Rezepte für Desserts im Glas: Panna cotta mit Rhabarber und Schoko-Pumpernickel und Zitronencreme mit Pumpernickel-Mandel-Crunch

*Dieser Beitrag enthält Werbung*

Halli Hallo!

Der Frühling ist da! Endlich werden wir mit wärmende Sonnenstrahlen, grünen Blättern und zarten Blüten verwöhnt. Vorbei die Zeit der herzhaften und bauchwärmenden Gerichte. Habt ihr Lust auf zwei frühlingsfrische und fruchtige Dessertideen?

Seitdem ich für unseren Blog Rezepte fotografiere, sind Desserts im Glas mein liebstes Experimentierfeld. Sie sind so vielfältig, können immer wieder neu variiert werden und machen auch auf einem Buffet ordentlich was her. Der Fantasie sind bei den Zutaten und der Schichtung keine Grenzen gesetzt.

Wisst ihr was das Beste an Desserts im Glas ist? Sie sind perfekt für Sonderwünsche aller Art geeignet. Für wählerische Kinder, mäklige Partner und allergiegeplagte Gäste. Jeder bekommt nur die Schichten, die er auch wirklich mag. So sind am Ende alle satt und glücklich. Eine nervenschonende und sehr familienfreundliche Dessertvariante!

Heute habe ich euch zwei Rezepte mit Pumpernickel mitgebracht. Bei meinem Dessert mit Mascarpone, Birne und Pumpernickel habe ich festgestellt, dass ich Pumpernickel in süßen Varianten sehr mag. Habt ihr Desserts mit Pumpernickel schon einmal probiert? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit!

Ich habe Pumpernickel von Mestemacher verwendet und daraus Schoko-Pumpernickel und Pumpernickel-Mandel-Crunch hergestellt. Dazu Rhabarber oder Zitrone. Die Desserts sind in wenigen Minuten hergestellt und benötigen nur Kühlzeit im Kühlschrank. Durch die einzelnen Komponenten ist jeder Löffel ein Genuss und schmeckt immer anders. Probiert es einfach mal aus!

Rezept

Panna cotta mit Rhabarber und Schoko-Pumpernickel

Zutaten

200 ml Schlagsahne
150 ml Vollmilch
1 EL Zucker
1 Vanilleschote
50 ml Schlagsahne
2 Beutel Gelatine Fix
3 Stangen Rhabarber
2 EL Erdbeermarmelade
3 Scheiben Pumpernickel
100 Gramm Schokolade

Zubereitung

Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Das Mark, den Zucker, die Schlagsahne und die Milch verrühren. Das Gelatine Fix unter die Masse rühren und für eine Minute aufschlagen. Die übrige Schlagsahne steif schlagen. Vorsichtig unter die restliche Masse geben. Die Panna cotta für 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Den Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Die Marmelade in einen Topf unter Rühren erhitzen. Sobald die Marmelade flüssig ist, den Rhabarber dazugeben und auf kleiner Flamme fünf Minuten dämpfen. Den Rhabarber abkühlen lassen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den Pumpernickel in kleine Stücke schneiden und dann zur Schokolade geben und gut verrühren. Die Masse auf Backpapier ausbreiten und fest werden lassen.

Alle Komponenten im Glas anrichten. Beginnend mit dem Schoko-Pumpernickel, dann die Panna cotta, den Rhabarber und zum Abschluss noch einmal einige Streusel Pumpernickel.

**

***

Rezept

Zitronencreme mit Pumpernickel-Mandel-Crunch

Zutaten

400 Gramm Schmand
50 Gramm Zucker
50 ml Zitronensaft
Abrieb einer Zitrone
1 Handvoll Minzblätter
2 Scheiben Pumpernickel
50 Gramm Butter
50 Gramm Mandelblättchen
40 Gramm Puderzucker

Zubereitung

Den Schmand aufschlagen und mit dem Zitronensaft, dem Zucker und der Hälfte des Zitronenabriebs verrühren. Die Hälfte der Minze klein hacken und unter die Creme rühren. Die Creme in die Dessertgläser füllen und kalt stellen.

Den Pumpernickel in kleine Stücke schneiden. Die Butter in der Pfanne zerlassen und den  Pumpernickel mit den Mandelblättchen darin anrösten. Den Puderzucker dazugeben und alles gut verrühren. Die Masse dann auf Küchenkrepp auskühlen lassen.

Zum Servieren den Pumpernickel-Mandel-Crunch auf der Creme verteilen. Mit der restlichen Minze und dem übrigen Zitronenabrieb garnieren.

***

***

Was sind eure liebsten Desservarianten für den Frühling? Habt ihr vielleicht auch Rezepte mit Pumpernickel im Repertoire? Erzählt mal, ich bin gespannt!

Liebe Grüße!

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Mestemacher entstanden. Herzlichen Dank!

 

4 Kommentare on Rezepte für Desserts im Glas: Panna cotta mit Rhabarber und Schoko-Pumpernickel und Zitronencreme mit Pumpernickel-Mandel-Crunch

  1. Dagmar
    30/03/2017 at (3 Wochen ago)

    Sieht köstlich aus….schöne Idee.

    LG
    Dagmar

    Antworten
    • Susi
      Susi
      31/03/2017 at (3 Wochen ago)

      Vielen Dank liebe Dagmar!

      Liebe Grüße!
      Susi

      Antworten
  2. Anna von "Die Küchenwiesel"
    18/04/2017 at (5 Tagen ago)

    Irgendwie interessant, Pumpernickel mal so zu sehen. Ich kenne das wirklich nur als Stulle, deswegen fällt es mir schwer, dass anders vorzustellen. Aber Versuch macht ja bekanntlich klug. 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Anna

    Antworten
    • Susi
      Susi
      19/04/2017 at (4 Tagen ago)

      Liebe Anna,

      ich war am Anfang auch skeptisch. In der Zwischenzeit mag ich Pumpernickel in süß mehr, als als normale Stulle. Probier Pumpernickel in süß einfach mal aus, Du wirst es nicht bereuen!

      Liebe Grüße!
      Susi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.