Fleischgerichte/ Kochen

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignons in Bärlauch-Sahnesoße

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignons in Sahnesoße mit frischem Bärlauch

Hähnchen-Geschnetzeltes

Hallo, ihr Lieben!

Mit dem heutigen Beitrag läuten wir die Bärlauch-Saison ein. Tatsächlich haben die ersten Läden bereits die würzigen grünen Blätter mit dem charakteristischen Lauchgeruch im Kräuterregal. Für mein Hähnchen-Geschnetzeltes verwende ich ihn mitgekocht und auch als Garnitur, denn sein einzigartiger Geschmack nach frischem Knoblauch verliert an Intensität sobald er erhitzt wird. Und das mochten sogar die Kids.

***

Meine Kinder lieben Hähnchen-Geschnetzeltes, das ich meist mit Pilzen oder Erbsen zubereite. Ich denke ich brauche nicht erwähnen, dass vor allem das Hähnchenfleisch darin beliebt ist. Die Pilze werden an den Rand geschoben und von den Erbsen finden nur die Nötigsten den Weg in den Mund. Aber: auf Hähnchen-Geschnetzeltes freuen sich bei uns alle. Deshalb ist es für mich ein völlig unkompliziertes Essen sowohl bei der Zubereitung als auch beim Motz-Faktor. ;)

Wobei, Mama hatte diesmal irgendetwas Grünes in der Soße versteckt. Ich hätte es ahnen müssen. „Sind das frische Kräuter?“, wurde ich von der Großen misstrauisch gefragt. „Ich mag nur getrocknete Kräuter“, warf der Kleine ein und verschränkte – ungelogen – die Arme vor der Superhelden-T-Shirt-Brust. Sein mürrischer Blick verriet, dass der Motz-Faktor soeben in ungeahnte Höhen geschnellt war. „Nun probiert doch erst einmal“, versuchte ich zu verhandeln und erntete ein entrüstetes Schnauben vom kleinen Helden. Da die Große grundsätzlich das Gegenteil von dem macht, was der Kleine möchte, hatte ich sie schließlich auf meiner Seite. Sie probierte. Und tatsächlich – es schmeckte ihr.

Wenn ihr jetzt allerdings glaubt, dass es so einfach ist mit dem Grünen im Essen, dann irrt ihr euch. Natürlich schmeckte nur die Soße vom Geschnetzelten – die Bärlauchstreifen landeten fein säuberlich sortiert bei den verschmähten Pilzen am Tellerrand. ;)

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Bärlauch

Hähnchen Geschnetzeltes mit Champignons in Sahnesoße mit frischem Bärlauch

Kurz etwas zur …

Bärlauch Saison

Denn die ist kurz. Bärlauch wird auch Frühlingslauch genannt, denn das Lauchgewächs hat genau dann Saison. Von März bis Mai wächst er in schattigen Wäldern und bevorzugt feuchte Böden. Nach dieser Zeit beginnt er zu blühen und sein typisches knoblauchartiges Aroma zu verlieren. Dafür sehen seine vielen weißen Blüten dann wunderschön aus.

Hähnchen-Geschnetzeltem verleiht der Bärlauch ein würziges Aroma, ohne den typischen strengen Knoblauchgeruch. Für den ist das sogenannte Allicin verantwortlich. Es kommt im Bärlauch in wesentlich geringeren Mengen vor als in seinem großen Bruder, dem Knoblauch.

Bärlauch ist in vielen Gebieten auf der Roten Liste (vom Aussterben bedroht) oder gilt als gefährdet. Deshalb darf er nicht unbegrenzt und am besten nur ein Blatt pro Pflanze geerntet werden.

Weitere Ideen mit Bärlauch

Bevor es am Ende des Beitrags noch einige Variationen für Hähnchen-Geschnetzeltes gibt, habe ich für euch einen kleinen Baukasten für immer neue Kreationen.

Hähnchen Geschnetzeltes mit Champignons in Sahnesoße mit frischem Bärlauch

Hähnchen-Geschnetzeltes – der Baukasten

Mit einigen wenigen Zutaten ist euer Geschnetzeltes so in Windeseile zubereitet. Wunderbar für den schnellen großen Hunger. Oder nach Feierabend, wenn es ohne viel Aufwand eine leckere Portion Soulfood geben soll.

  1. 80 – 100 g Fleisch pro Person. Das Fleisch für das Hähnchen-Geschnetzelte nur kurz portionsweise und sehr scharf anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen. Es wird am Schluss noch einmal mitgewärmt und bleibt so schön saftig.
  2. Ein bis zwei Handvoll Gemüse wie Erbsen, Brokkoli, Paprika, Möhren, Lauch oder Mais.
  3. Das Gemüse wird in Gemüsebrühe bissfest gegart bis die Brühe fast verdunstet ist, dann kann die Soße mit
  4. Sahne, Schmand, Crème fraîche, Kokosmilch, passierten Tomaten oder auch einer Mehlschwitze zubereitet werden.
  5. Essen keine Kinder mit, kann nach dem Brühe reduzieren ein Schluck Weißwein, Portwein oder Cognac angegossen und ebenfalls reduziert werden.

Zu Hähnchen-Geschnetzeltem passen sämtliche Beilagen, vor allem aber Pasta, Reis oder Couscous.

Doch genug der Theorie. So habe ich mein Hähnchen-Geschnetzeltes mit der herrlich würzigen Bärlauch-Sahnesoße gemacht.

Hähnchen-Geschnetzeltes Rezept

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignons in Bärlauch-Sahnesoße

Hähnchengeschnetzeltes mit Champignons in Sahnesoße mit frischem Bärlauch

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignons in Bärlauch-Sahnesoße

Hähnchen Geschnetzeltes

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Jule Portionen: 4

Hähnchen Geschnetzeltes mit cremiger Bärlauch-Sahnesoße und Butter-Erbs-Reis

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrustfilet, in Streifen
  • 1 Zwiebel, in Spalten
  • 250 g kleine Champignons, halbiert
  • 1 EL Gemüsepaste (mein Rezept: https://www.kochmaedchen.de/gemuesebruehe-selber-machen/)
  • 2 Becher Sahne
  • 1 EL Öl
  • 50 g frischer Bärlauch, in Streifen geschnitten
  • Meersalz, Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1

Hähnchenbrust in etwas Öl von beiden Seiten kurz scharf anbraten, dann herausnehmen.

2

Nun die Zwiebeln glasig schwitzen, dann die Champignons kurz mitbraten.

3

Die Gemüsepaste und 150 ml Wasser hinzugeben, würzen und kurz einköcheln lassen. Dann die Sahne hinzugeben und auf hoher Stufe sämig einkochen lassen.

4

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und den frischen Bärlauch, bis auf zwei Esslöffel für die Deko, unterheben. Mit dem restlichen Bärlauch servieren.

Tipps

Statt Bärlauch kann auch Petersilie oder Estragon verwendet werden.


Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignons in Sahnesoße mit frischem Bärlauch Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignons in Sahnesoße mit frischem Bärlauch Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignons in Sahnesoße mit frischem Bärlauch Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignons in Sahnesoße mit frischem Bärlauch

***

Weitere Ideen für Hähnchen-Geschnetzeltes

– Mit etwas angeschwitztem Tomatenmark, passierten Tomaten, Gemüse (z.B. Brokkoli, Paprika, Mais) und einem Klecks Crème fraîche,

– mit verschiedenem Gemüse (z.B. Paprika, Möhre, Lauch), Pilzen, Sojasoße, Erdnussbutter, Kokosmilch und gerösteten Erdnüssen,

– mit Kokosmilch und Currypulver oder -Paste und Früchten (z.B. Mango, Ananas oder Pfirsich),

– mit Weißwein, Lauch und Pilzen,

– mit Cognac und eingelegtem grünen Pfeffer,

– mit Paprika, roten Zwiebeln, Champignons, Feta und Worcestershire Soße,

– mit dreifarbigen Paprikas, Paprikapulver edelsüß und Sahne.

***

Erzählt mir doch mal, wie ihr Geschnetzeltes am liebsten mögt! Und wenn euch meine Idee mit Bärlauch-Sahnesoße gefallen hat, freue ich mich natürlich auf’s Ausprobieren!

Liebe Grüße

Habt ihr unsere Rezepte nachgekocht oder gebacken und möchtet sie uns zeigen? Dann verwendet einen unserer Hashtags aus der Sidebar (z.B. #Kochmaedchenrezept) und verlinkt uns @kochmaedchen auf unseren Social-Media-Kanälen, damit wir eure Bilder nicht verpassen und eure Werke teilen können. Allerliebsten Dank!

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    claudia koll
    28/03/2019 at

    Das sieht wahnsinnig lecker aus. Solche Gerichte liebe ich ja. Pilze, Geschnetzeltes usw. mmh lecker. Nur mein Mann darf keine Pilze essen, aber die kann er ja rau spicken ;) Euer Rezept wird demnächst von mir mal probiert.

    • Reply
      Jule
      19/04/2019 at

      Liebe Claudia,

      das würde uns freuen. Wenn dein Man keine Pilze essen darf, schmecken auch Zucchini oder Paprika und Zwiebeln. Berichte doch mal, wie es geschmeckt hat!

      Liebe Grüße
      Jule

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)

    Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten durch unsere Website einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.