Backen/ Gemüsegerichte/ Kochen/ Pizzen

Rezept: Vegetarische One Pot Pizza mit saisonalem Gemüse und Pilzen

One-Pot-Pizza

* Dieser Beitrag enthält Werbung. *

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Es ist Partytime! Jawohl, mitten in der Woche an einem Donnerstag Abend. Man soll die Feste ja bekanntlich feiern wie sie fallen.

Damit wir uns richtig verstehen, mit Party meine ich nicht das lange Ausgehen in Clubs und Bars, mit Alkohol und lauter Musik und nach Hause kommen im Morgengrauen. Seitdem Kinder bei mir eingezogen sind, passen solche Events nämlich nicht mehr so ganz zu meinem Tag- und Nachtrhythmus. Jeder, der schon einmal morgens um 5 von einer Party zurückgekehrt ist und dann 1 Stunde später mit einem nassen Knutscher von einem kleinen Kind geweckt wurde, weiß wovon ich rede.

Wenn ich von Party spreche, dann meine ich also geselliges Beisammensein. So richtig schön spießig! In einer großen Runde, mit oder ohne Kinder, mit lieben Menschen, tollen Gesprächen und auch leckerem Essen. Ja, heutzutage ist Essen nicht mehr nur die Grundlage für eine lange Partynacht, sondern ein kulinarisches Erlebnis, das genossen werden will. Am besten mit lieben Freunden.

Das Essen muss lecker sein, aber auch nicht allzu aufwendig. Wenn ich im Vorfeld einer Feier bis zur letzten Minute in der Küche werkeln muss und auch vor dem Servieren ewig eingespannt bin, dann ist das nichts für mich. Ich will ja auch was von meinen Gästen haben und nicht stundenlang am Herd schwitzen. Stress ist eindeutig ein Party- und Frisurkiller…

Daher gibt es bei uns am liebsten Gerichte, die man vorab vorbereiten kann, die schnell gehen und lecker sind. Mit denen man die Gäste überraschen kann und ein Strahlen in ihr Gesicht zaubert. Gerichte, die aussehen, als hätte ich Tage vorher schon mit der Vorbereitung begonnen. Ich liebe es, einen großen Topf auf den Tisch zu stellen und alle können zugreifen so viel sie wollen. Und ich muss am Ende auch nur einen Topf abwaschen und nicht tausend Platten. Nicht, dass ich faul wäre, aber da kommt dann wieder das frühe Aufstehen ins Spiel.

Ja, genauso liebe ich Parties. Ruhiger als früher, aber eigentlich viel schöner als damals. Und zu genau so einer Party hat mich jetzt die Firma All-Clad eingeladen. Sie haben mir einen tollen Topf zur Verfügung gestellt, um darin ein Gericht anzurichten. Eine PotsandPansParty. Ein großer Topf, ein tolles Gericht, da bin ich natürlich dabei!

Allerdings fand ich, dass nur anrichten im Topf nicht in Frage kommt. Wenn schon so ein hochwertiger Topf, dann soll der auch mal zeigen was er alles kann. Ich habe also die Koch- und Backtauglichkeit ausgiebig geprüft. Anhand einer sehr leckeren One Pot Pizza. Der Topf hat seinen Test mehr als bestanden. Am Tisch herrschte kurze Sprachlosigkeit, also alles richtig gemacht.

Rezept

One-Pot-Pizza mit saisonalem Gemüse

Vegetarische One Pot Pizza mit saisonalem Gemüse und Pilzen

Mein Rezeptvorschlag ist vegetarisch. Aber natürlich funktioniert die One Pot Pizza auch mit Fleisch. Dafür braucht ihr zum Beispiel einfach nur Hackfleisch mit mit den Zwiebeln zusammen anbraten. Auch beim Gemüse könnt ihr variieren. Je nach Saison und Geschmack der Gäste.

Zutaten für 1 großen Topf für 4 Personen

für den Teig

400 Gramm Mehl
100 Gramm Hartweizengrieß
250 ml lauwarmes Wasser
10 Gramm Hefe (1 Päckchen Trockenhefe geht alternativ natürlich auch)
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz
je 1 TL getrokneten Oregano und Basilikum
100 Gramm geriebenen Mozarella
50 Gramm getrocknete Tomaten

für den Pizzabelag

2 rote Zwiebeln
2 Knoblauzehen
2 kleine gelbe Zucchini
1/2 Kopf Brokkoli
150 Gramm Champignons
2 rote Paprika
400 Gramm Tomaten
100 Gramm Peperoni
150 Gramm Mozarella
1/2 Bund frisches Basilikum
je 1 TL Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, Parika edelsüß, Paprika rosenscharf getrockneten Oregano
Öl zum Anbraten des Gemüses

Zubereitung

Die frische Hefe im Wasser mit der Hand auflösen. Das Mehl zum Wasser-Hefe-Gemisch sieben und den Grieß ebenfalls nach und nach dazu geben. Mit 3 EL Olivenöl, Salz und den getrockneten Gewürzen ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten (mit Muskelkraft oder Küchenmaschine). Den Teig danach für 1 Stunde an einem warmen Platz gehen lassen.

Kurz vor Ablauf der Gehzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen und den Pizzabelag zubereiten. Dazu die Zwiebeln in Ringe schneiden und gemeinsam mit klein gehacktem Knoblauch im Topf anbraten. Brokkoli, Zucchini und Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden und mit andünsten. Pilze putzen und ebenfalls dazu geben.

Die Tomaten würfeln und zum Gemüse geben und einmal aufkochen lassen. Den Mozarella in Würfel schneiden und mit den Peperoni in den Topf geben.

Den Topf von der Herdplatte nehmen. Den Pizzateig aussrollen. Der Teig muss einen etwas größeren Durchmesser haben als der Topf (am besten den Deckel zum testen nutzen).. Den Teig vorsichtig über den Topf spannen und an der Seite leicht festdrücken.

Für 10 Minuten im Backofen backen. Zwischenzeitlich den Mozarella für den Pizzateig reiben und die getrockneten Tomaten klein würfeln. Nach 10 Minuten die Tomaten und den geraspelten Käse auf den Teig geben und noch einmal für 5 Minuten weiter backen. Ein bisschen Käse aufheben um die Teller am Ende dekorieren zu können.

Der Topf kann dann vom Backofen aus direkt serviert werden. Zum Servieren ein Loch in den Teig schneiden. Danach kann sich jeder ein individuell großes Stück Teig abschneiden und mit der gewünschten Menge Belag belegen. Frisch gehacktes Basilikum un den Käserest dazu geben und genießen.

***

One-Pot-Pizza mit saisonalem Gemüse

One-Pot-Pizza mit saisonalem Gemüse

One-Pot-Pizza mit saisonalem Gemüse

One-Pot-Pizza mit saisonalem Gemüse

***

Das ist also mein Beitrag zur Pots_and_Pans_Party_Button

Ich hoffe ihr habt auch bald wieder einen Grund zu feiern. Macht es euch mit euren Liebsten gemütlich und lasst es euch schmecken!

Liebe Grüße!

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Reply
    Chrissy
    28/08/2015 at

    Ich liebe solche „spießigen“ Partys und dein Rezept für solche Partys ist richtig toll. One-Pott-Pizza kannte ich noch gar nicht. lg, Chrissy

    • Reply
      Susi
      29/08/2015 at

      Liebe Chrissy,

      da sind wir ja schon 2 die Spießerparties mögen! Vielleicht gibt es ja die One Pot Pizza bei einer deiner nächsten Parties. Ich würde mich freuen! Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Sandra Gu
    28/08/2015 at

    Eine One-Pot-Pizza – was für eine lustige Idee :)

    Muss ich auch bei Gelegenheit mal versuchen!

  • Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)