Alltagsplaudereien/ Fischgerichte/ Kochen

Eventbericht mit Rezept: Kenwood Küchenparty Nummer 5 mit unserem Rezept für Safranrisotto mit grünem Spargel, Riesengarnelen und Skrei

 

Risotto mit Safran und grünem Spargel

*Dieser Beitrag enthält Werbung*

KM_Susi-rundK

Halli Hallo!

Stellt euch vor, ihr plant eine Party und niemand kommt. Welch Horrorvorstellung! All die Vorbereitungen und Besorgungen waren umsonst. Statt eines tollen Kochabends mit vielen interessanten Menschen herrscht in der Küche gähnende Leere. Furchtbar, oder?!

Genau danach sah es bei unserer Kenwood Küchenparty im Februar aus. Der Abend war geplant, die Lebensmittel und Getränke eingekauft. Das Menü stand, es gab viel zu tun. Und dann kam eine Absage nach der anderen. Bei der ersten waren wir noch ganz entspannt. Mehr Fisch für den Rest ;-). Nachdem auch Gast Nummer zwei abgesagt hat, wurden wir langsam unruhig.

So kurzfristig neue Gäste zu finden war aussichtslos. Mehr Gastgeber als Gäste – ein Alptraum. Außerdem bestand die Gefahr, dass auch die letzten 3 Gäste noch absagen. Unsere Stimmung war im Keller, wir rechneten mit dem Schlimmsten.

Doch dann kamen die drei übrigen Mädels und wir fanden Partygast Nummer vier ganz spontan in der Location. Welch wunderbarer Zufall.

Wir sechs fingen an zu schnippeln, zu kochen und zu quatschen. Stundenlang, als ob wir uns schon ewig kannten. Wir hätten uns an diesem Abend keine besseren Partygäste wünschen können.

KKPV24

Die perfekte Mischung. Keine Scheu, nur Neugierde. Keine Sekunde Stille, viel Lachen und gute Laune.

Wer braucht schon sechs Gäste, wenn es auch mir vieren so wundervoll ist? Danke Mädels für diesen unvergesslichen Abend. Und danke auch dafür, dass ihr gegessen habt als wären wir sechs! Safranrisotto mit grünem Spargel, Riesengarnelen und Skrei. Dazu Salat und süße Lasagne zum Dessert. Getoppt von liebevoll karamellisierten Zitronenscheiben.

Diese Küchenparty wird uns lange in Erinnerung bleiben. Wir waren vorher so angespannt und haben dann einen perfekten Abend erlebt. Zumindest kulinarisch könnt ihr diesen jetzt nachkochen. Hier kommt das Rezept für den Risotto.

Rezept

Risotto mit Safran und grünem Spargel

Risotto mit Safran und grünem Spargel

Zutaten

Für das Risotto

400 Gramm Risotto-Reis
1 kleine gewürfelte Zwiebel
300 ml Wasser
800 ml Gemüsefond
125 ml trockenen Weißwein
0,1 Gramm Safranfäden
3 EL Butter
1 Handvoll geriebenen Parmesan
Salz, Pfeffer

Für Riesengarnele und Fisch

4 Stück Skrei mit Haut
8 Riesengarnelen
1 Stück Butter
2 Knoblauchzehen
2 Stängel Rosmarin
2 Scheiben Bio-Zitrone

500 Gramm grünen Spargel
Butter zum Anbraten
Parmesan zum Servieren

Zubereitung

Den Fisch waschen und trocken tupfen. Jeweils zwei Stücke mit einem Stängel Rosmarin und einer Scheibe Zitrone vakuumieren.

Im 54 Grad warmen Wasserbad für 20 Minuten garen (in der Kenwood Cooking Chef oder mit einem Sous-Vide-Gerät).

Den Gemüsefond und das Wasser erhitzen. Eine kleine Tasse Flüssigkeit abnehmen. Die Safranfäden mit den Fingern zerreiben und in der Tasse auflösen.

Butter erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Dann den Reis für einige Minuten dazugeben. Mit dem Weißwein ablöschen. Den Safran und den Fond nach und nach unter Rühren dazugeben. Circa 18 Minuten weiterrühren bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Am Ende die Butter und den Parmesan unterrühren.

Den grünen Spargel in kleine Stücke schneiden und in Butter anbraten, anschließend die Garnelen mit etwas Butter, Rosmarin und den angedrückten Knoblauchzehen braten bis sie nicht mehr glasig erscheinen.

Den Spargel unter den Risotto heben und mit Fisch, Riesengarnele und frisch gehobeltem Parmesan servieren.

***

Safranrisotto mit Riesengarnele, Skrei und grünem Spargel

Safranrisotto mit Riesengarnele, Skrei und grünem Spargel

***

Manchmal muss man das Leben einfach mal machen lassen und das Ergebnis genießen. Meist geschehen wunderbare Dinge. Ging es euch auch schon mal so?

Liebe Grüße!

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)