Getränke/ Kochen/ Vegan

Rezept: Veganer Erdbeer-Banane-Kokos-Smoothie mit Chia-Gel und Herzlich willkommen allen neuen Lesern

Erdbeer-Banane-Kokos-Chia-Smoothie

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

In unserem letzten Newsletter haben wir ja versprochen, dass es diese Woche sehr saisonal zugehen wird. Den Newsletter haben wir allerdings am Sonntag Morgen verschickt, bevor das Zeit-Magazin online über unseren kleinen Blog berichtet hat und wir ganz viele neue Newsletterabonnenten begrüßen durften.

Zeit-Artikel-Screenshot

Seit Sonntag steht unsere kleine Bloggerwelt ziemlich auf dem Kopf. Beziehungsweise ist sie seitdem sehr groß geworden. So viele neue Leser, so viel Interesse an unserem Blog. Wir sind überwältigt und können das Ganze irgendwie noch gar nicht fassen. Wir haben so viele Rückmeldungen erhalten, so viel Lob und konstruktive Kritik. Wir freuen uns wie bolle, dass ihr den Weg zu uns gefunden habt und hoffen, dass ihr wiederkehrt und bleiben werdet und wir in Zukunft ganz viele Rezeptideen mit euch teilen dürfen! Danke an Sabine Oberpriller von der Zeit für den tollen Bericht. Und danke an jeden Einzelnen von euch fürs Stöbern in unseren Rezepten!

Die wenigsten von euch dürften als von unserem regionalen Vorsatz wissen, aber das hält uns nicht davon ab, ihn umzusetzen. Diese Woche geht es also um Erdbeeren, Rhabarber und Spargel. Nicht zusammen, sondern schön einzeln, denn es soll ja Leute geben, die das ein oder andere davon nicht mögen. Daher starte ich heute mit einem tollen Smoothie-Rezept mit Erdbeeren, denn ich glaube, Erdbeeren mag wirklich jeder, oder?

Dieser Smoothie ist der perfekte Start in den Tag. Wenn es schnell gehen muss. Das muss es bei uns eigentlich immer, wenn drei Kinder zeitgleich zum Abmarsch fertig gemacht werden müssen. Ich habe vor lauter wecken, anziehen, waschen, wickeln, Zähne putzen, Frühstück machen und beaufsichtigen und liebevollem Erinnern an die erforderlichen Tätigkeiten meist keine Zeit, um entspannt zu frühstücken und komme oft überhaupt erst dazu, wenn die Großen in Schule und Kita sind. Ein Smoothie ist ruck zuck zusammen gerührt und lässt sich sogar für unterwegs mitnehmen. Es gibt also keine Ausrede mehr, das Frühstück ausfallen zu lassen.

Zudem ist dieser Smoothie nicht nur durch die Vitamine gesund. Er enthält Chia-Gel aus in Wasser gequollenen Chia Samen. Diesen sagt man ja fast Wunderkräfte nach. Sie enthalten eine Menge Proteine, Calcium, Eisen, Magnesium, Antioxidantien und ein gutes Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren. Die Samen sollen Einfluss auf die Verdauung haben, den Wasserhaushalt bei Anstrengung besser regulieren und den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen. Wenn das nicht überzeugt, dann weiß ich auch nicht.

Daher steht einem leckeren Smoothie-Frühstück eigentlich nichts mehr im Weg.

Rezept

Erdbeer-Banane-Kokos-Chia-Smoothie

Erdbeer-Banane-Kokos-Smoothie mit Chia-Gel

Für das Chia-Gel gebt ihr einfach 15 Gramm Samen in eine Schüssel und gießt 125 ml Wasser dazu. Nach 15 Minuten sind die Samen aufgequollen und das Gel fertig. Dieses kann man gleich in einer größeren Menge anrühren und dann kühl für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten für 2 Gläser Smoothie

1 Banane
250 Gramm Erdbeeren
50 Gramm Himbeeren
400 ml Kokosmilch
2 EL Chia-Gel

Zubereitung

Banane, Erdbeeren und Himbeeren zusammen in einem Standmixer oder einem hohen Gefäß pürieren. Mit Kokosmilch auffüllen und alles gut vermengen. Das Gel dazugeben und verrühren. Dann in Gläser füllen und servieren.

***

Erdbeer-Banane-Kokos-Smoothie mit Chia-Gel

Erdbeer-Banane-Kokos-Smoothie mit Chia-Gel

Erdbeer-Banane-Kokos-Smoothie mit Chia-Gel

***

Also lasst das Frühstück niemals ausfallen, auch wenn die Zeit morgens viel zu knapp ist. Ein Smoothie auf die Hand geht immer.

Liebe Grüße

Susi

 

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    Stefanie
    28/05/2015 at

    Liebe Susi,

    euer Blog ist super!
    Und ich liebe Smoothies. Seit diese Welle hier in Deutschland angekommen ist, bekommt man auch öfter Chia-Samen zu kaufen (Oder bilde ich mir das nur ein?!)

    Mir gefällt es sehr das die Menschen endlich mehr auf ihre Ernährung achten und viele Dinge wieder selbst zubereitet werden.

    Macht weiter so!

    Viele Grüße

    • Reply
      Susi
      30/05/2015 at

      Liebe Stefanie,

      danke für Dein Lob. Das freut uns riesig! Ich finde es auch wichtig, dass man auf seine Ernährung achtet und sich bewusst ernährt. Mit Kindern im Haus umso mehr, denn die können nicht selbst entscheiden, was sie einkaufen…
      Liebe Grüße!
      Susi

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)