Backen/ Muffins und Cupcakes/ Weihnachten

Produkttest & Rezept: Der neue Miele Stand-Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect & Doppel-Espresso-Cupcakes

Schoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso GanacheKochmädchen* Der Beitrag enthält Werbung für Miele. *

Hallo, ihr Lieben!

Viele Leser wünschen sich von uns Bloggern mehr Authentizität statt geschönter Bilder, Geschichten von Missgeschicken, Anekdoten aus dem turbulenten Alltag, anstelle des Vorbetens von Entschleunigung. Bitteschön! Hier kommt ein Bericht mitten aus dem Alltag, mein Pannenrezept zu meinem Angstgegner: Cupcakes. Dabei wollte ich etwas ganz Besonderes machen mit meinem neuen Kaffeevollautomaten, dem CM 7750 CoffeeSelect von Miele; ein Rezept mit viel gutem Kaffee. Im Endeffekt ist der meiste Kaffee in mich hineingeflossen inmitten des Schlachtfelds, das einmal meine Küche gewesen war. Zwischen den Überresten des geplatzten Spritzbeutels, der eigentlich das Frosting formschön auftragen sollte, und einem verschmähten Becher Joghurt, der beim Fallen aus dem Kühlschrank seinen letzten großen Auftritt hatte. Boden, Küchenschränke und meine Hose applaudierten eifrig. Mehr dazu gibt es beim Rezept der doch noch gelungenen Cupcakes mit zweierlei Espresso inside.

Trotz aller Missgeschicke war es ein guter Tag, denn es gab wie erwähnt viel guten Kaffee – und ein neues Highlight in meiner Küche. Um meine Erfahrungen mit dem Miele Stand-Kaffeevollautomaten CM 7750 CoffeeSelect soll es heute gehen.

Miele Stand-Kaffeevollautomat Serien

Die Miele Stand-Kaffeevollautomaten gibt es in drei unterschiedlichen Modellserien, den Serien CM5, CM6 und CM7, mit denen Miele verschiedene Größen und Designvarianten anbietet.

Miele Stand-Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect

Das wohl schönste Highlight in meiner Küche ist (neben meiner Traumküche selbst) der Miele Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect aus der CM7-Modellserie. Ein stattliches Teil, das zunächst mit seiner Größe auffällt und im Test mit umfangreichen Funktionen überzeugt.

Highlights

Perfekter Genuss (CoffeeSelect)

Gleich drei Bohnenbehälter sorgen für perfekten Kaffeegenuss. Nicht nur, dass drei verschiedene Bohnensorten eingefüllt werden können, sie alle können bestimmten Kaffeespezialitäten zugewiesen werden, die dann über das Touch-Display immer mit der passenden Bohne zubereitet werden. Auch das manuelle Zubereiten einer Kaffeespezialität mit einer bestimmten Bohnensorte ist möglich.

Zur Auswahl stehen: Ristretto, Kaffee lang, Cappuccino Italiano, Caffè Latte, Espresso Macchiato, Café au lait, Flat White, Caffè Americano, Heiße Milch, Milchschaum, Kaffeekanne, Heißwasser, aber auch Tee: Schwarzer Tee, Grüner Tee, Kräutertee, Früchtetee – auch als Kanne.

Vollautomatisches Entkalken (AutoDescale)

Die intelligenten Modelle CM 7500/CM 7550 und CM 7750 entkalken sich Dank patentierter Miele-Erfindung selbst: eine einfach zu wechselnde Kartusche auf der Rückseite sorgt dafür, dass die Geräte täglich zu einer bestimmten Uhrzeit entkalkt werden. So können hartnäckige Kalkablagerungen gar nicht erst entstehen. Die Kartuschen halten je nach Nutzung der Kaffeevollautomaten zwischen 7 und 12 Monaten. Ein zusätzliches Entkalken bei starker Nutzung kann jedoch möglich sein.

Immer frisch gemahlen (AromaticSystemFresh)

Für jeden Kaffee mahlt das innovative Mahlwerk die Bohnen immer frisch, leise und aromaschonend. Durch das sogenannte AromaticSystemFresh landet der frisch gemahlene Kaffee direkt in der Brüheinheit, ohne dass Bohnenrückstände im Mahlwerk zurückbleiben.

Vollautomatische Perfektion (OneTouch For Two)

Extra-Programme zur Zubereitung für einen oder zwei Latte Macchiato oder Cappuccino.

Einfachste Kommunikation mit dem Gerät (WiFiConn@ct)

Über WLAN lassen sich der Automat fernbedienen oder die Bohnen online nachbestellen.

CupSensor

Der innovative CupSensor erkennt die Tassengröße und fährt den Zentralauslauf in die richtige Position. So werden Spritzer vermieden sowie die perfekte Kaffeetemperatur und eine optimale Crema erzielt.

Leichte Reinigung

Den größten Teil der Arbeit nimmt der Automat vollkommen selbstständig ab. Wie einfach die wenigen Arbeiten sind, die selbst vorzunehmen sind, lest ihr unter dem Punkt Reinigung.

Außerdem: Kaffeepulverschublade zum Portionieren einer zweiten Sorte Kaffee in Pulverform, Kaffee- und Teekannenfunktion für bis zu 8 Tassen Tee oder Kaffee nacheinander auf Knopfdruck, Timerfunktion, Expertenmodus für das Anpassen individueller Zubereitungsparameter ganz nach Geschmack, das sanfte LED-Licht BrilliantLight, DoubleShot-Funktion, bis zu 10 Genießerprofile, Inbetriebnahmesperre

Inbetriebnahme

Das selbsterklärende CM Touch-Display führt den Benutzer von Anfang an durch die anfänglichen Schritte bis hin zum ersten selbstgebrühten Kaffee. Nach Einstellungen wie der Sprache, dem Land, Datum und Uhrzeit wird auch schon dazu aufgefordert, die Bohnenbehälter zu füllen und den verschiedenen Sorten die einzelnen Kaffeespezialitäten zuzuweisen. Zu jeder Kaffeespezialität kann eine Bohnensorte gespeichert werden.

Miele Kaffee

Miele bietet vier verschiedene Kaffeesorten zu ihren Vollautomaten an, die optimal auf sie abgestimmt sind. Alle Kaffees sind handselektiert, Bio-zertifiziert und Fairtrade und schonend für Miele in Deutschland geröstet worden.

Miele Black Edition ONE FOR ALL 250g

Der fruchtig-vollmundige Allrounder aus 100% Arabica Bohnen.

Miele Black Edition CAFÈ CREMA 250g

Der Cafè Crema verfügt über ein leichtes ausgewogenes Aroma mit blumiger Fruchtigkeit und eine feine Crema.

Miele Black Edition ESPRESSO 250g

Der Espresso veredelt Milchspezialitäten wie Latte Macchiato oder Espresso Macchiato und hat einen intensiven vollmundigen Geschmack mit würziger, schokoladiger Note.

Miele Black Edition DECAF 250g

Eine entkoffeinierte Spezialität aus 100% Arabica Bohnen. Das Entkoffeinieren erfolgt durch schonendes biologisches Verfahren.

Der erste Latte Macchiato

Für mein liebstes Milchmixgetränk, den Latte Macchiato, habe ich der Kaffeespezialität die Miele Black Edition Espressobohnen zugewiesen, bevor ich den mitgelieferten Milchbehälter zusammengesetzt und den Milchschlauch an der Seite des Zentralauslaufs befestigt habe. Der Latte Macchiato ist auf dem Touch Display mit einem Icon voreingestellt, sodass ein Fingertipp ausreichte, um das Brühen zu starten. Während der Automat die heiße Milch zubereitet, sie aufschäumt und schließlich die Bohnen mahlt, führt das Display durch die einzelnen Schritte und gibt jederzeit Auskunft über den Fortschritt des Getränks.

Reinigung

Die leicht entnehmbaren Teile Abtropfschale, Wassertank und Restebehälter sind Dank ComfortClean spülmaschinengeeignet, während sich die Milchleitung nach jeder Zubereitung selbstständig spült. Auch das Entkalken läuft vollautomatisch (AutoDescale) einmal täglich zu einer bestimmten Uhrzeit ab.

Fazit Miele Stand-Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect

Mir waren für den Test drei Dinge besonders wichtig: 1. Der Kaffee. Heiß, lecker, mit standfestem nicht zu grobporigen Milchschaum bei meinem Lieblingsmilchmischgetränk Latte Macchiato sollte er sein. Hier durfte es keine Kompromisse geben. 2. Das gleichzeitige Brühen von zwei Kaffees sowie 3. die leichte Reinigung. Der Miele Stand-Kaffeevollautomat CM 7750 CoffeeSelect lässt in allen Punkten keinen Wunsch offen. Sei es bei der intuitiven Bedienbarkeit, der Vielfalt der zuzubereitenden Kaffee- und Teespezialitäten, aber auch im Geschmack des Kaffees, der Porung und Standfestigkeit des Milchschaums bei Milchmischgetränken, der feinen Crema, der Ausgabetemperatur. Auf Knopfdruck lassen sich zwei Getränke zeitgleich zubereiten, sogar das Brühen von einer Kanne Kaffee oder Tee mit bis zu 8 Tassen ist möglich. Die Reinigung ist denkbar einfach und an vielen Stellen automatisiert, während die restlichen Teile einfach in den Geschirrspüler dürfen.

Wenn man Kritikpunkte finden möchte, dann dass die Milchausgabe zu Beginn ziemlich geräuschintensiv ist. Auch die drei Bohnenbehälter hätte ich mir beschriftet gewünscht, damit das erste Befüllen und die Zuordnung der Kaffeesorten ohne die Bedienungsanleitung möglich gewesen wäre. Die braucht man nämlich für den ersten schnellen Kaffee nicht, da die Bedienung über das große Touch-Display wunderbar selbsterklärend ist.

Ich habe noch längst nicht alle Funktionen des Miele Stand-Kaffeevollautomats CM 7750 CoffeeSelect getestet, freue mich aber sehr darauf. Und auf leckeren und nie mehr langweiligen Kaffee, Tag für Tag.

Schoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso Ganache

Espresso Rezept

Schokolade schmelzen zu heiß geworden

Beweisfoto

Die Sache mit dem perfekten Rezept mit ganz viel Kaffee war gar nicht so einfach. Beschönigt ausgedrückt. Um ehrlich zu sein war es eine Katastrophe, eine Aneinanderreihung von Pleiten, Pech und Pannen …

Ursprünglich hatte ich Plätzchen geplant. Schneeflöckchen mit weißer Schokolade und Kaffee. Gedanklich ließ ich sie mir schon auf der Zunge zergehen – und scheiterte bereits am Schmelzen der Schokolade mit Butter. Die Temperatur zu heiß, die Schokolade ein Klumpen, das Fett getrennt. Irgendwo obenauf schwammen traurig die Kaffeebohnen, die die Schokolade aromatisieren sollten. Da ich keine weiße Schokolade auf Vorrat mehr hatte, musste kurzerhand eine neue Rezeptidee her – Cupcakes mit zweierlei Espresso. Die stellte ich mir lecker und optisch schön vor. Bis der Teig an zu wenig Mehl zu scheitern drohte. Als der Teig gerettet war, stellte ich die Milch zurück in den Kühlschrank und riss dabei einen halbvollen Joghurtbecher aus seiner Versenkung, der mir voller Freude in die Arme sprang. Danach auf den Boden, gegen die Schubladen, auf Hose und Schuhe.

Der nächste Tag lief nur unlängst besser, denn da war die Ganache dran. Die wollte ich nach dem Auskühlen richtig schön luftig schlagen. Ein erstes vorsichtiges Neigen des Mixbechers zeigte jedoch keinerlei Regung. Die Ganache hielt bombenfest sogar einem Kopfstand stand. Mein klügster Einfall in dem Moment: ab in die Mikrowelle! Das funktionierte, doch leider etwas zu gut – denn jetzt hatte ich Schokosoße. Es war wie verhext! Meine zweitschlauste und schließlich rettende Idee war es, die Ganache kurz in den Kühlschrank zu stellen. Und tatsächlich, es reichten zwei Minuten, da hatte die Masse die richtige Konsistenz zum Aufschlagen. Die herrliche Mousse bugsierte ich ungelenk in einen Spritzbeutel, drehte ihn (wie ich fand) fachmännisch ein, setzte zum Drücken eines Probetupfers an – und PUFF! Geplatzt, das Ding. Der Joghurt war ein Klacks dagegen …

Das nächste Mal, wenn mir tollkühn Cupcakes in den Sinn kommen, werde ich mich an diesen denkwürdigen Tag erinnern – und lieber gleich beim Kochen bleiben. Trotzdem ist das Rezept mit der zweiten Runde Ganache richtig gut geworden, herb und dunkel und schokoladig mit würziger Espressonote Dank der Miele Black Edition Espresso Bohnen. Ich bin mir sicher, ihr könnt das besser als ich. Wer traut sich? ;)

Rezept
Schoko-Espresso-Muffins mit Espresso-Ganache

Schoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso Ganache

Schoko-Espresso-Muffins mit Espresso-Ganache

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Portionen: 4
Kochzeit: 45 Min.

Zutaten

  • Für die Muffins:
  • 125 g brauner Zucker
  • 200 g Dinkelmehl
  • 30 g Kakao
  • 5 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Größe L
  • 100 ml Milch
  • 125 g kalter Espresso
  • 60 g Butter, geschmolzen
  • 50 g Schokoladenstückchen
  • Für die Ganache:
  • 200 g Sahne
  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 40 g Espressobohnen
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

1

Am Vorabend die Ganache vorbereiten. Dazu die Sahne mit den Espressobohnen einmal aufkochen und anschließend abkühlen lassen. Die Sahne durch ein Sieb seihen, zurück in den Topf geben und erwärmen. Die feingehackte Schokolade darin unter stetigem Rühren auflösen. Die Schoko-Espresso-Sahne anschließend an einem kühlen Ort (jedoch nicht im Kühlschrank) auskühlen lassen, am besten über Nacht.

2

Den Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen. Ein Blech mit 9 Muffinförmchen vorbereiten.

3

Den Zucker mit der Butter schaumig schlagen, anschließend das Ei unterrühren. Die Flüssigkeiten hinzugeben und zuletzt die vorher vermischten trockenen Zutaten vorsichtig unterheben. Die Schokostückchen unterrühren. Die Masse auf die 9 Förmchen verteilen und für etwa 15 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Anschließend die Muffins gut auskühlen lassen.

4

Die Ganache kann nun aufgeschlagen werden. Dazu das Päckchen Sahnesteif einreisen lassen. Ist die Masse beim Kühlen zu fest geworden, kann sie ganz kurz in der Mikrowelle erwärmt werden. Ist sie zu flüssig, für einige Minuten in den Kühlschrank geben. Die Masse sollte nach dem Aufschlagen hell und moussig sein. Die Ganache in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit verzieren.

Tipps

Muffin oder Ganache die Schale einer fein abgeriebenen Bio-Orange hinzufügen.

Schoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso Ganache Schoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso Ganache Schoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso Ganache Schoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso Ganache Schoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso GanacheSchoko Espresso Cupcakes mit luftig aufgeschlagener Espresso Ganache

***

Verratet mir mal … ob ihr Kaffee- oder Teetrinker seid. Wie ihr Kaffee am liebsten trinkt, wie ihr ihn aufbrüht, was ihr gar nicht mögt. Seitdem ich mir Kaffee als Muntermacher im Büro antrainiert und ihn lieben gelernt habe, finde ich alles um ihn herum spannend, deshalb – erzählt doch mal!

Liebe Grüße

Jule Kochmädchen

 

 

 

* Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Miele entstanden. Herzlichen Dank für das Vertrauen!

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)