Kochen/ Rezensionen/ Salate/ Vegetarisch

Buchrezension mit Rezept und Verlosung: Gourmet to go vom Thorbecke Verlag

Gourmet to go: Möhrensalat

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Am Samstag haben wir euch schon über unsere Aktion zum Welttag des Buches berichtet. Heute wollen wir nun endlich damit starten.

Getreu dem Motto „Blogger schenken Lesefreuden“ sind wir heute auf der Suche nach einem neuen Besitzer für das Buch Gourmet to go aus dem Thorbecke Verlag. Bis zum Wochenende habt ihr Zeit uns zu verraten, wen ihr mit diesem Buch überraschen wollt. Für wen würdet ihr ein Picknick veranstalten? Wer hätte das Buch verdient und warum? Eure Ideen zählen!

Damit ihr wisst worum es genau geht, möchte ich euch ein wenig mehr über das Buch erzählen.

Rezension

Gourmet to go: Möhrensalat

Gourmet to go – Köstliches für Picknick, Party und unterwegs

Wenn ich an Picknick und Essen für unterwegs denke, dann sehe ich belegte Brote und Bouletten vor mir. Dazu eine Dose mit geschnittenem Gemüse und ein wenig Obst. Genau so sehen Picknicks bei uns meist aus. Das liegt nicht daran, dass ich zu unkreativ bin, sondern eher daran, dass ich es immer zu umständlich fand, außergewöhnlichere Speisen mitzunehmen. Zumindest habe ich mir das eingebildet.

Ich war sehr überrascht, als ich das Buch zum ersten Mal durchgeblättert habe. Viele tolle Rezepte. Bei den meisten wäre ich nie auf die Idee gekommen, diese für unterwegs zuzubereiten. Zu jedem Rezept gibt es einen Transporthinweis, sodass man wirklich alle Speisen heil zum Picknickort bringen kann. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn nach Stunden in der Küche am Ende alles matschig ist. Die Fotos vermitteln einen guten Eindruck vom Anrichten vor Ort. Sehr appetitlich!

Gourmet to go

Die Rezepte im Buch sind in fünf Kapitel geteilt:

  • Soupelious – Suppen & Gazpachos
  • Es grünt so grün – frische Salate to go
  • Snack it – leckere Kleinigkeiten für unterwegs
  • I`ve got hungry eyes – Gerichte mit Sattmachergarantie
  • Sugar for my honeys – süße Leckerbissen

Coole Kategorien, die wirklich jeden Geschmack abdecken. Dazu wirklich vielfältige Rezeptideen. Partyrezepte, Picknickrezepte und viele Rezepte, die man auch zur Arbeit mitnehmen kann. Wie wäre es zum Beispiel mit Basilikumterrine, italienische Pita, Salat mit Babyspinat, Feta und grünem Spargel, Champignonsalat, Melonensuppe mit Tomaten und Chili oder Tomaten-Wraps mit Cheddar? Wer es von euch lieber süß mag, der kann zum Beispiel zwischen Himbeermuffins, Mango-Mousse, Aprikosen-Mandeltarte, Pfirsichspieße mit Rosmarin oder einem Erdbeer-Rhabarber-Süppchen wählen.

Für die Rezepte braucht man keine außergewöhnlichen Zutaten. Die Liste ist übersichtlich, dennoch haben alle Rezepte einen gewissen Pepp. Zu allen Gerichten ist angegeben für wie viele Personen das Rezept ausgelegt ist, welcher Zeitaufwand dahintersteckt und wie schwer die Zubereitung ist.

Wenn das Buch in eurem Bücherregal steht, dann werdet ihr so schnell keine Stulle mehr für unterwegs mitnehmen. Das Buch bietet so viele Ideen, da wird das Essen für unterwegs genauso abwechslungsreich wie das daheim.

Am besten hat mir bisher der Möhrensalat geschmeckt. Daher möchte ich euch vorab schon dieses Rezept verraten.

Rezept

Gourmet to go: Möhrensalat

Möhrensalat mit Schnittlauch

Der Salat ist wirklich leicht gemacht und kommt mit wenigen Zutaten aus. Durch den Zitronensaft und den Cayennepfeffer hat er aber eine gewisse Raffinesse. In einer Frischhaltebox oder einem verschließbarem Glas ist er einfach zu transportieren.

Zutaten

400 Gramm Möhren
6 Schnittlauchhalme
Zitronensaft nach Geschmack
2 EL Honig
1 Msp. Cayennepfeffer
2 EL Rapsöl
2 EL Olivenöl

Zubereitung

Die Möhren schälen und raspeln oder wie ich mit einem Sparschäler zu Streifen verarbeiten. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in dünne Röllchen schneiden. Möhren und Schnittlauch in einer Schüssel vermengen.

In einer zweiten Schüssel die Öle, den Zitronensaft, den Honig und den Cayennepfeffer verrühren und über die Möhren geben.

Den Salat in einer Frischhaltebox transportieren und erst vor Ort in Schälchen anrichten.

***

Gourmet to go: Möhrensalat

Gourmet to go: Möhrensalat

Gourmet to go: Möhrensalat

Gourmet to go: Möhrensalat

***

So, jetzt liegt es an Euch. Ein Exemplar dieses Buches sucht einen neuen Besitzer. Vorschläge könnt ihr bis zum 02.05.2016 abgegeben. Alle genauen Informationen zum Ablauf der Aktion findet ihr hier. (Vergesst dort bitte nicht euren Kommentar).

Wir sind gespannt auf eure Ideen. Nur Mut!

Liebe Grüße!

susi

***

Gourmet to go: MöhrensalatGourmet to go – Köstliches für Picknick, Party und unterwegs

136 Seiten
Thorbecke Verlag
Erscheinungsdatum 08. Februar 2016
19 x 24,3 cm (LxB)
ISBN: 978-3-7995-1022-6
 Quelle: Rezensionsexemplar und Verlosungsexemplar vom Thormbecke Verlag – herzlichen Dank!

 

Das könnte Dir auch gefallen

14 Kommentare

  • Reply
    Lena
    26/04/2016 at

    Hallöchen,

    sehnsüchtig habe ich schon auf die Buchvorstellung von Gourmet to go gewartet :). Eigentlich bin ich schon voll und ganz für ein Picknick im Grünen mit meinem Schatz oder meiner besten Freundin ausgerüstet. Nur fehlen mir noch die richtigen Rezepte um die Dosen, Gläser, etc zu füllen und da kam euer Buchvorschlag wie gerufen :). Wir sind gerne an der frischen Luft und genießen das schöne Wetter. Auf unserer nächsten Radtour könnte ich mir gut vorstellen, leckere Kleinigkeiten aus dem Buch mitzunehmen. Auf unseren Touren darf das Essen dann natürlich nicht zu schwer im Magen liegen und sollte möglichst frisch sein. Deswegen könnte ich mir gut vorstellen hierfür einige Rezepte auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Lena

  • Reply
    Wos zum Essn
    26/04/2016 at

    Ich hatte ja schon ein Auge auf das Gourmet to go geworfen als dein Post zum Blogger schenken Lesefreude Event online ging, aber nach der Rezension möcht ich es jetzt unbedingt :D
    Mein Schnuffi (Lieblingsmann^^) und ich haben es letztes Jahr vor lauter Trubel tatsächlich kein einziges mal geschafft picknicken zu gehn, deshalb haben wir das dieses Jahr ganz fest vor :) Wir haben da eine superschöne Stelle an der Spitze eines Steinbruchs gefunden, so genial. Mit Blick über den stillgelegten, schon leicht von Gestrüpp und Bäumchen zurückeroberten, Steinbruch kann man schön den Sonnenuntergang beobachten, schmacht. Also da nochmal ein schönes Picknick, mit richtig leckerem Futter und dem Lieblingsmann, das wäre mein Plan <3
    Liebe Grüße, Sabine

  • Reply
    Tina
    26/04/2016 at

    Ich würde mit meinem lieben Schwesterlein picknicken gehen – einfach die Seele baumeln lassen und schlemmen ☺

  • Reply
    Becky
    27/04/2016 at

    Oh, wie schön, da ist schon eure Vorstellung zu diesem Buch. :)
    Wie ich ja schon Samstag schrieb, würde ich mich über dne gewinn dieses Buches sehr freuen! Ich gehe sehr gern picknicken und seit ich eine kleine Tochter habe, macht das Ganze noch mehr Spaß. Den Winter über war das ja nicht so möglich, aber sie erzählt noch oft vom letzten Mal und so würde ich mir aus diesem Buch gern ein paar Inspirationen für unsere diesjährigen Touren holen!
    Viele Grüße, Becky

    P.S. Bei mir gibt es auch bis Sonntag noch etwas zu gewinnen, schau gern vorbei. :)

  • Reply
    Miriam
    27/04/2016 at

    Bei mir steht hier daheim doch tatsächlich ein wunderschöner Picknickkorb rum, der viel zu selten ausgeführt wird. Ich hoffe, mit ein bisschen mehr Inspiration ändert sich das. Außerdem finde ich das Kochbuch klasse, wenn man das Mittagessen mal woanders als daheim zu sich nimmt.
    Lg, Miriam

  • Reply
    Kerstin Kruse
    27/04/2016 at

    Hallo! Ich würde mich freuen, wenn ich das Buch für meine Mutter gewinnen könnte. Sie hat mir immer die schönsten Pausenbrote geschmiert (z.B. ein „Ampelbrot“ oder Brot in Herzform usw.) und sorgt auch jetzt immer noch regelmäßig für kleine kulinarische Überraschungen, die ich dann in meiner Tasche finde, obwohl ich inzwischen ja schon „groß“ bin und meine Verpflegung dann an der Uni esse. Aber die Freude ist immer noch genauso groß. Ich glaube deswegen, dass sie sich über so ein tolle Kochbuch mit neuen „to go“-Ideen freuen würde. Und ich würde sicherlich auch das Buch nutzen, um z.B. ein Picknick zu planen mit dem ich mich bei meiner Mutter noch mal extra bedanken könnte!
    Vielleicht habe ich ja Glück, das Buch zu gewinnen.
    Viele Grüße
    Kerstin

  • Reply
    Deborah
    27/04/2016 at

    Was für eine schöne Buchvorstellung mit sehr ansprechenden Bildern.

    Da wir (mein Schatz und ich) uns vorgenommen haben, dieses Jahr mehr wandern und ausgiebig spazieren zu gehen, wäre dieses Buch ein Traum wegen der tollen Rezeptideen. Zubereiten würden wir die Snacks zusammen und dann käme auch die nagelneue Picknickdecke zum Einsatz. Ich wünsche mir das Buch also ganz einfach für uns – aber meine nächsten Gäste hätten vielleicht auch etwas davon. Vielleicht finden sie dann ja das eine oder andere Gericht daraus auch auf dem Tisch vor. :-)

    Vielen Dank für das Gewinnspiel und viele Grüße,

    Deborah

  • Reply
    Julia Erdbeerqueen
    27/04/2016 at

    Wir haben bald 6 Jähriges und wollte eine Radtour machen und Picknicken, das würde gut passen :)
    Außerdem hat eine Freundin von mir bald Junggesellingenabschied, bei dem wir ein Picknick am See veranstalten wollten. Mit dem Buch könnte ich alle bekochen und viele kleine Leckereien mitbringen :)

  • Reply
    Anna
    28/04/2016 at

    Moin Moin,
    Habe gerade das Rezept für den Möhrensalat ausprobiert und mit einer guten Freundin am Strand nach einem langen Spaziergang zusammen mit Brot und Kräuterquark gegessen. Sehr lecker und leicht zu machen.
    Ich hoffe dass ich noch mehr Rezepte aus dem Buch ausprobieren kann und meiner guten Freundin damit eine Freude machen kann. :-)

    LG
    Anna
    Instagram: annalovesolife

  • Reply
    Daniela S
    29/04/2016 at

    Von diesem Buch verspreche ich mir viele tolle Rezepte, mit denen ich meine Familie verwöhnen würde, z. B. bei einem schönen Picknick.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Reply
    Sonja (Mabo_78)
    01/05/2016 at

    Ich würde für meinen Sohn etwas daraus machen für unterwegs

  • Reply
    Birgit
    02/05/2016 at

    Also zu meiner Schande muss ich gestehen, dass mir Picknick eher selten in den Sinn kommt, da sowohl mein Sohn als auch ich unter ausgeprägtem Heuschnupfen leiden. Blöderweise gegen unterschiedliche Pollen, so dass wir das Picknick auch nicht einfach auf eine spätere Jahreszeit verschieben können. Einer von uns niest immer oder hat geschwollene Augen, was die Freude an einem Picknick erheblich trübt.

    Aber mein Sohn (15) kommt im Sommer in die Oberstufe und hat dann nachmittags mehrfach bis ca. 16.00 Uhr Unterricht.

    Und da wäre es sehr schön, ein paar gute hochwertige Rezepte an der Hand zu haben, die er mittags essen kann.

    Leider gibt es am Schulort nur Fastfood oder Touristenabfütterung und um nach Hause zu fahren und Mittag zu essen, reicht die Zeit nicht.

    Klar mag er auch gerne Fastfood, aber nicht täglich, denn er hat selbst schon gemerkt, dass das seiner Figur nicht gut tut und auch nicht täglich finanzierbar ist, abgesehen davon, dass es meist nicht lange sättigt.

    Ich würde ihm also sehr gerne schon morgens oder ggf. am Vorabend leckere kleine Gerichte zaubern, die er in die Schule mitnehmen kann.

    Von daher würde uns das „Gourmet to go“-Buch sehr viel Freude machen. (Ok, für einen sportlich-aktiven 15-Jährigen müssen die Portionen schon mal etwas größer sein … da passt eine Menge rein: „Gourmet for Gourmand to go“. :-)

    Vielleicht haben wir ja Glück.

    Liebe Grüße

    Birgit

  • Reply
    Kiks
    02/05/2016 at

    Mein Freund hat mir gerade den tollsten Heiratsantrag gemacht. Für unsere Hochzeit stellen wir uns ein fröhliches Gartenfest mit bunten Lampions vor und das Buch würde garantiert die richtigen Ideen liefern, um ein unkompliziertes, dennoch leckeres Buffet zu zaubern. :) (Also ist das Buch im Prinzip ein klasse Geschenk für alle Freunde, die mit uns feiern ;))

  • Reply
    Dorrit
    02/05/2016 at

    Hallo Susi,

    vielen Dank für die tolle Rezension! Den Salat werde ich auf jeden Fall jetzt am Muttertag ausprobieren, an dem wir Geschwister unsere Mutter und meine Oma zum Picknicken ausführen wollen.

    Ich brauche dieses Buch unbedingt, weil ich momentan mit meiner 10-jährigen Stiefschwester fast täglich neue Koch- und Backrezepte ausprobiere und sie so an das ein oder andere Lebensmittel neu heranführe. Wir lieben es draußen im Garten im Zelt oder auf der Wiese Kleinigkeiten zu vernaschen und sie bereitet super gerne für sich und ihre Freundinnen neue Schlemmereien zu, um sie dann mitzunehmen. Ich sehe sie schon förmlich vor mir sitzen, das Buch in der Hand und auf jede zweite Seite einen Post-It reinkleben „mit Dorrit ausprobieren“.

    Liebe Grüße und einen wunderbaren Restmontag!
    Dorrit

  • Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)