Kochen/ Nudelgerichte/ Salate/ Vegetarisch

Nudelsalat ohne Mayo mit Paprika, Mais und Frühlingszwiebeln

Nudelsalat-ohne-Mayo

Halli Hallo!

Dieser Sommer geht noch einmal in die Verlängerung und beschert uns wunderschöne Spätsommertage. Genau die richtige Zeit, um noch ein neues Salatrezept mit euch zu teilen. Was haltet ihr von einem Nudelsalat ohne Mayo für die letzten Grillabende in diesem Jahr?

Der Salat ist einer meiner Favoriten in diesem Sommer. Ein leichter Nudelsalat ohne Mayo mit Mais, Paprika und Frühlingszwiebeln. Lauter Lieblingszutaten in einem Salat.

Rezept-Nudelsalat

Nudelsalat ohne Mayo und weitere Nudelsalatideen

Nudelsalate bereite ich grundsätzlich lieber zu als Kartoffelsalate. Es entfällt das lästige Schälen der Kartoffeln. Vor allem bei Pellkartoffeln. Einfach Nudeln kochen, abkühlen lassen und dann alle Zutaten nach Belieben zu den Nudeln schnippeln. Viel mehr braucht es nicht für einen schnellen und leckeren Nudelsalat.

Auf unserem Blog haben wir noch einige weitere Nudelsalate für euch im Angebot. Für all die Nudelfans unter euch.

Was haltet ihr denn zum Beispiel von diesen Varianten?

Der Nudelsalat mit Walnüssen, Weintrauben und Frischkäsedressing ist der perfekte Salat für den kommenden Herbst. Mit einem Klick auf das jeweilige Foto gelangt ihr zu den Rezepten.

Nudelsalat mit Mayo – Rezept

Los gehts, hier kommt das Rezept für den leckeren Nudelsalat. Wenn euch eine Zutat nicht schmeckt, dann tauscht sie einfach aus. Statt Mais könnt ihr zum Beispiel Bohnen wählen. Lecker im Salat schmecken auch Gewürzgurken anstatt grüner Gurken.

Wichtig für den Nudelsalat ohne Mayo ist das Dressing. Das muss kräftig abgeschmeckt sein, sonst wirds langweilig im Geschmack. Spart außerdem nicht mit dem Dressing, damit der Nudelsalat schön cremig wird.

Nudelsalat ohne Mayo mit Paprika, Mais und Frühlingszwiebeln

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Von Susi Portionen: 4

Zutaten

  • 500 Gramm Nudeln
  • 2 rote Paprika
  • 1 Dose Mais
  • 1 kleine Dose Erbsen
  • 1/2 Salatgurke
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 200 Gramm saure Sahne
  • 100 Gramm Schmand
  • 1 TL Senf
  • etwas Zitronensaft
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • ggf. etwas Zucker

Zubereitung

1

Nudeln nach Packungsanleitung kochen und dann zum Abkühlen zur Seite stellen.

2

Paprikas und die Gurke waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

3

Paprika, Gurke, Mais, Erbsen und Frühlingszwiebeln zu den kalten Nudeln geben.

4

Die Zutaten für das Dressing in eine zweite Schüssel geben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und eventuell etwas Zucker abschmecken. Das Dressing zum Salat geben, verrühren und im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

5

Zum Servieren einige Frühlingszwiebelringe auf den Salat streuen.

Nudelsalat-ohne-Mayo

Grillen-Salat-Nudeln

Nudelsalat-ohne-Mayonnaise

Liebt ihr Salate auch so wie wir? Dann schaut doch mal in unserer Rezept-Galerie vorbei. Dort haben wir eine riesige Sammlung leckerer Salate. Die schmecken nicht nur im langsam endenden Sommer.

Genießt die letzten Sommertage in diesem Jahr. Lasst euch die Sonne auf die Nase scheinen. Esst draußen in der Natur und verbringt ganz viel Zeit mit euren Liebsten.

Liebe Grüße!

Habt ihr unsere Rezepte nachgekocht oder gebacken und möchtet sie uns zeigen? Dann verwendet einen unserer Hashtags aus der Sidebar (z.B. #Kochmädchenrezept) und verlinkt uns @kochmaedchen auf unseren Social-Media-Kanälen, damit wir eure Bilder nicht verpassen und eure Werke teilen können. Wir sind gespannt auf eure Kreationen!

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply
    Trude Gerland
    13/10/2020 at

    Tolles Rezept!
    Ich habe noch nie verstanden, warum einige Bekannte von mir darauf bestehen, dass ein Nudelsalat nur dann gut sein kann, wenn Mayo dran ist.. Der Geschmack von Mayonnaise ist einfach viel zu stark im Vergleich zu den anderen Zutaten, bspw. von Paprika merkt man mMn außer von der Konsistenz her gar nichts mehr.
    Ich mache schon seit Jahren Kartoffelsalat mit Joghurt statt Mayonnaise und es hat sich noch keiner beschwert :)

    • Reply
      Susi
      16/10/2020 at

      Hallo Trude,

      lieben Dank für Deine Nachricht. Ich finde auch, Salate mit Joghurtdressing schmecken mindestens genauso gut wie mit Mayonnaise.

      Viele Grüße!
      Susi

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)

    Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten durch unsere Website einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.