Backen/ Cookies

Rezept: Schnelle Mini-Schoko-Cookies mit Smarties

Mini Schokocookies mit Smarties

Thema der Woche: Ofenrezepte

Unbenannt-1 KopieHalli Hallo!

Letzte Woche habe ich euch gedanklich mit in die Vergangenheit genommen. Die bunten Cupcakes sollten euch an eure Kindergeburtstage und an die schöne unbeschwerte Zeit erinnern. Damals, vor 20 oder 30 Jahren.

Ja und weil es so schön war, habe ich heute gleich noch ein buntes Rezept für euch! Kleine, zarte Smarties-Cookies, die jede Geburtstagstafel bunter machen und sich perfekt als kleines Partymitbringsel oder als Geburtstagslage im Kindergarten eignen.

In einem Kommentar unter dem Cupcakepost hat die liebe Franzi (die auf ihrem Blog auch wunderbare Tortenkreationen zeigt) geschrieben, dass sie aktuell überlegt, ob man auch mit Erwachsenen einen bunten Kindergeburtstag feiern kann. Diese Idee finde ich wirklich wundervoll! Und meine Antwort lautet ganz klar: JA!!!!!

Bei unseren Kindergeburtstagen sind es auch immer wieder die Erwachsenen, die gerne noch ein Stück bunte Torte essen und sich auch über Hühner zum Abendbrot freuen, die mein Mann liebevoll aus hartgekochten Eiern gebastelt hat.

Warum sollte man nicht als Erwachsener auch noch einmal Schokoladen-Wettessen machen? Topfschlagen vielleicht nicht mehr, aber eine Runde „Wer bin ich?“ sollte doch auch im fortgeschrittenen Alter möglich sein.

Ich glaube eine Reise in die Vergangenheit, ein paar unbeschwerte Stunden, leckeres buntes Essen und ein bisschen Verrücktheit kann nicht schaden! Vielleicht sollten wir sogar dafür sorgen, dass mehr davon in unserem Alltag vorkommt! Einfach mal alle Fünfe gerade sein lassen und allen Verpflichtungen trotzen! Gemeinsam mit lieben Menschen einen bunten Nachmittag verbringen. Die Unbekümmertheit von Kindern steht auch uns Erwachsenen gut! Ein bisschen mehr Konfetti und Tröten! Und viele bunte Smarties eben.

Rezept

Mini Schokocookies mit Smarties

 Kleine Schoko-Smarties-Cookies

Wenn euch die Idee zu bunt ist, dann lasst die Smarties weg und macht die Cookies einfach etwas größer. Statt Smarties können es auch Schokoladenstückchen sein, die dann für einen extra Schokokick sorgen. Dann habt ihr einen tollen Begleiter zum Kaffee. Einen süßen Stopp im stressigen Alltag.

Zutaten

125 Gramm Butter
125 Gramm Zucker
125 Gramm brauner Zucker
100 Gramm Zartbitterschokolade
1 Vanilleschote
2 Eier
1 Prise Salz
200 Gramm Mehl
1 TL Backpulver
100 Gramm Kakao
Mini-Smarties

Zubereitung

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.

Butter und Zucker schaumig rühren. Das Mark der Vanilleschote und das Salz dazugeben. Die Eier einzeln unterrühren.

In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver und Kakao mischen und nach und nach unterühren. Abschließend noch die Schokolade zum Teig geben.

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Teighäufchen aufs Backblech setzen. Diese ein wenig platt drück und rund formen. Mit Smarties dekorieren und diese leicht festdrücken.

Die Cookies ca. 12 Minuten backen. Dann auskühlen lassen. Die Cookies sind noch sehr weich, wenn sie aus dem Ofen kommen. Sie werden dann aber beim Abkühlen fest. Wenn ihr sie zu lange im Ofen lasst, dann sind sie am Ende zu hart.

***

Mini Schokocookies mit Smarties

Mini Schokocookies mit Smarties

Mini Schokocookies mit Smarties

Mini Schokocookies mit Smarties

***

Wie findet ihr die Idee? Könntet ihr euch vorstellen, alte Kindergeburtstagstraditionen zu eurem Ehrentag noch einmal aufleben zu lassen?

Liebe Grüße!

Susi

Das könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Reply
    Sandra Gu
    10/02/2016 at

    Coooookies! Da bin ich dabei, auch gerne mal mit Smarties :D

    • Reply
      Susi
      10/02/2016 at

      Dann tauschen wir gegen Deinen Bakery Style Muffin? Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Bettina
    12/02/2016 at

    Hach, ich muss ja eh noch Straflecker mitbringen. Da wäre doch mal ein kleiner Ausflug in die Kindheit ganz lustig…=)…

    • Reply
      Susi
      12/02/2016 at

      Liebe Bettina!

      Ja, ich finde Ausflüge in die Kinderheit sind immer super! Verrätst Du mir was ein Straflecker ist? das habe ich hier in Berlin noch nie gehört. Liebe Grüße! Susi

  • Reply
    Kathi
    24/04/2016 at

    Hallo. Die Cookies sehen toll aus. Ich möchte sie zum Abschied meiner Tochter aus der Krippe backen. Wie viele Cookies hast du bei deinen Rezeptmengen denn rausbekommen?
    LG…

    • Reply
      Susi
      24/04/2016 at

      Liebe Kathi,

      es werden je nach Größe zwischen 20 – 30 Cookies. Ich wünsche Deiner Tochter einen guten Start in den Kindergarten (bei uns kommt der zumindest nach der Grippe). Liebe Grüße! Susi

    Lasst uns einen Kommentar da und wir freuen uns wie wild! :-)