Rezept: Blitzkuchen mit Mandeln aus dem Rezeptbuch meiner Oma

Blitzkuchen mit Mandeln

KM_Susi-rundK

Halli Hallo!

Meine letzten Blogposts waren sehr kuchenlastig. Ich sehe keinen Grund das zu ändern. Kuchen geht schließlich immer!

Daher gibt es auch heute wieder einen schnell gemachten und leckeren Kuchen. Den Blitzkuchen meiner Oma. Seit dem Tod meiner Oma backe ich mich durch ihre Rezepte. Meine Oma war eine wahre Backqueen. Bei ihr gab es immer Kuchen. Nicht nur eine Sorte. Ihre Rezepte wurden im ganzen Dorf geteilt. Sie hat uns so viele Rezepte hinterlassen. Ein wahrer Schatz.

Ihr Repertoire war riesig. Trotzdem gibt es in ihrer Rezeptsammlung einige Rezepte, zu denen ich kein Bild vor Augen habe.

Ich finde es super spannend herauszufinden, was für Leckereien sich hinter den unbekannten Rezepten verstecken. Bei manchen ist es etwas schwierig, weil sie so viel nach Gefühl gebacken hat. Da fehlen dann oft die Mengenangaben. Für Oma war das kein Problem, für mich leider schon. Einige Rezepte sind mir völlig unbekannt. Ich kann mich nicht daran erinnern, diesen Mandelkuchen jemals bei ihr gegessen zu haben. Aber der Versuch hat sich gelohnt, denn für diesen Blitzkuchen braucht ihr nur wenige Zutaten und habt ratzfatz einen Kuchen mit drei Schichten im Ofen, der überhaupt nicht langweilig, sondern locker, luftig, knackig und lecker schmeckt.

Omas Kuchen ist perfekt geeignet für eine schnelle Backrunde am Sonntag, für Überraschungsgäste oder spontane Besuche bei den Eltern.

Rezept

Blitzkuchen mit Mandeln

Blitzkuchen mit Mandeln aus Omas Backbuch

Zutaten

250 Gramm Butter
250 Gramm Zucker
250 Gramm Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
6 Eier
100 Gramm Zucker
200 Gramm Mandelblättchen

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

200 Gramm Zucker zusammen mit der Butter aufschlagen. Drei Eier trennen und die Eiweiße zurückbehalten. Die restlichen Eier und die Eigelbe zur Butter-Zucker-Mischung geben und verrühren.

Mehl und Backpulver vermischen und nach und nach unterrühren. Den Teig in eine gefettete Backform geben.

Die drei übrigen Eiweiß mit 100 Gramm Zucker steif aufschlagen und die Masse auf dem Teig verteilen. Die Mandelblättchen darüber geben.

Den Kuchen für circa 35 Minuten backen. Falls die Mandeln zu dunkel werden, den Kuchen im Ofen mit Backpapier abdecken.

Den Kuchen aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

***

Blitzkuchen mit Mandeln

Blitzkuchen mit Mandeln

Blitzkuchen mit Mandeln

***

Habt ihr auch Rezepte eurer Großeltern übernommen, die ihr immer wieder gerne backt? Erzählt doch mal!

Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag! Hoffentlich mit einem leckeren Stückchen Kuchen in der Hand?

Liebe Grüße!

Susi

2 Kommentare on Rezept: Blitzkuchen mit Mandeln aus dem Rezeptbuch meiner Oma

  1. Dominique
    09/03/2017 at (2 Wochen ago)

    Hey,

    Der Blitzkuchen deiner Großmutter sieht einfach super saftig aus.

    Die Rezepte der Großmutter sind sowieso immer die Besten. Habe selbst das Kochbuch von meiner Oma geerbt und ich kann mit dir mitfühlen. Mal fehlen die Mengenangaben, oder es stehen irgendwelche nicht identifizierbaren Masseinheiten dahinter, oder es fehlt die Zubereitung.

    Mach weiter so,
    Sowas darf nicht in Vergessenheit geraten

    Lieben Gruß,
    Dominique

    Antworten
    • Susi
      Susi
      10/03/2017 at (2 Wochen ago)

      Liebe Dominique,

      danke für Deine liebe Worte! Ja ich gebe nicht auf und Du bitte auch nicht! Es wäre einfach zu schade um die vielen tollen Rezepte. Ich glaube unsere Omas würden sich mächtig freuen!

      Liebe Grüße!
      Susi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.