Salate/ Salatglück-Freitag

Salatglück-Freitag: fruchtig- scharfer Käsesalat mit Schweizer Appenzeller-Käse

fruchtig- scharfer Käsesalat mit Schweizer Appenzeller-Käse

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Es ist wieder Salatglück-Freitag! Aber nicht nur das, heute ist auch noch Freitag der 13.! Ich hoffe ihr habt diesen Tag bisher gut überstanden? Ohne Zwischenfälle. Ohne Pech. Ohne Unglück.

Für manche ist ja dieser Tag auch ein Glückstag. Ich gehöre leider nicht zu dieser Personengruppe. So manch trauriges, familiäres Schicksal verbinde ich mit diesem Tag. Auch so manche schlechte Nachricht habe ich schon an einem Freitag den 13. bekommen.

Vor Jahren hatte ich mal intensiven Kontakt mit meiner Autoversicherung. Es war leider keine Traumbeziehung. Wir hatten da so ein paar kleine Meinungsverschiedenheiten und führten regen Briefkontakt. Gleich drei Horrornachrichten in Folge habe ich von meiner Versicherung an drei aufeinander folgenden Freitag den 13. bekommen. So ein bisschen hatte ich das Gefühl, als würde man die Briefe absichtlich bis zum nächsten Freitag den 13. zurückhalten. Die Beziehung habe ich in der Zwischenzeit beendet. Trotzdem werde ich diese Häufung an schlechten Nachrichten so schnell nicht vergessen.

Heute will ich mal versuchen, aus einem Freitag den 13. einen Glückstag zu machen. Denn mit dem heutigen Käsesalat möchte ich beim Blogevent von Björn mitmachen. Er sucht leckere Käsevariationen aus Schweizer Käse. Ich hätte da einen leckeren Salat zu bieten.

Herzfutter Blog-Event – 12 x Schweizer Käse, 12 x Genuss!

Vielleicht bringt mir dieser Tag auch endlich mal richtig Glück. Aber wie auch immer das Schicksal entscheidet, auf jeden Fall versüße ich euch diesen Tag mit einem sehr herzhaften, geschmacksintensiven Käsesalat. Mit diesem Salat im Magen lässt sich so manches Pech besser ertragen!

Rezept

fruchtig- scharfer Käsesalat mit Schweizer Appenzeller-Käse

Fruchtig- scharfer Käsesalat mit Schweizer Appenzeller-Käse

Der Salat vereint viele Geschmachskomponenten. Er schmeckt süß durch die Früchte, herzhaft durch den kräftigen Käse und ordentlich scharf durch eine Portion Cayennepfeffer und die Chilischote. Der Appenzeller käse ist sehr würzig und kräftig und passt somit perfekt zur feinen Süße der Früchte.

Zutaten

200 Gramm Käse (Appenzeller Käse)
2 Frühlingszwiebeln
2 Äpfel
einige Spritzer Zitrone
3 Mandarinen
200 Gramm Weintrauben
1 Chilischote
50 Gramm Walnüsse

200 ml Sahne
2 EL Mayonnaise
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Zubereitung

Den Rand des Käses abschneiden und das Käsestück dann in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und zum Käse geben.

Die Weintrauben von den Stielen befreien, waschen und zum Käse geben. Die Mandarinen schälen und die einzelnen Stücke halbieren. Die Äpfel vierteln und dann ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Ich habe die Schale dran gelassen, das ist aber Geschmackssache. Die Apfelstücke mit einigen Spritzern Zitrone beträufeln (gegen das Braun werden) und dann gemeinsam mit den Mandarinen zum Salat geben.

Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und zur Seite stellen.

In einer separaten Schüssel für das Dressing Mayonnaise und Sahne mischen und dann mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Das Dressing über den Salat geben und alles gut verrühren. Die Chilischote aufschneiden, die Kerne entfernen und klein hacken. Vorsichtig unter den Salat heben. Probiert die Schärfe aus und nehmt nicht gleich die gesamt Schote.

Den Salat am besten für mehrere Stunden gut durchziehen lassen und kurz vor dem Servieren die Walnüsse darüber geben.

***
fruchtig- scharfer Käsesalat mit Schweizer Appenzeller-Käse

fruchtig- scharfer Käsesalat mit Schweizer Appenzeller-Käse

fruchtig- scharfer Käsesalat mit Schweizer Appenzeller-Käse

***

Ich wünsche euch einen unglücksfreien, wunderschönen Freitag! Lasst es euch gut gehen!

Liebe Grüße!

Susi

 

 

Das könnte Dir auch gefallen

10 Kommentare

  • Reply
    Maria Potthoff
    14/11/2015 at

    Tolles Rezept :-) Ich lieeebe die Kombination aus Käse und Mandarinen! und die Traumben und Walnüsse passen da bestimmt auch super zu. Der Salat ist komplett außerhalb meiner sonstigen Kochroutine, den sollte ich unbedingt mal probieren! Etwas über den Tellerrand hinausschauen! Liebe Grüße aus dem Meraner Land :-)

    • Reply
      Susi
      15/11/2015 at

      Liebe Maria,

      ja, Käse und Mandarinen sind wirklich ein Traumpaar. Ich würde mich freuen, wenn Du das Rezept probierst und Bescheid gibst, wie Du den Salat fandest! Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Björn
    17/11/2015 at

    Liebe Susi,
    der Salat sieht wirklich köstlich aus und ich drücke dir die Daumen, dass er dir tatsächlich Glück bringt! Das ist auf jeden Fall ein Salat für alle Salathasser :D Davon kenne ich nämlich so ein paar – es gibt Salat? Bääh! Aber bei so viel gutem Käse, könnte ich die bestimmt zu Salatliebhabern umerziehen. :D
    Liebe Grüße
    Björn

    • Reply
      Susi
      17/11/2015 at

      Lieber Björn,

      ja da bin ich mir sicher, dass Du Erfolg hättest! Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Globetrotter
    03/12/2015 at

    Liebe Susi, kann ich auch anderen Kaese verwenden? Ich wuerde das Rezept gerne probieren wollen und habe Edamer und Marble Cheese im Kuehlschrank. Wir leben in Kanada und ein gut sortierter Supermarkt ist einige Stunden entfernt von uns. Lieben Dank und macht weiter so! Anke

    • Reply
      Susi
      03/12/2015 at

      Liebe Anke!

      Viele Grüße nach Kanada!!!! Ich würde den Edamer nehmen. Den habe ich selbst auch schon probiert und der macht sich auch sehr gut im Salat! Liebe Grüße! Susi

      • Reply
        Globetrotter
        05/12/2015 at

        Liebe Susi, danke fuer deine schnelle Antwort. Wird so ausprobiert! Eure Rezepte sind echt lecker. Habe schon einiges probiert. Schneiende Gruesse nach Berlin, Anke :-)

        • Reply
          Susi
          07/12/2015 at

          Liebe Anke,

          berichte mal, wie Dir der Salat so geschmeckt hat! Danke für Dein Lob, das freut uns sehr! Liebe Grüße aus dem frühlingshaften Berlin! Susi

          • Globetrotter
            10/12/2015 at

            Liebe Susi, sorry fuer meine verspaetete Antwort. Der Salat war superlecker!! Der Edamer passt wunderbar dazu. Sollte ich mal irgendwo Alpenzeller finden, werde ich das auch ausprobieren. Dieser Salat kommt jetzt oefter auf den Tisch ;-) YUM

            So werde mich jetzt auf die Suche nach weiteren neuen Rezeptideen auf eurer Webseite machen… let’s go…

            Liebe Gruesse aus unserem verschneiten Valley, Anke :-)

          • Susi
            13/12/2015 at

            Liebe Anke,

            das freut mich, dass Dir der Salat geschmeckt hat. Komme gerne öfter bei uns vorbei. Wir freuen uns!!! Liebe Grüße aus dem frühlingshaften Berlin!!!

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)