Backen/ Kuchen, Teilchen, Torten/ Muffins und Cupcakes

Rezept: Fruchtig sommerliche Erdbeer-Blondie-Cupcakes mit Erdbeer-Frosting

Erdbeer-Blondie-MuffinsJule

Hallo, ihr Lieben!



Susi hat mit ihrer Rhabarber-Erdbeer-Marmelade samt Ingwerkick den Anfang gemacht, heute möchte ich euch einladen, mit uns in die Erdbeer-Saison zu starten. Leider habe ich noch kein Karl’sches Körbchen an einem der roten Häuschen ergattern können, dafür aber die ersten heimischen Erdbeeren, die bereits alles aufgefahren haben, was die roten Früchte so zu bieten haben. Saftig, süß, aromatisch, dabei hat ihre Zeit noch gar nicht richtig begonnen.

Natürlich wurden die meisten von ihnen pur genascht, Emily hat fleißig geholfen. Es ist so schön zu sehen, wie sie sich für Obst und rohes Gemüse begeistern kann (an Gekochtem arbeiten wir noch :)) und Erdbeeren gehören schon jetzt ganz klar zu ihren Favoriten. Sie entdeckt gerade die Sprache für sich, kombiniert mittlerweile zwei Wörter und erzählt und kommentiert Gesehenes ohne Unterlass. Ich liebe diese Zeit mit ihr, das tägliche Entdecken, auch wenn ich dann und wann wehmütig auf die Zeit zurückblicke, in der das Wort „Nein“ noch nicht ihren Sprachschatz bereicherte und „Alleine!“ noch keine Kampfansage gefolgt von widerwilligem Gebrüll war. ;) „Törtchen“ kennt sie mittlerweile auch, auch wenn es bei uns selten Süßes gibt und man ihre Kuchen-Erfahrungen noch an einer Hand abzählen kann. Und so brachte sie mich auf die Idee, aus den süßen roten Früchtchen die ersten „Törtchen“ in Form von Cupcakes zu backen.

Rezept

Erdbeer-Blondie-MuffinsFruchtig sommerliche Erdbeer-Blondie-Cupcakes mit Erdbeer-Frosting

Die Basis dieser zuckersüßen Kalorienbomben bildet ein saftiger Blondie-Teig mit weißen Schokoladentropfen. Die frischen Erdbeeren sorgen dann in ihm und als Püree im Frosting für Sommerfeeling pur.

Zutaten

Frosting

125 g Frischkäse, Raumtemperatur
125 g weiche Butter
250 g Puderzucker, gesiebt
50 g Erdbeeren, püriert

Für das Frosting den Puderzucker mit der Butter und dem Frischkäse auf langsamer Stufe vermixen. Anschließend teelöffelweise das Erdbeerpüree hinzugeben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und bis zum Verzieren (am besten jedoch über Nacht) kalt stellen.

Muffinteig

150 g Dinkelmehl (Type 630)
1 TL Weinsteinbackpulver
1/3 TL Salz
125 g Butter, Raumtemperatur
125 g Zucker
1 Ei, Größe L
Mark einer Vanilleschote
80 ml Vollmilch
50g weiße Schokotropfen
100 g Erdbeeren, in kleine Stücke geschnitten
Erdbeeren zum Dekorieren

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Ein Muffinblech mit sechs Papierförmchen auslegen.

In einer kleinen Schüssel das Mehl mit Backpulver und dem Salz vermischen.

In einer Rührschüssel die Butter mit dem Zucker verrühren, anschließend das Ei und das Mark der Vanilleschote unterschlagen. Nun die trockenen Zutaten und die Milch unterheben, bis sich der Teig gerade so vermengt hat (bitte nicht überkneten!). Mit einem Holzlöffel vorsichtig die Schoko- und Erdbeerstückchen unterheben.

Die Muffinförmchen befüllen und die Muffins für ca. 25 Minuten backen.

Vollständig auskühlen lassen, ehe sie mit dem Frosting verziert und mit einer Deko-Erdbeere (gern gefächert) getoppt werden.

Erdbeer-Blondie-Muffins Erdbeer-Blondie-Muffins Erdbeer-Blondie-Muffins Erdbeer-Blondie-Muffins Erdbeer-Blondie-Muffins Erdbeer-Blondie-Muffins***

Habt einen guten Start in die Woche mit hoffentlich tollem Wetter und viel Sonne!

Liebe Grüße

Jule

Das könnte Dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Reply
    Claudia
    11/05/2015 at

    Die sehen so süß aus. Die Woche werde ich auch mal Ausschau nach heimischen Erdbeeren halten und sie hoffentlich in der Sonne genießen.
    Einen schönen Wochenstart wünsche ich.
    Liebe Grüße
    Claudia

    • Reply
      Jule
      11/05/2015 at

      Liebe Claudia,

      danke für dein Lob! Ich drücke die Daumen, dass du schöne Erdbeeren bekommst und das Wetter mitspielt, wenn du sie genießen möchtest. Die Aussichten sind ja vielversprechend. :)
      Liebe Grüße
      Jule

  • Reply
    Silke Böttcher
    12/05/2015 at

    Hallo, Jule und Susi,
    ich habe Euch für den Liebster-Award nominiert:
    http://berlin-natur.my-entdecker.de/2015/05/12/liebster-award-2015/
    Liebe Grüße von Silke (Wildes Berlin)

    • Reply
      Jule
      13/05/2015 at

      Das ist wunderbar, Silke – herzlichen Dank! Wir freuen uns sehr darüber!

      Liebe Grüße
      Jule

  • Reply
    Maja
    25/05/2015 at

    Ich habe schon so viele schlechte selbstgebackene Muffins runterwürgen müssen, dass ich eigentlich selber auch keine backen mag weil ich auch niemanden quälen möchte :-)

    Dieses Rezept ist mir nun zum ersten Geburtstag meiner Tochter über den Weg gelaufen, denn ich wollte einen kleinen Kuchen für die Kerze. Warum also nicht doch muffins. da sie Erdbeeren liebt und alle zutaten im Haus waren, habe ich diese nun gebacken. (Nur habe ich weisse Kouvertüre klein gehackt statt Schokotropfen, und braunen Zucker genommen.)

    UND: DIESE MUFFINS SIND HIMMMMMMLISCH!

    Saftig, fluffig, erdeerig. Echt gut! Die habe ich nicht das letzte Mal gemacht! Ganz ganz lecker. Und mit blaubeeren versuch ich die auch nochmal :-d mjammm

    • Reply
      Jule
      25/05/2015 at

      Was für eine schöne Rückmeldung – ich danke dir sehr! Ich freue mich, dass sie dir und deinem Geburtstagskind so gut geschmeckt haben und dass du gleich ein wenig experimentiert hast. Mit braunem Zucker müssen sie gleich nochmal so gut schmecken. :)

      Liebe Grüße
      Jule

  • Reply
    Josy
    15/07/2015 at

    Hi alle zusammen;)

    Ich hab das rezept heute ausprobiert um morgen eine gute freundin von mir zum geburtstag zu überraschen. Die cup cakes sehen sehr lecker aus, sie kühlen gerade noch ab.

    Aber ich hätte eine frage:
    Mein Topping sieht zu flüssig aus und ich bin mir nicht sicher, ob es auf den cup cakes morgen früh drauf bleibt.
    War euer topping auch so flüssig?

    Lg
    Josy

    • Reply
      Jule
      15/07/2015 at

      Liebe Josy,

      das Frosting wird durch das Erdbeer-Püree etwas weicher, aber flüssig ist es nicht. Du solltest es nach der Nacht im Kühlschrank gut verarbeiten können.

      Meld Dich doch mal, wie sie geschmeckt haben. Bin sehr gespannt!

      Eine schöne Idee, die Cupcakes an deine Freundin zu verschenken! Alles Liebe für sie, feiert schön!

      Liebe Grüße
      Jule

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)