Desserts/ Kochen/ Vegetarisch

Rezept: Käsekuchen im Glas mit weißer Schokolade, Kokos und Kiwi

Cheesecake im Glas mit weißer Schokolade und Kiwi

Thema der Woche: Käserezept

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Heute habe ich ein Rezept für euch, das aus der Not heraus entstanden ist und sich direkt in mein Herz katapultiert hat. Es handelt sich um eine Resteverwertung deluxe.

Besonders nach Familienfeiern gibt es in meinem Kühlschrank viele Lebensmittel, die ich zwar voller Tatendrang gekauft habe, die aber dann nicht Bestandteil des Buffets wurden.

Wenn ich eins überhaupt nicht kann, dann ist das Essens- und Buffetpläne schreiben. Ich kann mich ewig nicht entscheiden, was es geben soll. Geburtstage kommen einfach immer so überraschend, dass ich es nicht schaffe, einen Einkaufszettel fertig zu schreiben. Einkaufen gehe ich oft nur mit einer vagen Vorstellung. Dann stehe ich vor dem Kühlregal und kaufe vorsichtshalber Frischkäse und Sahne und Schmand. Man weiß ja nie, ob man die Dinge nicht doch noch gebrauchen kann. Schließlich gibt es nichts Schlimmeres, als während des Kochens festzustellen, dass etwas fehlt.

Nach den Partys finden sich dann verwaiste Packungen im Kühlschrank wieder. Eine halbe Butter, eine Packung Frischkäse, eine halbe Flasche Sahne. Wegwerfen ist keine Option und so bin ich immer auf der Suche nach Rezepten, in denen solche Reste perfekt aufgehoben sind.

Dieses Dessert ist meine Resteverwertung für Frischkäse. 200 Gramm Frischkäse reichen alleine nicht, um einen leckeren Käsekuchen zu backen. Aber sie reichen für 4 Gläser leckersten Nachtisch.

Wenn ihr Käsekuchen mögt, dann werdet ihr diesen im Glas lieben!

Rezept

Cheesecake im Glas mit weißer Schokolade und Kiwi

Cheesecake im Glas mit Kiwi-Grütze und weißer Schokolade

Das Rezept ist unglaublich wandelbar. Für den Keksboden könnt ihr Butterkekse, Schokokekse oder auch Vollkornkekse nehmen. Wer keine Kiwi mag, der verwendet einfach 280 Gramm Früchte nach Wunsch und zaubert sich zum Beispiel einen Cheesecake mit Kirschgrütze.

Zutaten

für den Boden
75 Gramm Kekse
1 EL brauner Zucker
30 Gramm Butter

für die Käsekuchenmasse
200 Gramm Frischkäse
125 Gramm Joghurt
100 weiße Schokolade
2 EL Zucker
2 EL Kokossirup

für die Kiwi-Grütze
4 Kiwi
einige Spritzer Limettensaft
2 TL Speisestärke
4 TL Wasser

Kokosraspeln zum Garnieren

Zubereitung

Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Butter in einem Topf schmelzen. Den Zucker und die Keksbrösel dazu geben und gut verrühren. Die Masse in die Gläser füllen und festdrücken.

Den Frischkäse in eine Schüssel geben und aufschlagen. Den Joghurt, den Sirup und den Zucker unterrühren. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und unter die Käsemasse geben. Die Masse dann gleichmäßig auf alle Gläser verteilen.

Die Kiwis schälen und in kleine Würfel schneiden. Gemeinsam mit dem Limettensaft und dem Wasser in einen Topf geben und alles aufkochen lassen. Dann die Speisestärke dazu geben und so lange weiterrühren, bis die Masse anzieht und fester wird. Die Kiwi-Grütze in die Gläser füllen.

Die fertig befüllten Gläser für 2 Stunden kühl stellen und kurz vor dem Servieren mit Kokosraspeln garnieren.

 ***

Cheesecake im Glas mit weißer Schokolade und Kiwi

Cheesecake im Glas mit weißer Schokolade und Kiwi

Cheesecake im Glas mit weißer Schokolade und Kiwi

Cheesecake im Glas mit weißer Schokolade und Kiwi

***

Was sind denn eure liebsten Rezepte zur Restverwertung? Erzählt mal!

Liebe Grüße!

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    Tulpentag
    26/02/2016 at

    Ich musste dein Rezept jetzt direkt pinnen! ♥ Das ist perfekt für mich. Ich liebe Käsekuchen ja schon, aber dieses Dessert klingt genial und oberlecker :) Wird auf jeden Fall probiert :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    • Reply
      Susi
      29/02/2016 at

      Liebe Jenny,

      ich hoffe das Dessert schmeckt Dir genauso gut wie mir :-)! Liebe Grüße! Susi

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)

    Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten durch unsere Website einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.