schokodrops darüber streuen und für ca. 60-70 Minuten backen. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

***

Schokoladen-Zucchini-Kuchen mit griechischem Joghurt

Schokoladen-Zucchini-Kuchen mit griechischem Joghurt

Schokoladen-Zucchini-Kuchen mit griechischem Joghurt

***

Dieser super leckere Kuchen ist mein Beitrag zum Sweet Table der liebe Sarah vom Blog EatBlogLove. Sie feiert ihren ersten Bloggeburtstag (#happybirthdayeatbloglove) und ich finde Schokokuchen geht zum Geburtstag immer!

Liebe Grüße!

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

16 Kommentare

  • Reply
    Dagmar
    26/08/2015 at

    Auch nicht schlecht, bin gerade am verbacken von jede Menge Zucchini, bisher Brote, die eben auch nicht immer etwas werden.
    Der Schokokuchen sieht sehr lecker aus…schon auf der Liste.
    LG
    Dagmar

    • Reply
      Susi
      27/08/2015 at

      Liebe Dagmar,

      ja ich dachte zuerst auch an Zucchini-Brot, dann aber hat meine Schokosucht gewonnen. Ich würde mich freuen, wenn Du berichtest, wie Dir dieser Kuchen geschmeckt hat! Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Mareike
    27/08/2015 at

    Hallo Susi!
    Vielen lieben Dank für das leckere Rezept! Ich hhab`s heut gleich ausprobiert und finde den Kuchen super lecker saftig schokoladig! !! Und man schmeckt und sieht und merkt die Zucchini überhaupt nicht! Wirklich total lecker der Gemüsekuchen; -)
    Liebe Grüße!

    • Reply
      Susi
      29/08/2015 at

      Liebe Mareike,

      danke für Deine liebe Worte. Ich freue mich, dass Dir der Kuchen geschmeckt hat! Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Patricia
    11/08/2016 at

    Der sieht super-schokoladig aus!
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren :)
    Und wenn Du meinst, man schmeckt die Zucchini nicht, kann ich es ja mal meiner Familie untermogeln ;)

    Viele schokoladige Grüße,
    Patricia

    • Reply
      Susi
      11/08/2016 at

      Liebe Patricia,

      oh ja, probiert das Rezept aus, den Gemüsekuchen wirst Du auf alle Fälle Deinen Liebsten untermogeln können ;-).

      Liebe Grüße!
      Susi

  • Reply
    Elvira
    14/08/2016 at

    Huhu Susie

    Um meine Zuccinischwemme etwas zu minimieren,hatte ich gestern den Kuchen gebacken

    Mit leichter Abãnderung:
    Quark statt Joghurt
    1/2 T Zartbitterschokolade statt schokodrops
    da ich beides nicht vorrätig hatte

    Sehr saftiger feiner Kuchen!

    LG Elvira

    • Reply
      Susi
      16/08/2016 at

      Liebe Elvira,

      danke fr Deine Rückmeldung! Gut zu wissen, dass der Kuchen auch mit Quark klappt! Das habe ich nämlich noch nicht probiert. Liebe Grüße Susi

  • Reply
    Dieser Schokoladenkuchen ist nur etwas für ganz Mutige – traust du dich? – Super Rezepte
    12/03/2017 at

    […] Die Kochmädchen schreiben auf ihrem Blog: „Statt Butter ist er mit Joghurt und Olivenöl und außerdem mit ganz viel gesunder Zucchini. Also quasi ein Gemüsekuchen. Merkt man aber gar nicht. Also ein Schokogenuss, bei dem ihr euch einbilden könnt, es wäre etwas ganz Gesundes!“ Hier geht’s zum Rezept für Schokoladen-Zucchini-Kuchen. […]

  • Reply
    Noemie Charle
    27/07/2017 at

    Hallo,
    Ich hätte eine Frage zu den gehackten Mandeln und den Schokodrops die zum Schluss hinzugefügt werden. Sind diese optional oder dienen die zu iergend einem bestimmten Zweck wie z.B. dür den Zusammenhalt des Kuchens?

    LG :)

    • Reply
      Susi
      28/07/2017 at

      Liebe Noemie,

      der Kuchen gelingt auch ohne Mandeln und Schokodrops. Mit diesen Zutaten ist er aber einfach leckerer.

      Liebe Grüße!
      Susi

  • Reply
    Corinna
    28/07/2017 at

    Hallo!
    Habe den Kuchen gestern voller Euphorie gebacken, doch leider wanderte der heute in den Müll..
    Der Kuchen ist nach 10 Minuten aus dem Backofen so in sich zusammengesackt, dass am Ende nur noch ein klebriger, schwerer Klumpen übrig blieb.
    Habe ich evtl zu viel Zucchini genommen? Denn ich habe das Rezept so verstanden, dass es 350gr nach Raspeln und ausdrücken sein müssen??

    • Reply
      Susi
      14/08/2017 at

      Liebe Corinna,

      schade, dass der Kuchen bei Dir nichts geworden ist. Es kann eigentlich wirklich nur an der MEnge der Zucchini gelegen haben, bzw. an der Feuchtigkeit der Zucchini. Ich wiede die Zucchini selbst gar nicht mehr ab, sondern nehme zwei kleinere Exemplare und drücke die ordentlich aus. Ich würde mich freuen, wenn Du dem Kuchen noch eine Chance gibst!

      Liebe Grüße!

      Susi

  • Reply
    Hanna
    12/08/2017 at

    Ich habe heute deinen Kuchen gebacken, allerdings als vegane Version. Er ist noch warm und kühlt noch aus, aber eine Scheibe mussten wir schon essen. Sehr sehr lecker, auch ohne Mandeln, die ich nicht im Haus hatte. Vielen Dank für das Rezept, den Kuchen wird es nun öfter geben :)

    • Reply
      Susi
      14/08/2017 at

      Liebe Hanna,

      ich freu mich, dass Dir der Kuchen geschmeckt hat! Vielen Dank für Deinen Kommentar!

      Liebe Grüße!
      Susi

  • Reply
    schokoladiger Zucchini-Kuchen – Anjas Backbuch
    07/10/2017 at

    […] ich war, als ich auf das Rezept eines Schokoladen-Zucchini-Kuchens gestoßen bin (gesehen bei Kochmädchen, nur leicht […]

  • Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)

    Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten durch unsere Website einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.