Backen/ Cookies/ Weihnachten

Rezept: Schokokekse für den Weihnachtsmann

Keks_mUnbenannt-1 KopieHalli Hallo!

So, es ist zwar noch November aber hier kommt mein erster Weihnachtsbericht. Ich würde die Tatsache, dass bald schon wieder Weihnachten ist, am liebsten verdrängen, aber mit Kindern zu Hause ist das ja definitiv nicht möglich. Außerdem war der Weihnachtsmann dieses Jahr auch extra früh dran und hat mich schon Anfang November mit einem Paket beschenkt. Er kam nicht selbst, sondern hat seinen Kumpel in Gelb geschickt. Der Inhalt dieses wunderbaren Päckchens: eine super schicke, zusammenklappbare und leicht zu verstauende Küchenwaage von Joseph Joseph (woher wusste er, dass meine gerade den Geist aufgegeben hatte?), tolle Keksstempel und Ausstecher mit Glückssymbolen. Der Lieferschein verriet, dass der Weihnachtsmann die Dinge online direkt bei Design3000.de bestellt hat. Er scheint auch mit der Zeit zu gehen …

Keks2.l Keks3.l

Um mich beim Weihnachtsmann zu bedanken, haben meine Kinder und ich alles ausprobiert und leckere Kekse (bzw. Cookies oder Plätzchen, wie ihr wollt …) gebacken. Das passte sehr gut, denn immer Ende November kommt er bei uns persönlich vorbei, um die Weihnachtswunschzettel der Kinder abzuholen. Da stellen wir abends Kekse, Milch und die Wunschzettel raus und am nächsten Morgen ist alles weg. Bis auf ein paar Kekskrümel und dem Milchglas…. Wir haben ihn noch nie gesehen, aber ich schwöre euch Kinder, er ist es immer höchstpersönlich!

Wir haben ihm zwei Sorten Kekse gebacken, denn schließlich wünschen wir uns für drei Kinder Geschenke. Also ein wenig Aufwand muss da schon sein. Meine Kinder haben es geliebt mir zu helfen. Dank der neuen Waage mit Digitalanzeige war sogar mein Zahlenfreak dabei. So unscheinbar weiß und klein wie sie ist, man kann wirklich alles direkt abwiegen oder jede erdenklich Schüssel draufstellen. Zwei Knopfdrücke und alles ist aufs Gramm genau abgewogen. Ein kleines bisschen wie im Paradies, denn meine alte Waage konnte nur Zehnerschritte anzeigen. Da ergeben sich jetzt für mich ganz neue Möglichkeiten in der Küche! Jetzt sind auch Rezepte mit krummen Maßangaben kein Problem mehr. Meine Kinder waren begeistert von den Keksstempeln. Einfach zu bedienen. Da klebte kein Teig dran und mit nur wenig Druck waren die großen Kekse verziert. Sogar für Kinder gelingsicher zu benutzen und für Mamas auch super leicht sauber zu machen, dank abnehmbarem Silikonteil. Ein Rezept für einen perfekten Stempelteig kommt jetzt.

Schokoladenkekse für den Weihnachtsmann

Keks_l

Super schokoladig und lecker. Mehr als ein paar Krümel hat der Weihnachtsmann nicht übrig gelassen. Die anderen Kekse sind Kaffeekekse, die muss ich Euch ein anderes Mal genauer vorstellen. Also für die Schokofans, folgende Zutaten sind erforderlich:

Zutaten

200g Butter
125g Zucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
1 Ei
300g Mehl
ca. 30 g Backkakao

Zubereitung

Zuerst die Butter mit dem Zucker schön schaumig rühren. Anschließend das Ei, das Vanillemark und das Salz dazu geben und weiter rühren. Dann das Mehl in die Schüssel geben und das Kakaopulver. Nehmt so viel, bis ihr die Farbe des Teiges schön findet. Bei uns waren es genau 32 Gramm – die neue Waage, ich sags ja, ein Traum!!!! Danach muss der Teig mindestens eine Stunde in Frischhaltefolie kühl gestellt werden.

Dann die Arbeitsfläche einmehlen und den Teig mit einem Nudelholz ausrollen. Anschließend mit einem Glas runde Kreise ausstechen und diese dann stempeln. Laut meinen Recherchen im Internet, kann man die Kekstempel auch ein paar Minuten ins Gefrierfach legen, damit kein Teig haften bleibt, das war bei uns aber nicht nötig. Ja und dann die Kekse auf ein mit Backpaier ausgelegte Backblech legen und ca. 15 Minuten bei 150 Grad backen. Da müsst ihr ein bisschen schauen, je nachdem wie dick ihr den Teig ausgestochen habt. Also schön in der Küche bleiben und weiter ausstechen oder schon mal das Küchenchaos beseitigen.

Mein Teig hat für ca. 12 große Kekse (Durchmesser Ikeaglas) und ein paar kleine gereicht. Der Teig ist wirklich einfach zubereitet und super lecker. Für ein paar leckere Kekse genau das Richtige!

Keks1.l Keks4.l

Bleibt mir nur eins und zwar mich beim Weihnachtsmann zu bedanken! Vielen Dank! Wenn Ihr auch auf der Suche nach ein paar tollen Weihnachtsgeschenken seid und anderen auch eine große Freude machen wollt, dann schaut Euch doch mal bei Design3000 im Onlineshop um!

Da findet ihr auch etwas für den eigenen Wunschzettel. Legt Ihn doch jetzt noch raus, vielleicht holt der Weihnachtsmann euren auch noch persönlich ab! Bei uns hat es die letzten Jahre super geklappt!

Liebe Grüße!

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)